12.11.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

14.11.2019 – 17.11.2019

… erlebe Dich im Klang!

von Susanne Strobel in Frauenbildungshaus Charlottenberg

Trommeln, Percussion und Gesang in der Reihe Heilung und Klang in der Weltmusik

Donnerstagabend bis Sonntagmittag – exklusiv für Frauen

15.11.2019 – 17.11.2019

Glücksweekend: Sing und Sinn Erlebniswochenende

von Sabine van Baaren und Gabi Prinz in Dorsten, Hof Tushaus

Glück ist eine Entscheidung!
Bei diesem Retreat verbringt ihr ein spannendes Wochenende zum Erholen und Auftanken im schönen Münsterland. In dem geschmackvoll eingerichteten Seminar Zentrum Hof-Tushaus, umgeben von herrlicher Natur und dem verwöhnt werden mit köstlicher, vegetarischer Biokost, lasst ihr die Seele baumeln und stärkt Körper, Seele und Geist. Ihr erfahrt, was ihr selbst für euer Glück tun könnt und erlebt euch als Teil einer liebevollen und tragenden Gemeinschaft. Durch gemeinsames Singen, Tönen und Tanzen wird das Energielevel angehoben und eure Freude, Selbstliebe und der Zugang zu euren Gefühlen gestärkt. Das Highlight des Wochenendes ist das Privatkonzert von Sabine in der alten Hofkapelle und ihr Sternengesangabend.

Max. 17 Personen. Beitrag für Gabi und Sabine: 233€
zzgl. Übernachtung & Verpflegungskosten (ca. 100€ bis 120€) und eigene Anreise.

Anmeldung bei Sabine van Baaren bis spätestens 30. Sept. 2019
Infos

16.11.2019

Musical mit Estill Voce Training

von Vanessa Vieto in Stuttgart

Klassiker des Broadway führen uns von der Geburtsstätte des Musicals, über das Londoner West End zum Film bis zum modernen Musical.
Bei dem Intensiv-Workshop arbeiten wir in kleiner Gruppe fokussiert an den verschiedenen Stimmqualitäten des Musical. Mit Bewegungs-Übungen wird das Musiktheater-Feeling vermittelt und beim Einsingen erkunden wir die Stimme und verschiedene Stimmqualitäten vom Sprechgesang bis zu Power in allen Lagen. Folgend arbeiten wir an Stücken und schauen uns im Sinne der Songgestaltung an, wie man die Stimmqualitäten gezielt einsetzt.
Voraussetzung: mehrjährige Chorerfahrung und/oder Einzelunterricht, Band oder andere solistische Erfahrung.

Sa 11-18h

Kosten: 90 €
Anmeldung: (at)

16.11.2019

Ukulele für Fortgeschrittene

von Angela Gobelin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Das Hamburger Frauenmusikzentrum bietet im November einen Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene an.

Sa. 14-18 Uhr, Kosten: 35€/ 28€ erm.
Anmeldung unter: (at)

16.11.2019

BodyPercussion-Chor

von Anke Hundius und Annette Kayser in Rellingen

für Frauen* in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten
Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Klängen experimentieren wir mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht.
Für alle mit Lust auf Rhythmus und Gesang!

Sa 12 – 18 Uhr

Kosten: 110 €
Info/Anmeldung: Gleichstellungsbeauftragte Dora Beckmann Tel: 04101 564 181, (at)

17.11.2019

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

19.11.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

20.11.2019

Die Songwriting – Werkstatt

von Agata Paulina Clasen in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Die Songwriting-Werkstatt bietet angehenden und fortgeschrittenen Songwriterinnen* eine Mischung aus Inspiration und Know-How, konstruktivem Feedback und Austausch in der Gruppe. Einmal im Monat Mittwochabend öffnet sie unter der Leitung von Agata Paulina Clasen ihre Türen im Frauenmusikzentrum für dich! Wir machen kreative Schreib-Übungen und du erhältst Tipps und Hintergrundwissen aus dem Bereich Musiktheorie und Harmonielehre. Zudem kannst du der Gruppe deine Songideen präsentieren – egal ob (fast) fertig oder nur eine erste Vers-Zeile – und bekommst konstruktives Feedback dazu.
16. Oktober, 20. November 2019, Mi. 18:15 bis 21:15 Uhr, pro Termin 25 bis 50,- € (kleine Gruppe*)
Anmeldung bitte bis 5 Tage vorher. Weitere Infos unter (at)

23.11.2019

Instrumental Workshop für Handpan & Hang

von Petra Eisend in Schweinfurt, Handpan Studio

Entweder als Vertiefung des Vormittags oder als separat gebuchter Kurs bietet sich der Nachmittag an. Drei Stunden Zeit, intensiv am Instrument zu arbeiten, verschiedene Skalen und Instrumententypen kennenzulernen

Für alle, die es etwas genauer wissen wollen, gibt es im Anschluss an den Handpan Schnupper Workshop die Möglichkeit, in diesem Handpan Instrumental Workshop vertiefend am Handpan Instrument zu spielen.

Handpan Instrumental Workshop 13.30 – 16.30 Uhr
Endlich gibt es wieder die Möglichkeit, in einem Instrumental Workshop für Hang & Handpans diese faszinierenden Klanggebilde mit eigenen Händen kennenzulernen.

Rhythmusübungen am Instrument
Grundlegende Spieltechniken für eine gute Tonerzeugung
Rechts – Links – Koordination (Hand to hand – Technik)
Improvisationsspiele – auch zu zweit

Kosten: 80 €, 65 € mit eigenem Instrument, bei Buchung beider Formate ermäßigt sich der Preis auf 135 €.
Info
Anmeldung

23.11.2019 – 24.11.2019

Beat it!

von Annette Kayser in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Groovige Rhythmus-Spielstücke für außergewöhnliche Instrumente, Kleinpercussion, Body Percussion und Stimme

An diesem Wochenende werden wir mehrstimmige Stücke erarbeiten und uns dabei nicht nur unserer Stimme und unserer Körpersounds bedienen. Auch und vor allem ungewöhnliche Instrumente sollen zum Einsatz kommen: Gespielt wird mit Händen, Kochlöffeln oder Essstäbchen auf z.B. Plastikflaschen, Abflußrohren, an Tischplatten, mit Boomwhackern oder Streichholzschachteln, mit Blechdosen, Wasser in Schüsseln, oder, oder,… Spaß, Gesang und fetzige Grooves garantiert! Für Frauen* mit rhythmischen Vorkenntnissen.

Kursleiterin: Annette Kayser ist Musikerin, Schlagzeugerin, Komödiantin und seit vielen Jahren Workshopleiterin. Aktuell spielt sie bei „A Quadrat“ (Musikkabarett) und leitet den Body Percussion Chor „Die BeatSchwestern“; beides gemeinsam mit Anke Hundius. Außerdem spielt sie im „Sir Bradley Quartett“ (Jazz) und ist eine von zwei Bandleaderinnen bei der „BigBandBerthaBlau“. Bis 2017 war sie unterwegs mit „Trude träumt von Afrika“ (Percussion & Comedy).www.groove-hamburg.de

Kosten: 105 € / 95 € erm.
Info und Anmeldung: (at)

23.11.2019

Schnupper-Workshop für Hang & Handpan

von Petra Eisend in Schweinfurt, Handpan Studio

Der erste Schnupper-Workshop für Hang und Handpan in den neuen Räumen: für Interessierte die Möglichkeit, die Handpans von Anfang an mit Hintergrundwissen und ersten Spielerfahrungen kennenzulernen.

Fragen rund um das Handpan Instrument werden beantwortet und Spieltechniken vorgestellt. Und natürlich können die Teilnehmer verschiedene Instrumente ausprobieren und auf sich wirken lassen, um dieses fantastische Spielgefühl selbst zu erleben.

Hang & Handpan Schnupper-Workshop 10.00 – 12.00 Uhr

Kosten: 60,00 € inkl. Instrument, 50,00 € mit eigenen Instrument.
Info
Anmeldung

25.11.2019

Jazz à la Flute

von Isabelle Bodenseh + Lorenzo Petrocca in Koblenz, Bläserstudio

Sankyo – Improvisation auf der Querflöte.
„W(m)indblowing concepts“ mit Isabelle Bodenseh (Querflöten) und Lorenzo Petrocca (Gitarre).

29.11.2019 – 01.12.2019

Hang & Handpan Wochenend-Workshop Aufbau

von Petra Eisend in Schweinfurt, Handpan Studio

Ein ganzes Wochenende für Hang & Handpan Spieler ♥

Den Aufbau-Wocheend Workshop für Hang & Handpan empfehle ich Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit Handpans haben oder auch gute Erfahrungen von anderen Instrumenten mitbringen.

Die Übungen werden komplexer, wir erarbeiten exemplarisch ein kleines Arrangement mit mehreren Teilen.

Der Wechsel von rhythmischen und melodischen Parts steht dabei im Vordergrund. Alle Aspekte der Handpan sollen Bestandteil des Wochenendes sein.

Wie auch im Einsteiger-Workshop für Hang & Handpans sitzen wir insgesamt ca. 12 Stunden am Instrument. Das erarbeitete Material nehmt ihr komprimiert mit nach Hause.

Um Übernachtung bitte selbst kümmern.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Kosten: 240 € inkl. Leihgebühr für die Handpan Instrumente.
Verpflegung kann optional für 75 € extra mit gebucht werden.
Info und Anmeldung

30.11.2019

Tontechnik – Vertiefungsworkshop

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Aufnahmen mischen.

In diesem Workshop werdet ihr euch mit ein paar Möglichkeiten des Mischens beschäftigen, z.B. dem Einsatz von EQs, Kompressoren, dem Einsatz von Effekten etc.. Ihr werdet versuchen, einen Song – so gut es geht in der kurzen Zeit! – zu mischen.

11 – 16 Uhr, Kosten: 25 bis 35€ , je nach persönlicher Situation.
Anmeldung: (at)

01.12.2019

Bild, Klang, Improvisation

von Susanne Peusquens in Frankfurt, Waggong

Improvisation mit und ohne Noten ist immer ein Produkt von Inspiration und Phantasie. Dieser Workshop richtet sich an Musiker*innen mit Erfahrung ebenso wie an Instrumentalanfänger*innen, die sich im Rahmen eines außergewöhnlichen, unterhaltsamen Workshop-Konzepts mit dem Improvisieren an Instrument und Stimme versuchen wollen. Die Teilnehmer*innen können Instrumente mitbringen oder sich an den zur Verfügung gestellten Instrumenten versuchen. Anhand von mitgebrachten Bildern wird im Laufe des Wochenendes eine kleine „multimediale Suite“ erarbeitet. Im Vordergrund steht der Spaß an der Musik und die Entwicklung der eigenen Ausdrucksfähigkeit im Rahmen der individuellen Möglichkeiten.

12.00 bis 18.00 Uhr
65 €, ermäßigt 50 €
Max. 8 Personen

09.12.2019

Singer-Songwriter-Treff

von Maria Schüritz in Leipzig, Kaos

Immer am 2. Montag im Monat treffen sich 19-22 Uhr Singer-Songwriter/Liedermacher im KAOS, um über Songentwürfe, Auftritte, Pressetexte, Begleitung, usw. zu sprechen und um zusammen zu jammen. Außerdem gibt es jeden Monat eine freiwillige Schreibaufgabe. Seit wann man Musik macht, ist völlig egal! Ab 16 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos: Maria Schüritz
0341-4803841
(at)

12.01.2020

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

29.01.2020 – 25.06.2020

Wohlfühltrommeln

von Susanne Strobel in Wuppertal, Stellwerk an der Nordbahntrasse

Kraftquelle Musik: Einfach trommeln und den Rhythmus als Kraftquelle erleben. Für Menschen, die ihre Lebendigkeit gemeinsam und frei von Leistungsanspruch musikalisch erfahren und entfalten möchten!
Kraftvolles Trommeln, Lieder der Weltmusik, Entspannung – ein genussvoller Abend.
Jeder Abend ist einzeln und ohne Vorkenntnisse buchbar, sei dabei!

Termine:
Dienstags 29.01. / 26.02. / 19.03./ 21.05. / 25.06.
Immer 18:30 – 20:00 h

Info & Anmeldung: (at)

21.02.2020 – 22.02.2020

Stimme, Klang, Rhythmus und Du

von Sarah Neumann in Frauenkulturzentrum SARAH, Stuttgart

Eine kräftige und klangvolle Stimme macht Spaß, kommt an und wirkt. Sie ist ein persönlicher Ausdruck, bei dem der Körper und das Instrument Stimme in Balance sind und flexibel und leicht miteinander agieren. Dieser aktive Workshop steht im Zeichen des Singens, der Bewegung und des in den eigenen Klang und Rhythmus kommen. In einem Stimmbildungsteil gibt es Übungen und Tipps für eine fitte und klangvolle Stimme im Alltag. Der Workshop ist geeignet für Frauen, die mehr über ihre Stimme erfahren wollen und Spaß am gemeinsamen Singen haben.

Sarah Neumann studierte Jazz und Popularmusik bei Reinette van Zijtveld-Lustig. Sie initiiert und leitet verschiedene Singprojekte und Chöre. Sie ist Vocal Coach, Dozentin an der PH Ludwigsburg. Derzeit ist sie in Ausbildung zur TaKeTINa Rhythmuspädagogin.

ZEITEN
Freitag 21.2. 18-21 Uhr und Samstag 22.2. 10-18 Uhr

BEITRAG
110 € regulär/ 90 € EarlyBirdTarif und Ermäßigung (auf Anfrage)