17.08.2018 – 19.08.2018

Cologne Jazz Academy, Köln

von Hagen Horn, Christoph Krieger, Vanessa Vieto in Köln, Musicfactory

Das besondere an diesem Workshop ist das Zusammenspiel von Sängern und Instrumen- talisten in kleinen Combos.
Zunächst werden Songs in Fachgruppen in Einzel – und in Gruppenarbeit erarbeitet. Danach werden sie in Combos unter wechselnder Anleitung der Dozenten zum grooven gebracht und mit euch zusammen arrangiert. Zum Kurs gehören Körper – und Rhythmusarbeit sowie Performance-Coaching. Ein Dozentenkonzert und Jamsession runden das Programm ab.
Am Ende des Kurses machen wir ein kleines Abschlusskonzert für Familie und Freunde.

 

Info/ Anmeldung: Vanessa Vieto +49(0) 172 61 47 255 – (at)

31.08.2018 – 07.09.2018

Workshop  Gesangstechnik, Präsentation, Interpretation

von Sandrina Sedona, Patrick Granado in Bayrischzell, Sedona Music Academy

All Levels are welcome. Dieser Kurs geht um gute Technik für Rock, Pop, Jazz, Blues, Bühnenangst zu bewältigen, Kreativität zu beflügeln und auszuleben. Es gibt Gruppen-und Einzelunterricht und genug Zeit, das gelernte in Miniarbeitsgruppen zu üben und perfektionieren. Am Ende der Woche werden diese aufgeführt vor einem kleinen Publikum.

Kosten: 1295 € inclusive Unterricht bei beiden Lehrern, DZ (EZ 168€ Aufpreis) incl. Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Kaffeepausen, Snacks,Getränke (außer Alkohol) schriftliches Kursmaterial  und Teilnahmezertifikat Info/Anmeldung: (at)

31.08.2018 – 02.09.2018

Chorwerkstatt

von Caren Wijnen in Charlottenberg, Frauenlandhaus

Info/ Anmeldung: 06439 – 7531 http://www.healingvoice.de/home/

01.09.2018

Songwriting-Workshop

von Christina Lux in Bildungswerk Bad Oeynhausen

„Pack deine Gedanken in Poesie und lass ihn fliegen, deinen Song…“

Thema einkreisen, Worte und Akkorde zusammenbringen, Groove entdecken, Stimme öffnen, eigenen Klang finden, Geschichten erzählen. Songschreiben war für mich immer eine der spannendsten Entdeckungsreisen um Unausgesprochenes in Töne zu packen und hörbar zu machen. Nicht über den Kopf, sondern über die Sinne und die Motorik. In dem Moment, in dem diese Verbindung offen ist, entstehen großartige Songs.
Es gibt für mich kein festes Regelwerk, aber eine Menge feiner Werkzeuge, mit denen man Spannung und Nähe aufbauen oder einfach Neugier auf eine Geschichte wecken kann. Und da spielt auch Groove und Atmosphäre eine entscheidende Rolle. Da wir auch in Gruppen arbeiten werden, sind auch die herzlich willkommen, die noch kein Instrument spielen.
Die eintägigen Workshops sind eine Einführung mit Tipps zum Schreiben von Texten, Stimme, Groove, zur Begleitung. Je nach Größe der Gruppe wird es 2-3 Gruppen geben und wir schreiben zu einem ausgewählten Thema. Wer schon Songs geschrieben hat, kann sie sehr gern in der Gruppe spielen und bekommt darauf eine Resonanz. 

In Zusammenarbeit mit pool music: Im Anschluss können Interessenten bei poolmusic noch einen kleinen Einblick in Studio-Technik bekommen und ihren Song zu Sonder-Konditionen am darauf folgenden Sonntag (oder später) aufnehmen.

10-17 Uhr
Kosten: 85,-€ inkl. 19% Mwst. inkl. kleiner Verpflegung

02.09.2018 – 09.09.2018

1. Klezmer-Musik-Freizeit KlezWeCan!

von u.a. Johannes Paul Gräßer, Szilvia Csaranko in Langfurth, Alte Mühle

In einem Selbstversorger-Haus mit Übernachtungsmöglichkeiten wird gemeinsam mit Workshops zu Tanz, Musik und jiddische Kultur erlebt. Erlebe Workshopeinheiten zu Tanz, Musik und jiddischer Kultur, Jamsessions, gemeinsames Kochen im Selbstversorger-Haus und Zeit auch zum Erholen. Alle Instrumentalist*innen sind herzlich wilkommen! Für Laien, Semiprofis, Profis.Allerdings ist sichere Beherrschung des Instruments Voraussetzung, um einfache Melodien vom Blatt zu spielen.

Kosten: Es gibt eine Preisstaffelung für Menschen mit geringem Einkommen und Menschen, die finanziell optimal da stehen. Wer es sich leisten kann einen höheren Beitrag zu zahlen, ermöglicht so anderen die Teilnahme. Preis für die Teilnahme vom 2. bis 9. September 2018: (7 Übernachtungen, Teilnehmerbeitrag zur Deckung aller Unkosten und Verpflegungskostenanteil) ermäßigt: 390,00 € optimal: 490,00 € Mäzen: 590,00 € Preis für die Teilnahme vom 5. bis 9. September 2018: (4 Übernachtungen, Teilnehmerbeitrag zur Deckung aller Unkosten und Verpflegungskostenanteil) ermäßigt: 300,00 € optimal: 400,00 € Mäzen: 500,00 € Diese Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Kosten für Übernachtung im Mehrbettzimmer sowie den Einkauf von Nahrungsmitteln zur gemeinschaftlichen Zubereitung von täglich 3 vegetarischen Mahlzeiten sowie alkoholfreie Getränke und den Teilnehmerbeitrag. Individuelle Ernährungs-bedürfnisse müssen selbst gedeckt werden. Bier und Wein werden zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt. Für Notenkopien steht eine Spendenbox vor Ort. Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren und zu finanzieren. Für Übernachtung im eigenem Zelt auf dem Gelände auf Anfrage gelten die gleichen Preise. Bei externer Übernachtung reduziert sich der jeweilige Preis um 15%. Info/ Anmeldung: (at)

07.09.2018 – 09.09.2018

Alphorn und Naturtöne

von Claudia Bergomi, Matthias Rauh, Reto Schläppi in CH-Asp op Aarau, Herzberg

Improvisation und Selbsterfahrung mit Alphorn, Didgeridoo, Obertonflöte und Perkussion.

Info/ Anmeldung: (at)

08.09.2018

Songwriting: Von der Idee bis zum fertigen Song

von Agata Paulina Clasen in Hamburg, FMZ

Es erwartet dich eine Mischung aus lustvoller Praxis und erhellender Theorie. Ziel ist die kreative (Weiter-)Entwicklung eigener Songs, ob für Solo- Künstlerin oder Bandmitglieder relevant! Du lernst die handwerklichen Songwriting-Grundlagen kennen. Konkrete Beispiele zeigen dir, wie du erste musikalische und textliche Ideen gewinnen, dann weiterspinnen, variieren und verbinden kannst. Ein Song besteht aus den Grundbausteinen Melodie, Harmonie, Text, und Rhythmus. Indem du deren Zusammenspiel begreifst und einzelne Elemente beeinflusst, kannst du aus gewohnten Strukturen ausbrechen und neue spannende Ideen und Themen finden.
Voraussetzung: einfache Akkorde an Gitarre/Klavier nach Akkordsymbolen.

Kosten: 120 €/ erm. 110 € Info/ Anmeldung: (at)

15.09.2018 – 16.09.2018

Mit Leib und Seele singen

von Ursula Scribano in CH-Asp op Aarau, Herzberg

Die Sehnsucht, kraftvoll und frei zu singen ist ein uralter Instinkt und steckt in jedem von uns!

Info/ Anmeldung: (at)

15.09.2018 – 16.09.2018

Song-Styling mit EVT (Estill Voice Training) – Intensiv-Gesangs-Workshop für Musical-Jazz-Pop-Musik

von Vanessa Vieto in Stuttgart, Stimme Atem Sprache

Bei dem Intensiv-Workshop lernst du genau Stimmvielfalt durch gezielten Stimmeinsatz erreichen. An Hand von Singübungen und Songs aus den Bereichen Jazz, Musical und Pop, erlebst du, wie du deine Stimme ganz unterschiedlich und doch leichter und freier einsetzten kannst. Mit den Tools kannst du jeden Song „stylen“ und deinen ganz eigenen Klang geben.
Damit bekommst du auch gleich einen ersten Überblick des Estill Voice Training: mit den sogenannten „Figures”, den einzelnen Parts des Stimmtrakts und den „Voice Qualities“ durch Kombination von „Figures“.

Kosten: 160 € Infos/ Anmeldung:  info@vanessa-vieto.de

15.09.2018 – 16.09.2018

Complete Vocal Technique CVT-Intensivkurs

von Sascha Cohn in Köln, Musikschule Pianoforte

Intensives CVT Training für fortgeschrittene Sängerinnen und Sänger; semi-/professionelle SängerInnen, SchauspielerInnen, SprecherInnen, GesangslehrerInnen, LogopädenInnen, ChorleiterInnen, erfahrene ChorsängerInnen, etc. Der CVT-Intensivkurs richtet sich an Sängerinnen und Sänger aller Gesangsstile, die ihre stimmlichen Fähigkeiten deutlich ausbauen wollen und die CVT-Techniken weiter vertiefen und intensiv trainieren möchten. Außerdem bietet der Kurs die Möglichkeit sich in konstruktiver, offener Atmosphäre und Spaß mit Sangeskollegen/innen auszutauschen und von- und miteinander zu lernen.
Neben dem Einzel-Coaching, in dem an individuellen gesanglichen und/oder musikalischen Zielen gearbeitet werden kann, gibt es kurze theoretische und vor allem praktische Übungseinheiten zu verschiedenen Themenbereichen, die erfahrungsgemäß sehr wichtig für die Weiterentwicklung des Singens sind. Dabei wechseln sich Einzelrunden (in denen individuelles Feedback und Korrekturen gegeben wird) mit Übungen in der ganzen Gruppe ab.
Die Einzel-Coachings finden vor der Gruppe statt – das Verfolgen der transparenten Lösungswege und dem praktische Einbeziehen der Gruppe – ermöglicht allen Beteiligten einen hohen Lerneffekt! Auch besondere Wünsche, Vorschläge und Fragen werden gerne berücksichtigt.

Kosten:269 € Info/Anmeldung: http:/www.sascha-cohn.de, mail@sascha-cohn.de/email] 

16.09.2018

Songwriting: Von der Idee bis zum fertigen Song

von Agata Paulina Clasen in Hamburg, FMZ

Es erwartet dich eine Mischung aus lustvoller Praxis und erhellender Theorie. Ziel ist die kreative (Weiter-)Entwicklung eigener Songs, ob für Solo- Künstlerin oder Bandmitglieder relevant! Du lernst die handwerklichen Songwriting-Grundlagen kennen. Konkrete Beispiele zeigen dir, wie du erste musikalische und textliche Ideen gewinnen, dann weiterspinnen, variieren und verbinden kannst. Ein Song besteht aus den Grundbausteinen Melodie, Harmonie, Text, und Rhythmus. Indem du deren Zusammenspiel begreifst und einzelne Elemente beeinflusst, kannst du aus gewohnten Strukturen ausbrechen und neue spannende Ideen und Themen finden.
Voraussetzung: einfache Akkorde an Gitarre/Klavier nach Akkordsymbolen.

Kosten: 120 €/ erm. 110 € Info/ Anmeldung: (at)

21.09.2018 – 23.09.2018

Musikwochenende Berlin – „Jazz und Brasil im Zusammenspiel“

von Elisabeth Tuchmann, Katrin Wahl in Berlin, Global Music School

Für Hobby-Sänger*innen und -Instrumentalist*innen (git/ukulele/piano/akkordeon/perc)
Im Duo COR DE CANELA spielen die Dozentinnen Jazz, Música Brasileira und Improvisationen und möchten Ihre Duo-Erfahrungen an interessierte Hobby-Musiker*innen weitergeben. 

Kosten: 199 € Info/ Anmeldung: (at)

26.09.2018 – 03.10.2018

Singen, Yoga, Tanzen

von Caren Wijnen, Mala Ullal in Lesbos: Milelja-Inselgarten, Molivos

27.09.2018 – 30.09.2018

Free your Voice – Sing a Concert!

von Margaretha Bessel, Gary Norden, Wolfgang Schaub in Frankfurt, Free Your Voice Institut

Ganzheitliche Konzert-Vorbereitung (alle musikalischen Genres).

Info/ Anmeldung: Aktive Teilnahme und Passive Teilnahme (kostenlos für BDG- und FTKB-Mitglieder sowie Melodiven-Newsletter-Abonnentinnen) möglich. 069 – 97840225

28.09.2018

Fortbildung Musik fachfremd unterrichten – Schwerpunkt Stimmbildung und Liederarbeitung

von Nina Herwig in Köln, Venloer Wall 15

Kennen Sie das auch? Die Kinder singen voller Freude, es klingt aber nicht wirklich nach Gesang.
In dieser Veranstaltung lernen Sie gezielte Stimmbildungsübungen kennen um Kinder in ihrer stimmlichen Entwicklung zu unterstützen, ihnen zudem ein Gespür für zuhörendes Singen zu ermöglichen. Außerdem werden unterschiedliche Möglichkeiten der Liederarbeitung praktisch erlebt.

Kosten: 95 € Info/ Anmeldung http://www.ninaherwig.de  (at)

30.09.2018

Circlesongs & More – Dein Glückstag

von Vanessa Vieto in Köln, Osho UTA Zentrum

Gemeinsam erkunden wir singend neue Klangwelten und experimentieren. Mit Circle Songs, Klangcollagen und Improvisationsübungen lernen wir unsere Stimme und unser Potential kennen. Wir wollen emotionale Geschichten erzählen, alle Sprachen und Stilrichtungen stehen uns dabei offen. Wir schwingen uns mit einem Warm-Up aus Bewegungs-, Atem- und Gesangs- übungen ein. Singen bewirkt Freude und hat eine hohe energetische Wirkung auf Körper, Geist und Seele.
Wer die kreative Kraft und Freude des spontanen Singens gemeinsam erfahren möchte, ist hier genau richtig!

Kosten: 90 € Infos/ Anmeldung:  https://www.oshouta.de/de/angebot/circle-songs-more und +49 221 57407-0

13.10.2018 – 14.10.2018

Belting-Workshop für Sängerinnen in Schönenwerd (bei Aarau / CH)

von Jasmin Schmidt in Aarau

Info/Anmeldung: www.jasminschmid.ch

19.10.2018 – 21.10.2018

Learning to fly – YOUR MAGIC TOOLBOX – Vocal coaching & Alexandertechnik

von Sandrina Sedona, Andreas Dirscherl in Bayerisch Zell, Sedona Music Academy

Ein ganzes Weekend individuelles Coaching am selbst ausgesuchten Song. Wir füllen euren Werkzeugkasten, um die Töne mit Leichtigkeit in die Welt zu bringen und somit das Fliegen auf em stimmlichen Klangteppich zu ermöglichen. Learning to fly…. Das Vocalcoaching holt Euch da ab, wo ihr gerade seid, um alle stimmlichen Puzzleteile zu finden und zu einem berührenden, magischen Gesang zusammenzufügen. Durch die Alexander-Technik lernt Ihr, wichtige grundlegende anatomische  Zusammenhänge zu erspüren. Ihr erlebt, wie Ihr vom Körperbewusstsein zum „Selbst“-Bewusstein kommt und was das alles mit mit Eurer Stimme zu tun hat. Wir spielen auch mit Atmung und Haltung, öffnen Klangräume und finden unterstützende innere Bilder. Ihr erfahrt viele Tricks, um das Ganze dem Körper und dem Zellgedächtnis  zur Automatisierung zu übergeben. Somit könnt Ihr Euch vertrauensvoll und selbstsicher in das Gefühl und die Geschichte Eures Songs fallen lassen.

Kosten: 465 € incl. Übernachtung (DZ), veget. Vollpension, Getränke (außer Alkohol) – EZ 60 € Aufpreis Info/Anmeldung : (at)  

20.10.2018 – 27.10.2018

Trommelreise Nähe Lissabon „Tanzende Rhythmen“

von Michaele Mohr in Portugal

Der Workshop wendet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Die Arrangements der Stücke bieten Anfängern die Möglichkeit, mit leicht zu erlernenden Stimmen schnell ins rhythmische Feeling einzusteigen. Fortgeschrittene können entsprechend ihrer Bedüfnisse und Fähigkeiten Soloparts und komlexere Stimmen spielen – das gemeinsame Grooven und die  Spielfreude stehen stets an erster Stelle.

Kosten: 500 € im DZ./ 497 € 3-er Zimmer/ 570 € im EZ ( nach Verfügbarkeit), Ermäßigung  25 €  bis 28.02.2018. Info/ Anmeldung:  http://www.Life-of-Percussion.de Tel. 0231-104812/ Mobil: 0173-2626965

21.10.2018

Atem-Gruppe

von Heike Harder in Hamburg, Atempause

Für Musizieren und Gesang ist ein durchlässiger, wohltonisierter Körper eine wichtige Voraussetzung. Atemzentrierte Körper- und Bewegungsarbeit hilft dabei, dass sich Verspannungen und Blockaden lösen, so dass sich der Atem vertiefen kann, kraftvoller wird und zu einem freieren Körpergefühl führt. Der zugelassene Atem dient auch der Regeneration sowie dem souveränen Umgang mit Lampenfieber und Stress. 

Kosten:20 €/ 15 € erm. Info/ Anmeldung: (at) – 0163/477 90 94