Christina Fuchs und WDR Bigband – Newton’s Cradle

Newton’s Cradle kennt so ziemlich jede*r, wenn auch nicht unbedingt vom Namen her. Als schickes Gadget schmückt es zahlreiche Büroräume mit seinen fünf kleinen Stahlkugeln, die in einer Reihe und auf gleicher Höhe aufgehängt sind. Wird einem langweilig oder stockt …mehr

Erscheinungsjahr 2019

Sarah Elgeti Quartet – Dawn Comes Quietly

Die dänische Saxophonistin, Bass-Klarinettistin, Flötistin und Komponistin Sarah Elgeti legt jetzt nach ihren ersten beiden CDs, die beide für den Danish Music Award nominiert wurden, ihr drittes Album vor. Dafür haben sie und ihre drei Bandkollegen, der Keyboarder Nils Raae, …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Madsius Ovanda – Talking Underwater

„…so bezaubernd schön wie das Universum, …umwerfend, intensiv und hypnotisierend“ jubelte BR Puls, „…wie ein berührend intensives Gebet“ die Süddeutsche Zeitung. Wow – darauf kann sich das Musikerinnen-Produzentinnen-Duo Carina Madsius und Pia Ovanda echt was einbilden! Seit 2016 sind die …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Whitney Shay – Stand Up!

„Stand Up!“ lautet der Titel des dritten Solo-Albums von Whitney Shay, mit welchem die amerikanische Singer-/Songwriterin (unterstützt durch Co-Writer Adam J. Eros) ihre Zuhörer*innen sowohl zum Tanzen als auch zum politischen Engagement im Bereich Geschlechtergerechtigkeit aufzufordern scheint. „I like to …mehr

Erscheinungsjahr 2020

teepee – Where The Ocean Breaks

teepee nennt sich das Duo aus Tereza Lavičková (Vocals, E-Gitarre) und Miroslav Patočka (Vocals, Akustikgitarre) und das passt. Denn mit ihrem Dreampop schaffen sie einen warmen Rückzugsort, an dem es sich schön träumen und hoffen lässt wie in einem Tipi. …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Les Amazones d'Afrique – Amazones Power

Nachdem sie 2017 mit ihrem Debütalbum „République Amazone“ Furore gemacht hatte, meldet sich die malische Musikerin Mamani Keita erneut mit einer pan-afrikanischen Supergroup zurück. Wie schon beim Vorgänger thematisiert „Amazones Power“ in starken Stücken dringliche Themen: (sexuelle) Gewalt, Zwangsheirat und …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Ayọ – Royal

Auf ihrem sechsten Album präsentiert sich Ayọ als gereifte und doch experimentierfreudige Künstlerin: Die in Frechen als Joy Olasunmibo Ogunmakin geborene Jazz- und Soulsängerin, Gitarristin und Komponistin hatte „Royal“ ursprünglich als reines Coveralbum konzipiert, entschloss sich aber kurz vor den …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Robin McKelle – Alterations

Auf ihrem neunten Album „Alterations“ ehrt die 43jährige Robin McKelle die Songwriterinnen, die sie in ihrer Karriere inspiriert haben. Es geht los mit Amy Winehouse‘ Hit „Back To Black“, gefolgt von Adeles „Rolling In The Deep“ und weiteren Songs von …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Meena and the Chris Fillmore Band – Elevations

Im August 2019 durfte ich die Ausnahmesängerin Meena Cryle live erleben – Gänsehaut gab es an jenem heißen Sommernachmittag! Dieses Gefühl stellt sich gleich wieder ein beim Hören ihrer fünften CD. Ihre Powerstimme mit dem rauchzarten Timbre ist einmalig, und …mehr

Erscheinungsjahr 2019

Emmi Kujanpää – Nani

Manchmal begegnen einem Dinge, die so faszinierend und prägend sind, dass sie einen lange nicht mehr loslassen. Diese Erfahrung machte auch Emmi Kujanpää, als sie im Rahmen ihres Studiums (Finnische Folk-Musik, Gesang und Kantele an der Sibelius-Akademie sowie Musikwissenschaft an …mehr

Erscheinungsjahr 2020