Bis zur Selbstverständlichkeit – Das Jubiläums-Podium

Nachträglich zum 35. Geburtstag des Frauen Musik Büros/MELODIVA trafen sich Mitstreiterinnen aus zwei Generationen digital und live. Zur Diskussion stand die Frage: Was hat sich seit damals für Frauen* in der Popularmusik getan? Mit den Speakerinnen begegneten sich auch jeweils eigene Ansätze für mehr Hörbarkeit und Respekt. Und …mehr

Zwischen persischen Volksliedern und Kölschem Jazz – Interview mit Maryam Akhondy

Maryam Akhondy ist dafür bekannt, dass sie persische Musik in ungewöhnlichen Formen präsentiert. In ihrer Formation Paaz kombiniert sie Jazz mit iranischen Chansons und Popsongs aus ihrer Jugend. Und dann ist da noch ihr Projekt Banu, das sie 2000 gegründet hat, die weltweit einzige iranische Frauen-A Capella Gruppe. …mehr

Weihnachten mal anders – Geschenke-Tipps der besonderen Art

Ja, wir wissen, dieses Weihnachtsfest wird anders und viele Menschen haben schon jetzt einen Horror vor (einsamen) Feiertagen. Aber wir finden: Die kommende Advents- und Weihnachtszeit muss nicht dröge und einsam werden! Mit etwas Phantasie können wir auch in Lockdownzeiten besondere Momente erleben und sogar dabei noch Gutes …mehr

Lockdown Vol. 2 – Einschätzungen und Forderungen

Wieder ist die Kultur stillgelegt. Und viele haben dazu etwas zu sagen.

Experimente und Digitalität – Festivals im November

Das Experiment, das sonst vor allem im Jazz großen Zuspruch erfährt, spielt nun in fast jedem Genre eine wichtige Rolle. Obwohl es nicht dasselbe ist, einem Festival via Livestream vom Sofa aus zu folgen, ist es doch ganz schön, dass auch in diesem Monat ein breites Musikangebot zur …mehr

Starthilfe für den Marathon – Ein Interview mit RAKETEREI-Gründerin Imke Machura

Die Podcasterin und Promoterin Imke Machura hat mit ihrer RAKETEREI eine der wichtigsten Musikerinnen*-Communities Deutschlands aufgebaut. Am 27. Oktober bietet sie Musikerinnen* die Möglichkeit, sich in einer Online-Masterclass darüber klar zu werden: „Wie kann ich mit meiner Musik Geld verdienen?“ Wir sprachen mit ihr über Erfolg in der …mehr

Von Lebewesen und Zuständen – Ein Interview mit Eva Klesse

Die vierte CD des Eva Klesse Quartetts, „creatures & states“, wurde kurz vor dem Lockdown aufgenommen und erzählt bereits vor ihrem Erscheinen von einer scheinbar vergangenen Zeit. Wir sprechen mit der Schlagzeugerin und Professorin über ihre Musik, Frauen im Jazz und die Unwägbarkeiten einer Release-Tour zu Coronazeiten.

Flickenteppich der Erschöpfung – Unsere Corona-Umfrage geht weiter

In vielen Bereichen der Gesellschaft ist ein neuer Alltag eingekehrt – und trotz vieler Aktionen, Aufrufe und Stellungnahmen gerät die Situation freischaffender Künstler*innen immer wieder aus dem Blick. Wir wollen uns damit nicht abfinden und fragen nach: Wie ist die Situation nach einem halben Jahr? Kommen die Soforthilfen …mehr

Monat der Improvisation – Festivals im Oktober

Im Oktober werden weiterhin neue Veranstaltungsformate erprobt. Mit digitalen und hybriden Formaten, Videokonferenzen und Livestreams versuchen die Festivals ihr Programm für viele offen zu halten und zu ermöglichen. Zudem wird nicht nur mit den Formaten experimentiert und improvisiert, sondern auch in der Musik. Der Oktober bietet viel Jazz, …mehr

Veranstaltungsszene von zweiter Absagenwelle überrollt – Gastbeitrag von Gudrun Walther

Gundrun Walther ist als freiberufliche Musikerin, die normalerweise sehr erfolgreich mit ihrer Irish Folk-Band Cara unterwegs ist, und Konzertagenturbetreiberin doppelt von der Coronakrise betroffen. Einen Namen machte sie sich durch die von ihr ins Leben gerufene #AktionTicketBehalten und das eigens initiierte Onlinefestival „Sang und Klang“, das im Juli …mehr