12.10.2019 – 14.10.2019

Estill Level 1: Die 13 Figuren des Estill Voice Training

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was sind die 13 Figuren?
Es sind physiologische Strukturen wie der Stimmlippen, Taschenfalten, Schildknorpel, Ringknorpel Aryepiglottischer Sphinkter, Velum….
Kursthemen: Punktgenau werden verschiedene Bewegungsmuster der und deren Auswirkungen 13 Figuren in der Stimmgebung, Stimmgesundheit und ihren Variationen erörtert und praktisch vermittelt. Dadurch lassen sich viele Fragen beantworten: Wie starte ich einen Ton? Wie kann ich besser laut und leise singen? Wie kann ich mehr Stimmfarben produzieren? Wie kann ich gesund singen? usw.
Wir arbeiten hier mit kleinen Teilnehmerzahlen in einem schönen persönlichen Ambiente. So wird gewährleistet, dass jede*r die Chance bekommt, die technischen Übungen einzeln zu trainieren.
Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozent*innen, Sänger*inn, Pädagog*innen, Sprecher*innen, Chorleiter*innen, Dozent*innen, Logopäd*innen, HNO Ärzt*innen und Phoniater*innen.
Mitzubringen sind: Playbacks, CD, USB, Ipod, geklebte Noten oder/ und Texte in doppelter Ausführung für 2-3 kurze Open Sessions

Kosten: 410 € inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

15.10.2019 – 16.10.2019

Estill Level 2: Die 6 Qualitäten des Estill Voice Training

von Stefanie Rummel in Frankfurt am Main, Institut Rummel

Was sind die 6 Qualitäten im Level 2?
Die 6 Stimmqualitäten sind: Speech, Falsetto, Sobbing, Twang, Opera, Belting. Diese werden mit Hilfe der 13 Figuren vermittelt, geübt und in der Sprache und im Singen umgesetzt.
Kursthemen: Punktgenau werden durch die Zusammensetzung verschiedener Figuren Stimmqualitäten von sehr verschiedenen Charakterformen vermittelt. Eine große Bandbreite an Ausdrucksformen wird möglich. Die wissenschaftliche Basis, praktische Übungen, die Stimmgesundheit und die Umsetzung im Alltag werden erörtert und praktisch vermittelt. 
Mit Hilfe der Figuren aus dem Level 1 werden sechs sehr unterschiedliche Stimmqualitäten genau definiert und praktisch in Übungen und Open Sessions umgesetzt. Ein Buch wird theoretisch und praktisch erarbeitet. Wir arbeiten hier mit kleinen Teilnehmerzahlen in einem schönen persönlichen Ambiente. So wird gewährleistet, dass jeder die Chance bekommt die technischen Übungen einzeln zu trainieren. In den Open-Sessions wird jede*r Teilnehmer*in üben, die Technik in die Songs oder Sprechtexten praktisch umzusetzen.
Für Wen? Für Stimminteressierte, Laien und Profis, Gesangsdozent*innen, Sänger*innen, Pädagog*innen, Sprecher*innen, Chorleiter*innen, Dozent*innen, Logopäd*innen, HNO Ärzt*innen und Phoniater*innen.
Mitzubringen sind: Playbacks, CD, USB, Ipod, geklebte Noten oder/ und Texte in doppelter Ausführung für 2-3 kurze Open Sessions

Kosten: 310 € Inkl. Tee, Kaffee, Kekse, Bescheinigung & Buch.
Info, Anmeldung: (at), 0049 (0) 173 30245 78

23.11.2019 – 24.11.2019

Beat it!

von Annette Kayser in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Groovige Rhythmus-Spielstücke für außergewöhnliche Instrumente, Kleinpercussion, Body Percussion und Stimme

An diesem Wochenende werden wir mehrstimmige Stücke erarbeiten und uns dabei nicht nur unserer Stimme und unserer Körpersounds bedienen. Auch und vor allem ungewöhnliche Instrumente sollen zum Einsatz kommen: Gespielt wird mit Händen, Kochlöffeln oder Essstäbchen auf z.B. Plastikflaschen, Abflußrohren, an Tischplatten, mit Boomwhackern oder Streichholzschachteln, mit Blechdosen, Wasser in Schüsseln, oder, oder,… Spaß, Gesang und fetzige Grooves garantiert! Für Frauen* mit rhythmischen Vorkenntnissen.

Kursleiterin: Annette Kayser ist Musikerin, Schlagzeugerin, Komödiantin und seit vielen Jahren Workshopleiterin. Aktuell spielt sie bei „A Quadrat“ (Musikkabarett) und leitet den Body Percussion Chor „Die BeatSchwestern“; beides gemeinsam mit Anke Hundius. Außerdem spielt sie im „Sir Bradley Quartett“ (Jazz) und ist eine von zwei Bandleaderinnen bei der „BigBandBerthaBlau“. Bis 2017 war sie unterwegs mit „Trude träumt von Afrika“ (Percussion & Comedy).www.groove-hamburg.de

Kosten: 105 € / 95 € erm.
Info und Anmeldung: (at)