23.10.2019

Offene Body Percussion

von Annette Kayser und Anke Hundius in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Grooves, Beats und Offbeats mit Körper und Stimme. Der Körper ist das Instrument, das Annette Kayser und Anke Hundius zum Swingen und Klingen bringen. Ohne Voranmeldung, jede ist willkommen!
Mi. 18 bis 19 Uhr, Kosten: 10,- €

26.10.2019

Tontechnik – Vertiefungsworkshop

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Mikrofonierung / Abnahme Bandinstrumente und Gesangaufnahme.

Wie kann ich ein Schlagzeug für eine Aufnahme mikrofonieren? Wie wird der Bass abgenommen? Und Gitarre und Keyboard? Worauf muss ich achten, wenn ich Gesang aufnehme? Wie kann ich den Klang schon bei der Aufnahme beeinflussen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich dieser Workshop und unsere Antworten werden gleich in Logic aufgenommen!
11 – 16 Uhr, Kosten: 25 bis 35€ , je nach persönlicher Situation.
Anmeldung: (at)

26.10.2019 – 27.10.2019

JAZZ Ensemble-Workshops

von Clara Haberkamp, Anke Schimpf in Frankfurt, Waggong

Workshop 1: Ensemblespiel, Sound und Bandprofil – mit Clara Haberkamp

In diesem Workshop könnt ihr die umfangreichen Facetten des Ensemblespiels erkunden wie Interaktion, Formbewusstsein, Dynamik, Intuition und harmonisches Verständnis. Anhand eurer Kompositionen und Standards geht es um Fragen, wie man einen eigenen Bandsound entwickeln kann und das Profil einer Band schärft. Und wir beschäftigen uns mit der Rolle der Bandleader*in im musikalischen und strategischen Sinne. Für Musikerinnen mit guten bis fortgeschrittenen Kenntnissen.

Clara Haberkamp ist Jazz-Pianistin, Sängerin und Komponistin. Studium Klavier am Jazz Institut Berlin und Komposition an der HfMT Hamburg. Gewinnerin des „Newcomer Awards“ des Jazz Baltica-Festivals 2011. Mit ihrem neuesten Album „Orange Blossom“ wurde das Trio 2017 für den Echo Jazz „Newcomer“ nominiert. Sie hat einen Lehrauftrag für Jazzimprovisation an der HfMT Hamburg und lehrt an der Hochschule der populären Künste Berlin.

Workshop 2: Vom Leadsheet zum bühnenreifen Jazzstück – mit Anke Schimpf

Artikulation, Rollenverteilung in der Band und alles rund ums Solieren stehen hier im Mittelpunkt. Beim Erarbeiten von Jazz- stücken erprobt ihr Fragen der Improvisation und musikalischen Kommunikation. Neben der Melodie- und Harmoniesicherheit sind Rhythmik, Dynamik, Respekt untereinander und Achtung füreinander von zentraler Bedeutung. Notenkenntnisse sind von Vorteil, im Vorfeld können Repertoirewünsche geäußert werden. Und ganz wichtig: bringt ordentlich viel Spaß mit.

Anke Schimpf ist Saxofonistin, Flötistin und Komponistin und studierte in Frankfurt a.M. Musikpädagogik. Seit vielen Jahren unterrichtet sie im Einzel- und Gruppenunterricht, leitet Bandcoachings und Saxofon-Workshops. Sie ist Mitgründerin der Jazz-Bands: „Black & White Cooperation“ und „The Art of Jazztainment“ und spielt in vielen verschiedenen Ensembles. Mit „Christine Musics“, ihrer Musikproduktionsfirma, organisiert und produziert sie Musik für Bands, Radio und TV.

Kosten: 120 € / erm. 90 €
Info/Anmeldung: (at), (at)

29.10.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

01.11.2019 – 03.11.2019

POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING Vol. 2

von RockCity Hamburg e.V. in Hamburg, SAE Institut & BIMM Institute

Ab auf’s nächste Level! In der dreitägigen POP≥INSTITUT Masterclass SONG≥WRITING am 01. – 03. November 2019 bekommst du das volle Paket Fachwissen rund ums Thema Songwriting.

Du willst dein Songwriting professionalisieren? Songs für andere Künstler*innen schreiben? Das Berufsfeld von professionellen Songwriter*innen in Theorie und Praxis kennenlernen? Hier bekommst du das volle Paket Fachwissen rund ums Thema Songwriting!

RockCity präsentiert die zweite POP≥INSTITUT Masterclass rund ums Thema Songwriting! Vom 01.-03. November 2019 erwarten dich Theorie- und Praxiseinheiten mit national und international gefragten Produzent*innen, Songwriter*innen und Branchenköpfen. In Workshops, Vorträgen, Artist- & Business-Meet Ups und Sessions bekommst du das volle Paket Fachwissen zu Songwriting Camps, Verlagswesen, Urheberrecht und Berufsperspektiven, Schreib-, Kreativitäts- und Kompositionstechniken. In maßgeschneiderten Praxis-Einheiten lernst du Songbriefings kennen, schärfst dein Producing-Wissen und arbeitest gemeinsam mit Kolleg*innen und Profis an Songs, Sounds und Ideen.

Die Masterclass-Plätze sind begrenzt. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage eines unkomplizierten Anmeldeverfahrens unter Angabe von Daten zum bisherigen Werdegang des Teilnehmers/ der Teilnehmerin.

Teilnahmegebühr: 169,00€

Bewerbungsschluss 1.10.

01.11.2019 – 03.11.2019

Sing with Swing

von Toiny Tune in Charlottenberg, Frauenlandhaus Charlottenberg

Dieses Wochenende singen wir vor allem mehrstimmige Lieder aus Afrika, Süd-Amerika und Ost-Europa, die uns berühren oder zum Tanzen anregen. Je nach Interesse der Teilnehmerinnen gerne auch ein Pop-, Jazz- oder Gospel-Stück. Manche Lieder werden musikalisch bereichert durch rhythmische Gegenstimmen, Body- oder Klein Percussion und Gitarre. Noten lesen können ist keine Voraussetzung!

Wir schulen die Stimme mit Atem- und Körperarbeit. Erfolgreiche Stimmbildungsübungen aus verschiedenen Gesangsmethoden wie auch das Spielen mit Stimm-Expression werden die Ausdrucksmöglichkeiten der Stimme erweitern und das Zutrauen in die eigene Stimme stärken.

Ein Workshop voller Inspiration und Spaß am Singen!

Kosten: 280€

02.11.2019

Tontechnik – Vertiefungsworkshop

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Aufnahmen schneiden, editieren und arrangieren.

Die digitale Technik erlaubt uns, in unsere Musik einzugreifen und sie weiter zu beeinflussen, nachdem wir sie aufgenommen haben. Aufnahmen aussuchen, schneiden, editieren und auch neu zusammenzusetzen, um neue Arrangements herzustellen, sind wichtige Tools, die uns zur Verfügung stehen.
In diesem Workshop werdet ihr Aufnahmen in Logic Pro bearbeiten und erste Editier-Handgriffe kennenlernen.

11 – 16 Uhr, Kosten: 25 bis 35€ , je nach persönlicher Situation.
Anmeldung: (at)

05.11.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

06.11.2019 – 11.12.2019

Beat Schwester – Workshop Beatproduktion für Einsteigerinnen

von Nikki on Fleek in Frankfurt, University of Applied Sciences (ehemals FH)

Heute können alle, die Lust haben, Musik zu machen, auch ohne ein Instrument aktiv werden. Mit einem Laptop und der entsprechenden Software kannst auch du deine Musik-Ideen verwirklichen und z.B. zu deinem Gesang eine eigene Begleitmusik produzieren. Wir zeigen dir, wie es geht! Ihr könnt euch im Bereich Beat Producing austoben, lernen, neue Klänge zu hören, mit Genres spielen, Soundexperimente machen. Mit dem Kurs bieten wir euch einen Einstieg in die bei Hip Hop Produzent*innen beliebte Software FL Studio (früher Fruity Loops). Wir sind offen für eure Ideen. Auf dass mehr Mädchen* und Frauen* in diesem Bereich mitmischen! Euer Beat auf alle Ohren!
 
Nikki on Fleek ist DJ und Supporterin von Herzen. Ihre Musik hat ihren Ursprung im Rap der 90er Jahre,
macht einen Ausflug in die Elektroszene und landet dann butterweich auf dem R‘n‘B-Sound der 00er Jahre. Seit 2017 gibt sie Female DJ-Workshops. Daraus hat sich ein großes Netzwerk entwickelt, eine Party Crew und eine Base – GG VYBE. Im Herzen bleibt Nikki on Fleek immer die R‘n‘B Lady mit dem Wunsch, Menschen mit ihren Sets emotional zu berühren, egal ob mit Techno oder RnB.
 
Der Workshop findet an sechs Terminen statt, jeweils mittwochs von 17-19 Uhr.
 
Kosten: 90 €/erm. 70 € (Geld soll kein Teilnahmehindernis sein, bitte ruf uns bei Fragen an)
Infos zu Nikki on Fleek, GG VYBE 
Näheres zum Workshop über das Frauen Musik Büro, 069/4960848 oder (at)
 
 
Unter den Anmeldungen bis zum 9.10. verlosen wir eine Teilnahme zum halben Preis.

08.11.2019 – 10.11.2019

Finde Deine Stimme, wir schreiben einen Song! – Singer/Songwriter Workshop

von Duo Fjarill (Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel) in Eiterfeld, Burg Fürsteneck

Mit Stimme, Atmung und Körperwahrnehmung im Fokus, kommen wir in den Genuss, kreativ zu singen und entwickeln die Fähigkeit, eigene Musik zu schaffen. Das Konzept ist aufgebaut auf die Erfahrung der eigenen Selbstwirksamkeit; einerseits durch die Entdeckung der eigenen Stimme, der Atmung und der Musik in uns, andererseits durch das gemeinsame Kreieren von Melodien, Rhythmen und Text, um letztendlich ein kleines Gesamtkunstwerk zu schaffen. Dieses Gesamtkunstwerk kann entweder einfach für sich stehen, tatsächlich aufgeführt, aufgenommen und präsentiert werden, oder in irgendeiner Weise weiterleben, und sei es „nur“ in der persönlichen inneren Schatzkammer.

Die therapeutische Wirkung von Musik auf die Gesundheit, den Stressabbau, als Burnout Prävention, ist in vielen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden. In diesem Workshop steht das positive erleben von Musik und das Eintauchen in die eigene Kreativität im Vordergrund. Im Rahmen dieses Singer/Songwriter-Workshops werden Menschen verschiedener Altersgruppen und Professionen in ihrer eigenen Kreativität unterstützt und es werden zusammen Songs komponiert.

Kursgebühren:
250 – 300 € (inkl. Ü/VP),
150 € Jugendtarif, 175 € Sozialtarif
Die Kursgebühr gilt grundsätzlich für Doppelzimmerbelegung.

11.11.2019

Singer-Songwriter-Treff

von Maria Schüritz in Leipzig, Kaos

Immer am 2. Montag im Monat treffen sich 19-22 Uhr Singer-Songwriter/Liedermacher im KAOS, um über Songentwürfe, Auftritte, Pressetexte, Begleitung, usw. zu sprechen und um zusammen zu jammen. Außerdem gibt es jeden Monat eine freiwillige Schreibaufgabe. Seit wann man Musik macht, ist völlig egal! Ab 16 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos: Maria Schüritz
0341-4803841
(at)

12.11.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

15.11.2019 – 17.11.2019

Glücksweekend: Sing und Sinn Erlebniswochenende

von Sabine van Baaren und Gabi Prinz in Dorsten, Hof Tushaus

Glück ist eine Entscheidung!
Bei diesem Retreat verbringt ihr ein spannendes Wochenende zum Erholen und Auftanken im schönen Münsterland. In dem geschmackvoll eingerichteten Seminar Zentrum Hof-Tushaus, umgeben von herrlicher Natur und dem verwöhnt werden mit köstlicher, vegetarischer Biokost, lasst ihr die Seele baumeln und stärkt Körper, Seele und Geist. Ihr erfahrt, was ihr selbst für euer Glück tun könnt und erlebt euch als Teil einer liebevollen und tragenden Gemeinschaft. Durch gemeinsames Singen, Tönen und Tanzen wird das Energielevel angehoben und eure Freude, Selbstliebe und der Zugang zu euren Gefühlen gestärkt. Das Highlight des Wochenendes ist das Privatkonzert von Sabine in der alten Hofkapelle und ihr Sternengesangabend.

Max. 17 Personen. Beitrag für Gabi und Sabine: 233€
zzgl. Übernachtung & Verpflegungskosten (ca. 100€ bis 120€) und eigene Anreise.

Anmeldung bei Sabine van Baaren bis spätestens 30. Sept. 2019
Infos

16.11.2019

Ukulele für Fortgeschrittene

von Angela Gobelin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Das Hamburger Frauenmusikzentrum bietet im November einen Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene an.

Sa. 14-18 Uhr, Kosten: 35€/ 28€ erm.
Anmeldung unter: (at)

16.11.2019

BodyPercussion-Chor

von Anke Hundius und Annette Kayser in Rellingen

für Frauen* in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten
Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Klängen experimentieren wir mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht.
Für alle mit Lust auf Rhythmus und Gesang!

Sa 12 – 18 Uhr

Kosten: 110 €
Info/Anmeldung: Gleichstellungsbeauftragte Dora Beckmann Tel: 04101 564 181, (at)

16.11.2019

Musical mit Estill Voce Training

von Vanessa Vieto in Stuttgart

Klassiker des Broadway führen uns von der Geburtsstätte des Musicals, über das Londoner West End zum Film bis zum modernen Musical.
Bei dem Intensiv-Workshop arbeiten wir in kleiner Gruppe fokussiert an den verschiedenen Stimmqualitäten des Musical. Mit Bewegungs-Übungen wird das Musiktheater-Feeling vermittelt und beim Einsingen erkunden wir die Stimme und verschiedene Stimmqualitäten vom Sprechgesang bis zu Power in allen Lagen. Folgend arbeiten wir an Stücken und schauen uns im Sinne der Songgestaltung an, wie man die Stimmqualitäten gezielt einsetzt.
Voraussetzung: mehrjährige Chorerfahrung und/oder Einzelunterricht, Band oder andere solistische Erfahrung.

Sa 11-18h

Kosten: 90 €
Anmeldung: (at)

17.11.2019

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

19.11.2019

Herzenslieder – Offener Singkreis

von Vanessa Vieto in Neuss, Liedsteinquelle

Improvisieren und intuitives Singen
Vorbereitung mit verschiedenen spielerischen Improvisations-Übungen bereiten wir uns vor. Diese Übungen geben uns die Basis für unsere Herzenslieder, die aus der Intuition und aus dem Moment entstehen. Über verschiedene Wege können wir sie erreichen. Zum Beispiel aus der Stille, aus der Bewegung oder aus dem Klang. Es entsteht immer wieder neue und einmalige Musik.
Voraussetzung: Freude am Singen, Offenheit und Neugierde
Dienstags: 15.15h-16.45h (08.10. / 29.10. / 5.11. / 12.11. / 19.11.2019)

Um Anmeldung wird gebeten: (at)

20.11.2019

Die Songwriting – Werkstatt

von Agata Paulina Clasen in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Die Songwriting-Werkstatt bietet angehenden und fortgeschrittenen Songwriterinnen* eine Mischung aus Inspiration und Know-How, konstruktivem Feedback und Austausch in der Gruppe. Einmal im Monat Mittwochabend öffnet sie unter der Leitung von Agata Paulina Clasen ihre Türen im Frauenmusikzentrum für dich! Wir machen kreative Schreib-Übungen und du erhältst Tipps und Hintergrundwissen aus dem Bereich Musiktheorie und Harmonielehre. Zudem kannst du der Gruppe deine Songideen präsentieren – egal ob (fast) fertig oder nur eine erste Vers-Zeile – und bekommst konstruktives Feedback dazu.
16. Oktober, 20. November 2019, Mi. 18:15 bis 21:15 Uhr, pro Termin 25 bis 50,- € (kleine Gruppe*)
Anmeldung bitte bis 5 Tage vorher. Weitere Infos unter (at)

23.11.2019 – 24.11.2019

Beat it!

von Annette Kayser in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Groovige Rhythmus-Spielstücke für außergewöhnliche Instrumente, Kleinpercussion, Body Percussion und Stimme

An diesem Wochenende werden wir mehrstimmige Stücke erarbeiten und uns dabei nicht nur unserer Stimme und unserer Körpersounds bedienen. Auch und vor allem ungewöhnliche Instrumente sollen zum Einsatz kommen: Gespielt wird mit Händen, Kochlöffeln oder Essstäbchen auf z.B. Plastikflaschen, Abflußrohren, an Tischplatten, mit Boomwhackern oder Streichholzschachteln, mit Blechdosen, Wasser in Schüsseln, oder, oder,… Spaß, Gesang und fetzige Grooves garantiert! Für Frauen* mit rhythmischen Vorkenntnissen.

Kursleiterin: Annette Kayser ist Musikerin, Schlagzeugerin, Komödiantin und seit vielen Jahren Workshopleiterin. Aktuell spielt sie bei „A Quadrat“ (Musikkabarett) und leitet den Body Percussion Chor „Die BeatSchwestern“; beides gemeinsam mit Anke Hundius. Außerdem spielt sie im „Sir Bradley Quartett“ (Jazz) und ist eine von zwei Bandleaderinnen bei der „BigBandBerthaBlau“. Bis 2017 war sie unterwegs mit „Trude träumt von Afrika“ (Percussion & Comedy).www.groove-hamburg.de

Kosten: 105 € / 95 € erm.
Info und Anmeldung: (at)