Lea W. Frey – Plateaus

Mal ganz anders ist sie geworden, die neue Platte von Lea W. Frey. Hat sie sich bei ihren vorherigen Alben noch der Neuverpackung von Songs anderer Künstler gewidmet, sind nun alle Songs von ihr und Andi Haberl geschrieben. Auch der …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Rebecka Törnqvist – Home Secretary

Ein eigensinniges Album erscheint dieser Tage von Rebecka Törnqvist und Johan Lindström. Mit „Home Secretary“ (Innenministerin) gewährt uns die schwedische Sängerin und Grammy-Preisträgerin einen Einblick in ihr Inneres, auf dem Cover einen Blick in ihr „Gedankengehäuse“. Was sie sich mit …mehr

Erscheinungsjahr 2018

Yasmine Hamdan – Al Jamilat

Vier Jahre nach ihrem grandiosen Solodebüt „Ya Nass“ legt die in Beirut geborene Kosmopolitin Yasmine Hamdan ein neues Album vor. In der Zwischenzeit war eine Menge passiert: Ihr Auftritt im Jim Jarmusch-Film „Only Lovers Left Alive“ bescherte ihr einen Platz …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Ilona Haberkamp – Lost Into The Blue

Versunken im Blau, so lautet die wortwörtliche Übersetzung des aktuellen Albums von Ilona Haberkamp und ihrem Quintett „The New Coolnezz“. Mit Ack van Rooyen am Flügelhorn, Frank Wunsch am Piano, Paul G. Ulrich am Bass und Thomas Alkier am Schlagzeug. …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Randi Tytingvåg Trio
 – Roots & Wings

Eine markante Folk-Frau ist Randi Tytingvåg aus Stavanger. Sie hat ihre musikalischen Wurzeln zwar im norwegischen Folk und in Jazzmusik, stellt aber derzeit sehr amerikanesque eine Geschichtenerzählerin mit eigensinnig klingender akustischer Gitarre und starker Stimme dar. Dag S. Vagle’s Gitarre …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Jane Lee Hooker – Spiritus

Die Punk-Blues-Fünferbande aus New York ist zurück! Anders als bei ihrem 2016er Debütalbum, auf dem sie ihren Blues-Vorbildern huldigten, liefern sie jetzt fast nur Eigenkompositionen. Im Studio live, ohne Effekte (!) oder Overdubs aufgenommen, klingen sie rau, roh und voll …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Josephine Davies
 – Satori

„A truly gifted and imaginative saxophonist, Davies undoubtedly possesses the art of the improviser“ – das schreibt das Magazin „All about Jazz“ über Josephine Davies. Damit ist alles über die britische Saxophonistin und ihr neues Album zum Ausdruck gebracht. „Satori“ …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Lizz Wright – Grace

Von 0 auf 100 – so könnte man die Karriere der US-Sängerin Liz Wright kurz zusammenfassen. Mit ihrem Debütalbum „Salt“ platzierte sich Liz Wright 2003 auf Anhieb unter den Top Ten der US-Jazz Charts. Ihre folgenden Alben „Dreaming Wide Awake“ …mehr

Erscheinungsjahr 2017

V.A. – Republicafrobeat. Vol. 4: Mujeres

Das vierte, vom DJ Floro kompilierte Album der Reihe „Republicafrobeat“ widmet sich Künstlerinnen, die mit ihrer Musik für ihre Rechte kämpfen, ihre Freiheit und Unabhängigkeit fordern und ihre Familien und ihr Land verteidigen. Sie wenden sich gegen Genitalverstümmelung, Zwangsheirat, familiäre …mehr

Erscheinungsjahr 2017

Buffy Sainte-Marie – Medicine Songs

Wäre die Welt eine andere, friedlicher und gerechter als vor 50 Jahren, gäbe es diese Veröffentlichung wohl nicht, und die in einem indianischen Reservat in Kanada geborene Musikerin Buffy Sainte-Marie könnte sich mit ihren 76 Jahren schöneren Dingen zuwenden. Doch …mehr

Erscheinungsjahr 2017