24.08.2019

Jazz-Workshops beim „Jazz ohne Gleichen Festival“

von Nicole Johänntgen, Izabella Effenberg, Stina Andersdotter, Dorota Piotrowska und Olivia Trummer in Rittmarshausen

Im Rahmen des „Jazz ohne Gleichen“ – Festivals in Rittmarshausen werden Nicole Johänntgen, Izabella Effenberg, Stina Andersdotter, Dorota Piotrowska und Olivia Trummer am Sa, 24.08.19 von 14.00 – 18.00 Uhr Musik-/Gesangs-/Instrumenten-Workshops anbieten, bevor diese am Folgetag als „Nicole Johänntgen & Friends“ auf der Festivalbühne gemeinsam musizieren werden.

Teilnahmegebühr: 15,00€ p.P.

Workshopanmeldung unter 0172-9341531 oder per E-Mail an: (at)

Infos

01.09.2019 – 08.09.2019

Learning to Fly – Vocalcoaching & Alexander Technique

von Sandrina Sedona und Andreas Dirscherl in Perpoli (IT), Haus Perpoli

Das Vocalcoaching holt Euch da ab wo ihr gerade seid, um alle stimmlichen Puzzleteile zu finden und zu einem berührenden, magischen Gesang zusammenzufügen. Durch die Alexander-Technik lernt Ihr, wichtige grundlegende anatomische Zusammenhänge zu erspüren. Ihr erlebt, wie Ihr vom
Körperbewusstsein zum „Selbst“-Bewusstein kommt und was das alles mit mit Eurer Stimme zu tun hat.

Wir spielen auch mit Atmung und Haltung, öffnen Klangräume und finden unterstützende innere Bilder.
Ihr erfahrt viele Tricks, um das Ganze dem Körper und dem Zellgedächtnis zur Automatisierung zu übergeben.
Somit könnt Ihr Euch vertrauensvoll und selbst-sicher in das Gefühl und die Geschichte eures Songs fallen lassen.

Workshopinhalte: Gesangs- , Atem- und Alexandertechnik – Improvisation – Interpretation – Präsentation – Rhythmik – Lampenfieber besiegen

In den Bergen der Toskana liegt das kleine Dorf Perpoli gleich neben Castelnuovo di Garfagna. Die nächstgrößere Stadt ist Lucca. Alle Dorfbewohner freuen sich schon das ganze Jahr über wenn es in ihrem kleinen Dorf mal musikalisch rund geht und sie kommen auch mit Freude immer zu unseren Abschlusskonzerten.

Join us for this wonderful experience of vocal freedom!

Kosten: 1295 € inkl. Übernachtung (DZ), veget. Vollpension, Getränke (außer Alkohol) – EZ 180 € Aufpreis
Info/Anmeldung: (at)
www.alexandertechnik.andreasdirscherl.de

06.09.2019 – 08.09.2019

Tontechnik-Workshop

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum & Kulturzentrum "Die Motte"

Warum kommt jetzt nichts? Was ist eine DI-Box? Eine praktische Einführung in die Welt der Tontechnik.

Im Rahmen eines Kompaktwochenendes rund um Sound und Technik. Die Workshops verlaufen parallel; es gibt einen gemeinsamen Beginn, Mittagessen und Abschluss.

Kosten: 70 – 100 €
Anmeldung + weitere Infos: (at), www.frauenmusikzentrum.de

06.09.2019 – 08.09.2019

DJ-ing als Klangkunst: Live-(Re)mixing

von Maya C. Sternel in Hamburg, Frauenmusikzentrum & Kulturzentrum "Die Motte"

Eigene Samples aufnehmen, loopen, neu verbinden, mit Beat Samples kombinieren und (im Club) live mixen

Im Rahmen eines Kompaktwochenendes rund um Sound und Technik. Die Workshops verlaufen parallel; es gibt einen gemeinsamen Beginn, Mittagessen und Abschluss.

Kosten: 70 – 100 €
Anmeldung + weitere Infos: (at), www.frauenmusikzentrum.de

06.09.2019 – 08.09.2019

Soundobjekte bauen

von Melissa E. Logan in Hamburg, Frauenmusikzentrum & Kulturzentrum "Die Motte"

Baue Deinen eigenen Zigarrenkisten-Syntheziser und experimentiere gemeinsam mit anderen mit Sounds!

Im Rahmen eines Kompaktwochenendes rund um Sound und Technik. Die Workshops verlaufen parallel; es gibt einen gemeinsamen Beginn, Mittagessen und Abschluss.

Kosten: 70 – 100 €, zusätzliche Materialkosten: 20 €
Anmeldung + weitere Infos: (at), www.frauenmusikzentrum.de

14.09.2019

BodyPercussion-Chor

von Anke Hundius und Annette Kayser in Bielefeld/Bethel, Unterstütztes Wohnen Schildesche

Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Klängen experimentieren wir mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht.
Für alle mit Lust auf Rhythmus und Gesang!

12.30 bis 18 Uhr

Kosten: 75 € / erm. 70 €
Info/Anmeldung: (at)e

15.09.2019

Estill Practice Group

von Stefanie Rummel in Frankfurt, Institut Rummel

Wiederholung von Estill Figuren (Level 1) – Arbeit mit Estill Voiceprint

Vorraussetzung: Besuch des Level 1

Themen:
Wiederholen von Level 1
Üben der 13 Figuren
Beantworten von Fragen
Wiederholen der Handzeichen
Üben mit Estill Voiceprint
Kleine Open Session – Umsetzung in die Praxis
Jeder wird einzeln trainiert! Kleine Gruppen
Hilft auch zur Vorbereitung für die EFP Prüfung

Zielgruppe: Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozenten, Sänger, Pädagogen, Sprecher, Chorleiter, Dozenten, Logopäden, HNO Ärzte und Phoniater

12-19 Uhr

15.09.2019

Healing Voice & Movement – Heilsames Sein, Singen & Bewegen

von Cataleya Fay in Bad Rothenfelde, Haus Ananta Achtsamkeitszentrum

Dieser Workshop ist darauf ausgerichtet, dass Du in deine Kraft kommst, durch Deinen einzigartigen und individuellen Ausdruck. Jeder Mensch kann singen, aber es kommt oft vor, dass die Stimme durch verschiedene Gegebenheiten und Erlebnisse daran gehindert wird. Nun geht es darum, wieder in den natürlichen Fluss zu kommen.

Je nach Prozess der Teilnehmer*in werden die Inhalte des Workshops sein:

– Achtsames Aufwärmen und Vorbereiten des Körpers (mit Elementen aus Yoga, Tanz, Qigong)
– Stimme aufwärmen allgemein (Atmung, Resonanz, Stimmsitz, ‘warm-up’, etc.)
– Bewegungs/Tanzimprovisationen in Klang und Stille
– Vokalimprovisationen, freies Tönen
– freies Singen und Improvisieren solo als auch in und mit der Gruppe
– Erleben der eigenen Stimme und ihren Möglichkeiten
– Gesangs- und Bewegungsmeditationen
– Mehrstimmigkeit
– Vokalperkussion
– Besingen in und mit der Gruppe
– Entwickeln von Circlesongs in und mit der Gruppe
– persönliches, individuelles Coaching je nach Gruppe
– gemeinsames Singen von Chants, Songs sowie Mantras

19.09.2019

Seelengesang Abend

von Sabine van Baaren in Rheinbach, Institut für spirituelle Heilkunst

Der Gesangsabend findet statt in der Weiherstr.16.

Beginn: 20 Uhr – Einlass 19.45 Dauer ca 2 Stunden

Kosten: 33 €
Info

20.09.2019 – 22.09.2019

Free Your Voice – Sing a Concert!

von Margaretha Bessel, Gary Norden und Wolfgang Schaub-Niederdraeing in Frankfurt-Heddernheim, Free Your Voice Institut

Ganzheitliche Konzertvorbereitung für Sänger*innen mit Margaretha Bessel (FFM-NYC), Gary Norden (New York) und Wolfgang Schaub-Niederdraeing (FFM)

Inhalte:

Jeder Künstler sehnt sich danach, im FLOW zu sein und sein Potential voll und ganz auszudrücken. Als Sängerin, ob Laie oder Profi, tun wir dies über unsere Stimme. Doch wer kennt nicht diesen Moment in der Aufführungssituation: Auf einmal ist die Stimme trotz aller intensiven Vorbereitung nicht mehr locker, klar, kraftvoll oder „schön“. Der Atem fließt nicht mehr in Harmonie mit dem Melodiebogen. Der natürliche Schwung geht verloren und musikalische Ideen können nicht sängerisch umgesetzt werden.

Hier kommt die „Free Your Voice“-Methode ins Spiel: Erst wenn die Balance auf allen Ebenen stimmt und die Stimmmechanismen frei sind, fließen die Intentionen und Emotionen, die wir mit dem Musikstück verbinden, natürlich in den Klang mit ein und berühren die Zuhörer*innen.

Margaretha Bessel, Gary Norden und Wolfgang Schaub diagnostizieren zunächst auf allen Ebenen, was stimmtechnisch, musikalisch und psychologisch betrachtet den freien Ausdruck einschränkt und richten den Fokus dann auf die spezifischen, Freiheit und „Flow“ unterstützenden Elemente. In der Literaturklasse werden die Arien oder Lieder (alle Genre) so vorbereitet, dass die Teilnehmer*innen die neuen Prinzipien leicht selbst auf andere Stücke und Genre übertragen können.

Dieser Workshop ist für alle Sänger*innen, die im großen oder im kleinen Kreise Solo singen wollen, eine Aufnahmeprüfung vorbereiten oder gesangspädagogisch tätig sind. Wir trainieren die ausgewählten Stücke musikalisch und ganzheitlich, um dann die Resultate im ÖFFENTLICHEN KONZERT am Sonntagabend zu präsentieren.

Zeit: Auftakt: Donnerstag, 19.9. um 19:30

Workshop: Freitag, 20.9. – Sonntag, 22.9. von 10-19 Uhr

Öffentliches Konzert: Sonntag, 22.9. um 19:30

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8 Teilnehmer*innen pro Tag

Kosten: Ermäßigungen für BDG und FTKB-Mitglieder auf Anfrage.

  • 350€ für Aktive Teilnahme an 3 Workshoptagen (inkl. Konzert)
  • 260€ für Aktive Teilnahme an 2 Workshoptagen (inkl. Konzert)
  • 130€ für Aktive Teilnahme an 1 Workshoptag (inkl. Konzert)
  • Passive Teilnahme kostenlos für Melodiven-Abonent*innen, sowie BDG- und FTKB-Mitglieder

Kontaktperson: Margaretha Bessel, (at)

Infos

21.09.2019 – 30.11.2019

Vertiefungsworkshops Tontechnik

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

An 4 Samstagen im Herbst 2019 finden weitere Workshops im Bereich Tontechnik mit Peta Devlin zum folgenden Thema statt: Einführung in Aufnahme, Editing und Mix-Techniken in einem kleinen eigenen recording Set-up.

21. September: Ein kleines Studio Set-up für zu Hause / Proberaum
26. Oktober: Mikrofonierung / Abnahme Bandinstrumente und Gesangsaufnahme
02. November: Aufnahmen schneiden, editieren und arrangieren
30. November: Aufnahmen mischen

Jeweils 11-16 Uhr

Die Workshops können einzeln oder als fortlaufender Kurs besucht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten: pro Workshop 25 – 35 €, je nach persönlicher Situation
Anmeldung + weitere Infos: (at), www.frauenmusikzentrum.de

22.09.2019

Améha Chants Mitsingevent

von Sabine van Baaren in Köln, Hinterhofsalon

Weltmusik zum mitsingen! Neu, Modern, anders…! Eine ganz neuen Art des Mitsingens und Tönens. Kraft und Freude tanken!

Der Hinterhofsalon ist in der Aachener str. 68 in Köln.

Beginn: 17.30 – Dauer 2 Stunden

Hörproben: https://soundcloud.com/sabinevanbaaren/sets/ameha-chants

Kosten: 12 €
Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten: www.sabinevanbaaren.de

27.09.2019 – 29.09.2019

Estill Level 1: Die 13 Figuren des Estill Voice Training

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was sind die 13 Figuren?
Es sind physiologische Strukturen wie der Stimmlippen, Taschenfalten, Schildknorpel, Ringknorpel Aryepiglottischer Sphinkter, Velum….
Kursthemen: Punktgenau werden verschiedene Bewegungsmuster der und deren Auswirkungen 13 Figuren in der Stimmgebung, Stimmgesundheit und ihren Variationen erörtert und praktisch vermittelt. Dadurch lassen sich viele Fragen beantworten: Wie starte ich einen Ton? Wie kann ich besser laut und leise singen? Wie kann ich mehr Stimmfarben produzieren? Wie kann ich gesund singen? usw.
Wir arbeiten hier mit kleinen Teilnehmerzahlen in einem schönen persönlichen Ambiente. So wird gewährleistet, dass jede*r die Chance bekommt, die technischen Übungen einzeln zu trainieren.
Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozent*innen, Sänger*inn, Pädagog*innen, Sprecher*innen, Chorleiter*innen, Dozent*innen, Logopäd*innen, HNO Ärzt*innen und Phoniater*innen.
Mitzubringen sind: Playbacks, CD, USB, Ipod, geklebte Noten oder/ und Texte in doppelter Ausführung für 2-3 kurze Open Sessions

Kosten: 410 € inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

28.09.2019

Belting

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was ist Belting? Sie belten, lieben Gospel, Musical, kräftige Passagen im Rock und Pop… und wollen verstehen wie man stimmlich schonend diese kräftige Stimmqualität produziert? Bekommen Sie einen vertieften Einblick in die Estill Belting Technik. Vorkenntnisse und Level 1 Kenntnisse sind vor Vorteil aber kein Muss.

Kursthemen:
Punktgenau werden durch die Zusammensetzung verschiedener Figuren aus Level 1 die Belting Technik beschrieben und praktisch vermittelt. Die wissenschaftliche Basis, praktische Übungen, die Stimmgesundheit und die Umsetzung im Alltag werden erörtert und praktisch vermittelt. Dadurch lassen sich viele Fragen beantworten:

– Wie singe ich laut und kräftig?
– Wie singe ich laut und gesund?
– Welche Figuren und ihre Einstellungen braucht man für das Belting?
– Wie kann ich Belting sicher produzieren?
– Gibt es Variationen?
– Wie kann ich visuell und auditiv mein Gelerntes üben? (Estill VoicePrint)
– Wie erhalte ich mehr Kontrolle?
– Was sind meine typischen stimmlichen Gewohnheiten?
– Was sind meine Herausforderungen dieser Stimmqualität?
– Wie kann ich es trainieren und umsetzen in Songs? – …

Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozenten, Sänger, Pädagogen, Sprecher, Chorleiter, Dozenten, Logopäden, HNO Ärzte und Phoniater

Kosten: 410 € inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

28.09.2019

A-Cappella-Workshop

von Veronika Morscher, Rebekka Salomea Ziegler in Frankfurt, Waggong

Du hast schon ein bisschen Sing-Erfahrung mit einer Band oder in einem Chor und willst deine Stimme und ihre Möglichkeiten noch besser kennenlernen?
Du hast Lust, auszuprobieren, was man auch ohne Instrumentalbegleitung alles musikalisch machen kann? Du fragst dich, ob das Improvisieren nicht doch etwas für dich ist? Hier findest du Antworten auf diese und viele andere Fragen, Tipps, einen geschützten Rahmen zum sich Ausprobieren und vieles mehr!

2015 gründeten Veronika Morscher und Rebekka Ziegler gemeinsam mit Sabeth Pérez und Laura Totenhagen die A-Cappella-Formation Of Cabbages and Kings.

In der Reihe Melodiva Club Concerts veranstalten wir am Freitag, 27.09.2019 ein Konzert mit Of Cabbages And Kings – Workshopteilnehmer*innen erhalten Tickets zu einem ermäßigten Preis.

Kosten: 65 € / erm. 50 €
Info/Anmeldung: (at), (at)

28.09.2019 – 29.09.2019

BodyPercussion-Chor

von Anke Hundius und Annette Kayser in Lübeck, Musikum

Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Klängen experimentieren wir mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht.
Für alle mit Lust auf Rhythmus und Gesang!

Sa 13 – 18 Uhr und So: 12 – 16 Uhr

Kosten: 110 €
Info/Anmeldung: (at)

30.09.2019 – 04.10.2019

Female* Music Lab: Beatmaking

von Jessiquoi & Cégiu in CH-Luzern, Treibhaus

– Push the Button –
Während dem Female* Music Lab Beatmaking-Workshop lernst du digital Instrumente kennen und Sounds zu einem eigenen Beat zusammensetzen. Gemeinsam mit professionellen Musikerinnen* und anderen jungen Teilnehmerinnen* tauchst du in die Welt der Musik ein. Hier entdeckst du unterschiedliche Wege Strukturen eines Beats oder Songs aufzubauen. Du spielst kein Instrument? Kein Problem. Leidenschaft für Musik und Neugier sind ausreichende Vorkenntnisse. Melde dich jetzt an und probiere es aus.

Jeweils von 9:30 bis 17:30.

Kosten: 160 CHF inkl. warmes Mittagessen (Di-Fr).
Die Kosten sollen keine Teilnahmebarriere sein. Komm auf uns zu!
Anmeldung, Info: per Whatsapp 076 545 08 88 oder (at), femalemusiclab.ch

03.10.2019 – 06.10.2019

Pop & Jazz Chorwochenende + Complete Vocal Technique Workshop

von Alexandra Ziegler-Liebst und Anna Liebst in Charlottenberg, Frauenlandhaus

WIR WOLLEN MIT EUCH GEMEINSAM SINGEN!

  • Drei- bis vierstimmige neue Arrangements aus dem Pop & Jazz Chorbereich unter Anwendung der Complete Vocal Technique (CVT)
  • für Chorsängerinnen, Chorleiterinnen und alle Singbegeisterten
  • mit vielen erprobten Stimmbildungsübungen
  • in achtsamer Lernatmosphäre nur unter Frauen
  • unter fachkundiger pädagogischer Leitung
  • mit neuen Impulsen aus der skandinavischen Chormusik
  • in wunderbarer Umgebung und mit exzellentem Essen
  • mit ganz viel Spaß und Entspannung
  • Leitung Alexandra Ziegler-Liebst (Chorleiterin, Musikpädagogin M. A., autorisierte Gesangslehrerin für CVT) und Anna Liebst (Chorleiterin, Musikpädagogin – Lehramt, Gesangslehrerin für CVT in Ausbildung)

05.10.2019

Bühnenpräsenz & Performance

von Nadia Maria in Köln, Turmstraße 3-5 (Nippes)

Workshop des Frauenmusikclub Köln

In diesem Workshop seid ihr Musikerinnen, Sängerinnen und Instrumentalistinnen eingeladen, euch mit eurer Bühnenpräsenz, verschiedenen Themen des musikalischen Zusammenspiels und euren Kommunikations- und Wahrnehmungsweisen auseinanderzusetzen. Dabei werden wir die Gesetzmäßigkeiten, die auf der Bühne wirksam werden, genau erkunden und in Übungen und Spielformen erfahrbar machen.

Neben Gruppenübungen zu den inhaltlichen Schwerpunkten und gemeinsamer musikalischer Improvisation, bietet der Workshop Raum, in einem Band- oder Einzelcoaching an eigenen Themen zu arbeiten, unterstützt von der Präsenz und Rückmeldungen der anderen Teilnehmerinnen.

5. Oktober 2019, 11 bis 16 Uhr

Kosten: 50 €
Anmeldung bis 30. September: (at)
Webseite Nadia Maria

07.10.2019 – 11.10.2019

Female* Music Lab: Beatmaking

von Jasmin Albash & Jennifer Jans in CH-Basel, Sommercasino

– Push the Button –
Während dem Female* Music Lab Beatmaking-Workshop lernst du digital Instrumente kennen und Sounds zu einem eigenen Beat zusammensetzen. Gemeinsam mit professionellen Musikerinnen* und anderen jungen Teilnehmerinnen* tauchst du in die Welt der Musik ein. Hier entdeckst du unterschiedliche Wege Strukturen eines Beats oder Songs aufzubauen. Du spielst kein Instrument? Kein Problem. Leidenschaft für Musik und Neugier sind ausreichende Vorkenntnisse. Melde dich jetzt an und probiere es aus.

Jeweils von 9:30 bis 17:30.

Kosten: 100 CHF ohne Verpflegung.
Die Kosten sollen keine Teilnahmebarriere sein. Komm auf uns zu!
Anmeldung, Info: per Whatsapp 076 545 08 88 oder (at)