Kinotipp: „Rock Chicks“ Frankfurt 05.03.2024

Das Frankfurter „naxos.Kino – Dokumentarfilm & Gespräch e.V.“ nimmt seinen Spielbetrieb nach der langen Winterpause wieder auf und setzt seine Dokumentarfilmreihe 2024 inklusive der anschließenden Filmgespräche fort. Start ist am 5. März 2024 um 19 Uhr mit der wunderbaren Dokumentation „Rock Chicks – I Am Not Female To You“ (DE 2023 | 79 min. | OmU). In „Rock Chicks“ belegt Regisseurin Marita Stocker, dass es weibliche Gitarristen mindestens ebenso lange gibt wie männliche – und dass diese nicht selten auf den Platten bekannter Größen wie Chuck Berry und Eric Clapton zu hören sind. Auf ihrer musikalischen Reise trifft die Filmemacherin Marita Stocker Frauen, die ihrer Zeit voraus waren und mit gängigen Vorurteilen brachen. Mit dabei sind Linda Gail Lewis, Kathy Valentine, Suzi Quatro, Rosie Flores, Honeychild Coleman, Kristin Hersh u.v.w. Die Moderation hat Ruth Fühner (naxos.Kino). Die Musik der Protagonistinnen sowie vieler im Film präsentierter Künstlerinnen wie Big Mama Thornton, Sister Rosetta Tharpe, Cordell Jackson, Memphis Minnie stellt eine Spotify-Playlist vor.

 

Veranstaltungsort: naxos.Kino, Theater Willy Praml – Naxoshalle, Waldschmidtstraße 19, Hinterhof rechts

05.02.2024

PoC-Musicaldarstellerinnen für Buchprojekt gesucht

Der Musikethnologe Nepomuk Riva sucht im Rahmen eines Buchprojekts zu deutschen Disney-Musical-Produktionen PoC-Musicaldarstellerinnen für Interviews. In den Gesprächen soll es allgemein um die Berufschancen und -herausforderungen für PoC Musicaldarstellerinnen in Deutschland gehen sowie um die Frage, ob die Mega-Musicals von Disney bestimmte stereotype Darstellungen reproduzieren oder als Empowerment für PoC Darstellerinnen angesehen werden. Die Interviews werden anonymisiert bearbeitet und veröffentlicht. Bei Interesse bitte per Mail wenden. Die Emails werden alle vertraulich behandelt.
 
Von Riva ist kürzlich die Studie „Schwarze Stimmen in einer weißen Musikwelt. Rassistische Diskriminierungserfahrungen Schwarzer Studierender an Musikhochschulen in Deutschland“ erschienen. Die Ergebnisse der Studie können als pdf kostenlos hier heruntergeladen werden.
12.06.2023

Drummerin Dorothea Taylor räumt mit Vorurteilen auf

Schlagzeug spielt die US-Amerikanerin Dorothea Taylor seit ihrem 13. Lebensjahr. Sie hat im Laufe ihres Lebens in Polka- und Rockbands, im Theater, in Symphonieorchestern und Jazztrios gespielt und Schulkonzerte begleitet, wann immer eine Schlagzeugerin gebraucht wurde. Außerdem arbeitet sie als Schlagzeuglehrerin. Welche Reaktionen sie im Laufe ihrer langjährigen Karriere in der Musikwelt zu hören bekommen hat, zeigt sie in diesem Video, in dem sie zu „Down With The Sickness“ von Disturbed spielt. Die Message: „Don’t judge a drummer by their looks“!

 

26.05.2020