26.04.2018

Mit Freude singen: Spiel- und Tanzlieder aus aller Welt, als Beitrag zur multikulturellen Arbeit

von Nina Herwig in Bonn, FBS

Fortbildung für ErzieherInnen, OGS-MitarbeiterInnen und LehrerInnen. Die Inhalte sind umsetzbar für die Arbeit mit 3-7 Jährigen. Wir singen Lieder unterschiedlicher Kulturen. Einige lassen sich in Form von Tanz und Spiel in Bewegung umsetzen. Andere können rhythmisch-musikalisch begleitet werden. Die meisten haben wenig Text und können schnell freudvoll gesungen werden, manche lassen sich auf der fremden Sprache und auf Deutsch singen.

Kosten: 95 €
Info/ Anmeldung: http://ninaherwig.de/
(at)

27.04.2018 – 29.04.2018

Wochenend-Workshop Handpans für Einsteiger

von Petra Eisend in Schweinfurt

Info/ Anmeldung: 0160-96 86 28 27 (at)

28.04.2018

Belting-Workshop

von Stefanie Rummel in Frankfurt, Königsteinér Straße 167

Kosten: 80 €
Info/ Anmeldung: 0173/3024578
http://www.institut-rummel.de/index.html

28.04.2018

Swing it – Sing it! – Workshop für Sologesang

von Vanessa Vieto in Brühl, Moccafair

Swing ist mehr als eine Stilrichtung, Rhythmik oder Tanz – es ist ein Gefühl.
An diesem „Swing-Feeling“ arbeiten wir bei diesem intensiv Workshop: von der Lebendigkeit und Dynamik durch Off-Beat-Phrasierung, mit Leichtigkeit im gesamten Tonumfang und Klangvarianz für abwechslungsreiche und individuelle Songgestaltung.
Schon beim Warm Up wird geswingt und werden verschiedene Stimmqualitäten vom direkten Sprechgesang, über hauchige Varianten, Einsätze mit Vocal Fry bis zu Power in allen Lagen inklusive Belting erkundet. Im 2. Teil geht es dann an die Stücke, die in Einzel-Arbeit in Varianten (Ballade, Med. Swing, Up Tempo) erarbeitet werden.

Info/ Anmeldung:(at)

28.04.2018 – 29.04.2018

Body-Percussion-Chor-Workshop in Bremen


von Anke Hundius, Annette Keyser in Bremen, MädchenKulturZentrum

Ladies only.
Beats quer durch Körper und Stimme, dazu mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht – für alle mit Lust auf Rhythmus und Singen!


Info/ Anmeldung:(at)

04.05.2018 – 05.05.2018

Tanz-Fusion Workshop 2018 STIMME.BEWEGUNG.MUSIK

von Katrin Wahl, Eutália de Carvalho in Berlin, Akt-Zent World Theatre Training

Motivation & warm-up, Brasil Grooves & Moves

Kosten: 120 €/95 €
Info/ Anmeldung: (at) 0173.620 90 60 (at) 0160.152 02 38

05.05.2018

Song-Styling mit EVT (Estill Voice Training) – Intensiv-Gesangs-Workshop für Musical-Jazz-Pop-Musik

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Bei dem Tagesworkshop lernst du genau Stimmvielfalt durch gezielten Stimmeinsatz erreichen. An Hand von Singübungen und Songs aus den Bereichen Jazz, Musical und Pop, erlebst du, wie du deine Stimme ganz unterschiedlich und doch leichter und freier einsetzten kannst. Mit den Tools kannst du jeden Song „stylen“ und deinen ganz eigenen Klang geben. 
Damit bekommst du auch gleich einen ersten Überblick des Estill Voice Training: mit den sogenannten „Figures”, den einzelnen Parts des Stimmtrakts und den „Voice Qualities“ durch Kombination von „Figures“.

Kosten: 90 €

Infos/ Anmeldung:  info@vanessa-vieto.de

06.05.2018

Bild und Klang – Improvisation

von Susanne Peusquens in Frankfurt, Waggong e.V

Improvisation mit und ohne Noten ist immer ein Produkt von Inspiration und Phantasie. Dieser Workshop richtet sich an MusikerInnen mit Erfahrung ebenso wie an Instrumental­anfängerInnen, die sich im Rahmen eines außergewöhnlichen und unterhaltsamen  Workshop-Konzepts mit dem Improvisieren an Instrument und Stimme versuchen wollen. Die TeilnehmerInnen können ihre Instrumente mitbringen oder sich an den zur Verfügung gestellten Instrumenten versuchen. Anhand von Bildern, die die WorkshopteilnehmerInnen mitbringen, wird im Laufe des Wochenendes eine kleine „multimediale Suite“ erarbeitet. Im Vordergrund steht der Spaß an der Musik und die Entwicklung der eigenen Ausdrucksfähigkeit im Rahmen der individuellen Möglichkeiten.

09.05.2018 – 13.05.2018

Schorndorfer Gitarrentage Workshops u.a. Erja Lyytinen, Minnie Marks, Jennifer Batten

von in Schorndorf, Kulturforum Schorndorf

13.05.2018

Masterclass Tierney Sutton (Bandclinic)

von Tierney Sutton, Kevin Axt, Serge Merlaud in Frankfurt, FMW Frankfurter Musikwerkstatt

Great American Songbook & Pop in Trio-Formation ohne perc/drums mit den Themen Arrangement, Interaktion, Improvisation, Proben

Kosten:
Early Bird, 5.-17.3. – Masterclass: 39 € / Konzert + Masterclass-Bundle: 59 €.
FMW-Preis* Masterclass: 20 € / Konzert + Masterclass-Bundle: 40 €
ab 17.3.18
Masterclass: 45 € / Konzert + Masterclass-Bundle: 65 €.
FMW-Preis* Masterclass: 25 € / Konzert + Masterclass-Bundle: 48 €
Infos/ Anmeldung: (at)

18.05.2018 – 21.05.2018

Offener Bandworkshop mit Laitinfeeling

von Isabelle Bodenseh, Oliver Giefers in Traben-Trarbach, Landhaus Arnoth

25.05.2018 – 27.05.2018

female music point Frankfurt

von Frauenmusikbüro mit Laia Genc, Sabine Kühlich, Johanna Eicker, Linda Laukamp in Frankfurt, Kulturwerkstatt

Ein Wochenende mit viel Musik: Workshops, Bandcoaching, Konzerte, Session … Am Freitag starten wir um 17 Uhr mit den Jazz- und Pop/Rock-Workshops, anschließend kann noch bei einer Session gejamt werden. Die Kölner Gitarristin und Multiinstrumentalistin Jo Eicker und ihre Bandkollegin Linda Laukamp (Cellistin, Sängerin und Songschreiberin) werden als Dozentinnen die Pop/Rock-Workshops leiten. Für die Jazz-Ensemble-Workshops haben wir das Duo „S(w)inging Brubeck“ engagiert: die Jazzpianistin Laia Genç und Sängerin und Saxofonistin Sabine Kühlich. Am Samstagabend treten die Dozentinnen in einem Doppel-Konzert in der Frankfurt Art Bar mit ihren jeweiligen Formationen auf: „S(w)inging Brubeck“ und „Roads&Shoes“, die 4-köpfige Band mit Jo Eicker und Linda Laukamp. Am Sonntagabend werden ab 17 Uhr die Workshop-Ensembles in einem Werkstattkonzert zum Abschluss des Wochenendes auftreten!

Kosten: 180 € / ermäßigt 150 € incl. Workshop, Konzert, Verpflegung Auf Wunsch reservieren wir Euch gerne ein Hotelzimmer.
Info/ Anmeldung: Frauen Musik Büro Frankfurt, tel. 069 / 4960848, Waggong Frankfurt, tel. 069 / 466202
https://www.melodiva.de/anmeldung-female-music-point-25-27-05-2018/

25.05.2018 – 26.05.2018

A weekend with the Beatles

von Peta Devlin in Hamburg, FMZ

In nur 8 Jahren haben die Beatles eine schier endlose Reihe von Hits geschrieben und Musik, Melodien und Methoden geschaffen, die die moderne Musiklandschaft für immer geändert haben. Aber neben den tollen Kompositionen und ihren coolen Pilzfrisuren – was die Beatles so erkennbar machte, waren die Stimmen von John, Paul, George and Ringo. In diesem Workshop wollen wir uns ein paar ihrer Stimmenarrangements vornehmen (Haupt-, Backing- und Chor-Stimmen) und dann – mit einem besonderen Augenmerk auf Aussprache, Gesangsstil und eingesetzter Stimmentechnik – werden wir sie zusammen singen! Ein Workshop für alle, die Spass am Singen haben, die Beatles auch für die beste Band der Welt halten und keine Angst vor einer kleinen Herausforderung haben!

Kosten: Kosten: 100 €/80 € erm.
Info/ Anmeldung: info@frauenmusikzentrum.de

26.05.2018 – 27.05.2018

Fachtagung „Spektrum Rhythmik“ : Musik, Bewegung, Stimme und Sprache verbinden

von u.a. Prof. Dorothea Weise, Prof. Frauke Haase, Elisabeth Pelz, Bettina Rollwagen, Prof. Renate Kühnel in Hamburg, Staatliche Jugendmusikschule

Rhythmik ist eine pädagogisch-künstlerische Arbeitsweise, die Musik, Bewegung, Stimme und Sprache verbindet und alle Sinne anspricht. Auf diese Weise erreicht und motiviert Rhythmik insbesondere Kinder und Jugendliche. In Übungen, Spiel und Improvisation entsteht lebendiges Lernen, und es können vielfältige Erfahrungen im eigenen Tun und im Zusammenspiel in einer Gruppe gemacht werden. Kinder und Jugend-liche entdecken dabei ihre kreativen Stärken und entwickeln zugleich ihre sensorischen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.
Auf der Fachtagung werden vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Vorträge und Workshops vermitteln Grundlagen und Arbeitsprinzipien der Rhythmik sowie ihre Anwendung in Lern- und Erziehungsprozessen. Ob Sprachförderung, gemeinsames Musizieren und Gestalten, inklusive oder präventive Fördermaßnahmen: Im Vordergrund der Tagung steht die Intention, durch eigenes Erproben, Erfahren und Reflektieren das Potenzial der Rhythmik kennenzulernen, Anregun-gen für die eigene Arbeitspraxis zu sammeln und diese theoretisch einzuordnen.
Die Tagung bringt die Anwendung der Rhythmik im Kindergarten, in Schule, Musikschule, Sonder- und Freizeiteinrichtungen nahe und richtet sich mit ihrem Angebot an:
– ErzieherInnen und PädagogInnen in Kitas, Vor- und Grundschulen
– Musiklehrer an Musikschulen und in freiberuflicher Tätigkeit sowie JugendbetreuerInnen in Vereinen
– Studierende und Auszubildende
– ausgebildete RhythmikerInnen und sonstige Interessierte, die bereits mit Musik, Bewegung, Stimme und Sprache arbeiten oder dies vermehrt tun wollen.

Kosten: 110 € / ermäßigt 60 € (Studierende und Auszubildende)
Info/ Anmeldung:(at)
Zulassung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass die Plätze nach Eingang vergeben werden.
Nachweis: Studierende und Auszubildende fügen ihrer Anmeldung eine Kopie ihres Ausweises für Studierende/ Auszubildende bei.

26.05.2018 – 02.06.2018

Im Urlaub Songs schreiben lernen in Bayrischzell

von Sandrina Sedona, Roald Raschner in Bayrischzell

Für Songwriter, Instrumentalisten, Sänger/innen, aller Levels,die mit ihrer Art zu komponieren festgefahren sind, nie fertig werden, aus ihren gewohnten Komponier-Mustern ausbrechen wollen oder ihre Werke nie für gut genug befinden, die eine neue Art des arrangieren lernen wollen und last but not least, das Künstler-Selbstbewußtsein stärken und nähren wollen.
Für Sänger/innen (Beginners – Profis), die Lust haben mehr von ihrer Stimme zu entdecken , mehr wollen als nur richtige Töne aneinanderzureihen und alles, was mit ihrer Stimme möglich ist, endlich befreien und neue Wege suchen wollen. Die Kurse sind auch ohne Noten-, Instrumentenkenntnis oder große Gesangserfahrung machbar.

Kosten: 1 Woche Kurs incl. Übernachtungen im DZ (EZ 175 € Aufpreis), incl. Vollpension, Getränke (aufler Alkohol) und schriftliches Kursmaterial 1295 €
Info/ Anmeldung: http://www.school-of-singers.de    (at)

31.05.2018 – 03.06.2018

Heilende Stimme

von Caren Wijnen in Zülpich, Frauenbildungshaus

Info/ Anmeldung: 02252 – 6577
http://www.healingvoice.de/home/

08.06.2018 – 10.06.2018

Brasilianische Gitarre

von Zélia Fonseca, João Luis Nogueira in Frankfurt, Waggong e.V.

Die Vorstellung und Erarbeitung der verschiedenen brasilianischen Stilrichtungen in Harmonie und Rhythmik auf der Gitarre sind Gegenstand dieses Workshops. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die komplexe Harmonik des Bossa Nova gelegt. Weitere Themen: Akkord-Substituitionen, Skalen, Arpeggien.

Kosten: 110 €, ermäßigt 85 € – max. 8 Personen
Info/ Anmeldung: Waggong e.V. 069/466202 info@waggong.de

09.06.2018

Song-Styling mit EVT (Estill Voice Training) – Intensiv-Gesangs-Workshop für Musical-Jazz-Pop-Musik

von Vanessa Vieto in München

Bei dem Tagesworkshop lernst du genau Stimmvielfalt durch gezielten Stimmeinsatz erreichen. An Hand von Singübungen und Songs aus den Bereichen Jazz, Musical und Pop, erlebst du, wie du deine Stimme ganz unterschiedlich und doch leichter und freier einsetzten kannst. Mit den Tools kannst du jeden Song „stylen“ und deinen ganz eigenen Klang geben. 
Damit bekommst du auch gleich einen ersten Überblick des Estill Voice Training: mit den sogenannten „Figures”, den einzelnen Parts des Stimmtrakts und den „Voice Qualities“ durch Kombination von „Figures“.

Kosten: 90 €

Infos/ Anmeldung:  info@vanessa-vieto.de

11.06.2018

Fortbildung Boomwhackers: Bunte Röhren in Spiel, Sprache, Bewegung

von Nina Herwig in Bonn, FBS

Fortbildung für ErzieherInnen, OGS-MitarbeiterInnen und LehrerInnen
Die Inhalte sind umsetzbar für die Arbeit mit 3-7 Jährigen

Kosten: 95 €
Info/ Anmeldung: http://ninaherwig.de/
(at)

16.06.2018

Jazz-Ensemble für AnfängerInnen

von Susanne Peusquens in Frankfurt, Waggong e.V

Der Workshop richtet sich an InsrumentalistInnen – absolute AnfängerInnen oder MusikerInnen aus anderen Musikbereichen – die endlich mal in das Thema Jazz einsteigen möchten. Im Ensemble werden Grundlagen der Improvisation erörtert und allgemeine Fragen zum Thema Jazz, Harmonielehre, Rhythmik, Zusammenspiel beantwortet und ein oder zwei Standards erarbeitet. Alle Instrumente sind willkommen!