11.10.2019

Voice to Heart – SeelengesangAbend

von Sabine van Baaren in Bonn, Albert Schweizer Haus

Beginn: 20 Uhr – Einlass 19.45 Dauer ca 2 Stunden

Kosten: VVK 25€ – AK 33€
Info

12.10.2019 – 14.10.2019

Estill Level 1: Die 13 Figuren des Estill Voice Training

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was sind die 13 Figuren?
Es sind physiologische Strukturen wie der Stimmlippen, Taschenfalten, Schildknorpel, Ringknorpel Aryepiglottischer Sphinkter, Velum….
Kursthemen: Punktgenau werden verschiedene Bewegungsmuster der und deren Auswirkungen 13 Figuren in der Stimmgebung, Stimmgesundheit und ihren Variationen erörtert und praktisch vermittelt. Dadurch lassen sich viele Fragen beantworten: Wie starte ich einen Ton? Wie kann ich besser laut und leise singen? Wie kann ich mehr Stimmfarben produzieren? Wie kann ich gesund singen? usw.
Wir arbeiten hier mit kleinen Teilnehmerzahlen in einem schönen persönlichen Ambiente. So wird gewährleistet, dass jede*r die Chance bekommt, die technischen Übungen einzeln zu trainieren.
Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozent*innen, Sänger*inn, Pädagog*innen, Sprecher*innen, Chorleiter*innen, Dozent*innen, Logopäd*innen, HNO Ärzt*innen und Phoniater*innen.
Mitzubringen sind: Playbacks, CD, USB, Ipod, geklebte Noten oder/ und Texte in doppelter Ausführung für 2-3 kurze Open Sessions

Kosten: 410 € inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

13.10.2019

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

15.10.2019 – 16.10.2019

Estill Level 2: Die 6 Qualitäten des Estill Voice Training

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was sind die 6 Qualitäten im Level 2?
Die 6 Stimmqualitäten sind: Speech, Falsetto, Sobbing, Twang, Opera, Belting. Diese werden mit Hilfe der 13 Figuren vermittelt, geübt und in der Sprache und im Singen umgesetzt.
Kursthemen: Punktgenau werden durch die Zusammensetzung verschiedener Figuren Stimmqualitäten von sehr verschiedenen Charakterformen vermittelt. Eine große Bandbreite an Ausdrucksformen wird möglich. Die wissenschaftliche Basis, praktische Übungen, die Stimmgesundheit und die Umsetzung im Alltag werden erörtert und praktisch vermittelt. 
Mit Hilfe der Figuren aus dem Level 1 werden sechs sehr unterschiedliche Stimmqualitäten genau definiert und praktisch in Übungen und Open Sessions umgesetzt. Ein Buch wird theoretisch und praktisch erarbeitet. Wir arbeiten hier mit kleinen Teilnehmerzahlen in einem schönen persönlichen Ambiente. So wird gewährleistet, dass jeder die Chance bekommt die technischen Übungen einzeln zu trainieren. In den Open-Sessions wird jede*r Teilnehmer*in üben, die Technik in die Songs oder Sprechtexten praktisch umzusetzen.
Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozent*innen, Sänger*innen, Pädagog*innen, Sprecher*innen, Chorleiter*innen, Dozent*innen, Logopäd*innen, HNO Ärzt*innen und Phoniater*innen.
Mitzubringen sind: Playbacks, CD, USB, Ipod, geklebte Noten oder/ und Texte in doppelter Ausführung für 2-3 kurze Open Sessions

Kosten: 310 € Inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch.
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

18.10.2019

Saxophon Workshop

von Nicole Johänntgen in CH-Luzern, Lohri

Anfänger und Fortgeschrittene

19.10.2019

Saxophon Workshop

von Nicole Johänntgen in CH-Zürich, Musik Hug

Anfänger und Fortgeschrittene

20.10.2019

Songwriting Workshop

von Christina Lux in Eichberg-Eltville, KUZ

In meinem Workshop hole ich dich da ab, wo du gerade bist. Du kannst Songideen mitbringen oder wir fangen ganz von vorne an. Es geht darum den Schlüssel zu finden, der dir den Weg aufmacht mit den Möglichkeiten Freude zu haben, die du jetzt hast. Dabei gehen wir auf die Suche nach dem Thema, dass dich bewegt, dann in die Chronologie der Geschichte, die Sprache und in deine dir eigene Poesie. Mit den anderen Teilnehmern und/oder mir werden wir uns dann an die Musik machen. Am Ende kommt ein Song dabei heraus, den du breit grinsend (oder auch tief berührt) mit nach Hause nehmen kannst. Beides geht natürlich auch. Oder du hast in jedem Falle einen Einstieg gefunden und Anstöße, mit denen du selber weiter schreiben kannst.

10-17 Uhr

Kosten: 85 € inkl. kleiner Versorgung
Anmeldung/Info

26.10.2019 – 27.10.2019

JAZZ Ensemble-Workshops

von Clara Haberkamp, Anke Schimpf in Frankfurt, Waggong

Workshop 1: Ensemblespiel, Sound und Bandprofil – mit Clara Haberkamp

In diesem Workshop könnt ihr die umfangreichen Facetten des Ensemblespiels erkunden wie Interaktion, Formbewusstsein, Dynamik, Intuition und harmonisches Verständnis. Anhand eurer Kompositionen und Standards geht es um Fragen, wie man einen eigenen Bandsound entwickeln kann und das Profil einer Band schärft. Und wir beschäftigen uns mit der Rolle der Bandleader*in im musikalischen und strategischen Sinne. Für Musikerinnen mit guten bis fortgeschrittenen Kenntnissen.

Clara Haberkamp ist Jazz-Pianistin, Sängerin und Komponistin. Studium Klavier am Jazz Institut Berlin und Komposition an der HfMT Hamburg. Gewinnerin des „Newcomer Awards“ des Jazz Baltica-Festivals 2011. Mit ihrem neuesten Album „Orange Blossom“ wurde das Trio 2017 für den Echo Jazz „Newcomer“ nominiert. Sie hat einen Lehrauftrag für Jazzimprovisation an der HfMT Hamburg und lehrt an der Hochschule der populären Künste Berlin.

Workshop 2: Vom Leadsheet zum bühnenreifen Jazzstück – mit Anke Schimpf

Artikulation, Rollenverteilung in der Band und alles rund ums Solieren stehen hier im Mittelpunkt. Beim Erarbeiten von Jazz- stücken erprobt ihr Fragen der Improvisation und musikalischen Kommunikation. Neben der Melodie- und Harmoniesicherheit sind Rhythmik, Dynamik, Respekt untereinander und Achtung füreinander von zentraler Bedeutung. Notenkenntnisse sind von Vorteil, im Vorfeld können Repertoirewünsche geäußert werden. Und ganz wichtig: bringt ordentlich viel Spaß mit.

Anke Schimpf ist Saxofonistin, Flötistin und Komponistin und studierte in Frankfurt a.M. Musikpädagogik. Seit vielen Jahren unterrichtet sie im Einzel- und Gruppenunterricht, leitet Bandcoachings und Saxofon-Workshops. Sie ist Mitgründerin der Jazz-Bands: „Black & White Cooperation“ und „The Art of Jazztainment“ und spielt in vielen verschiedenen Ensembles. Mit „Christine Musics“, ihrer Musikproduktionsfirma, organisiert und produziert sie Musik für Bands, Radio und TV.

Kosten: 120 € / erm. 90 €
Info/Anmeldung: (at), (at)

16.11.2019

BodyPercussion-Chor

von Anke Hundius und Annette Kayser in Rellingen

für Frauen* in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten
Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Klängen experimentieren wir mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren mehrstimmige Stücke aus Pop und aller Welt.
Der Chor, der auch den Groove macht.
Für alle mit Lust auf Rhythmus und Gesang!

Sa 12 – 18 Uhr

Kosten: 110 €
Info/Anmeldung: Gleichstellungsbeauftragte Dora Beckmann Tel: 04101 564 181, (at)

16.11.2019

Musical mit Estill Voce Training

von Vanessa Vieto in Stuttgart

Klassiker des Broadway führen uns von der Geburtsstätte des Musicals, über das Londoner West End zum Film bis zum modernen Musical.
Bei dem Intensiv-Workshop arbeiten wir in kleiner Gruppe fokussiert an den verschiedenen Stimmqualitäten des Musical. Mit Bewegungs-Übungen wird das Musiktheater-Feeling vermittelt und beim Einsingen erkunden wir die Stimme und verschiedene Stimmqualitäten vom Sprechgesang bis zu Power in allen Lagen. Folgend arbeiten wir an Stücken und schauen uns im Sinne der Songgestaltung an, wie man die Stimmqualitäten gezielt einsetzt.
Voraussetzung: mehrjährige Chorerfahrung und/oder Einzelunterricht, Band oder andere solistische Erfahrung.

Sa 11-18h

Kosten: 90 €
Anmeldung: (at)

17.11.2019

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

23.11.2019 – 24.11.2019

Beat it!

von Annette Kayser in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Groovige Rhythmus-Spielstücke für außergewöhnliche Instrumente, Kleinpercussion, Body Percussion und Stimme

An diesem Wochenende werden wir mehrstimmige Stücke erarbeiten und uns dabei nicht nur unserer Stimme und unserer Körpersounds bedienen. Auch und vor allem ungewöhnliche Instrumente sollen zum Einsatz kommen: Gespielt wird mit Händen, Kochlöffeln oder Essstäbchen auf z.B. Plastikflaschen, Abflußrohren, an Tischplatten, mit Boomwhackern oder Streichholzschachteln, mit Blechdosen, Wasser in Schüsseln, oder, oder,… Spaß, Gesang und fetzige Grooves garantiert! Für Frauen* mit rhythmischen Vorkenntnissen.

Kursleiterin: Annette Kayser ist Musikerin, Schlagzeugerin, Komödiantin und seit vielen Jahren Workshopleiterin. Aktuell spielt sie bei „A Quadrat“ (Musikkabarett) und leitet den Body Percussion Chor „Die BeatSchwestern“; beides gemeinsam mit Anke Hundius. Außerdem spielt sie im „Sir Bradley Quartett“ (Jazz) und ist eine von zwei Bandleaderinnen bei der „BigBandBerthaBlau“. Bis 2017 war sie unterwegs mit „Trude träumt von Afrika“ (Percussion & Comedy).www.groove-hamburg.de

Kosten: 105 € / 95 € erm.
Info und Anmeldung: (at)

12.01.2020

Songlyrics, Poetry, mit Songtexten rocken

von Franziska Ruprecht in München, Freies Musikzentrum

Beeindruckende Songtexte schreiben ist das Ziel. Der Workshop inspiriert zu neuen Liedtexten, Themen und Wortspielen. Dabei profitieren wir z.B. von den Stilmitteln der (amerikanischen) Poetry. Auch existierende Lyrics auf Deutsch oder Englisch kriegen mehr Schliff und können vor der Gruppe getestet werden. Kreative Prozesse und Songwriter-Handwerkszeug werden ausprobiert, und können Euch nach dem Workshop ständig begleiten. Für alle, die eigene Lieder schreiben oder schreiben wollen. Bei wiederkehrenden Songwritern bauen wir am nächsten Tag auf dem schon Gelernten auf.

11.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 78 €
Info

31.03.2020 – 08.04.2020

Seminar Retreat Reise

von Sabine van Baaren und Gabi Prinz in Ardeche (Südfrankreich)

Sabine van Baaren und Gabi Prinz bieten eine außergewöhnliche Reise an, an einen magischen Kraftort. Bereits zum vierten Mal gehen die beiden in diese wundervolle Kraftgegend, um gemeinsam eine Woche mit Klang, Natur, Ausflügen zu erleben.

Kosten: VVK 25€ – AK 33€
Info