Melodiva - female music network Logo

Musikerinnen mit Instrumenten Logo

Summertime Madness!

Festivals im August

Sommer ist Festivalzeit – so bringt uns der August eine riesige Auswahl attraktiver Feierlichkeiten. Die Spannbreite reicht von lokalen Festivals, die den Fokus auf die eigene Region gelegt haben, bis hin zu großen Festivals mit einer riesigen Anzahl an renommierten Künstler*innen aus aller Welt. Ob klein wie das Burning Eagle Festival oder groß wie das Dockville Festival überall besteht in diesem Monat ein Anspruch an Internationalität und Diversität. Macht euch auf ein abwechslungsreiches und spannendes Programm gefasst!

Naturklänge 22.06.- 01.09.18 Dierhagen

Musik und Natur s,tehen seit Jahrhunderten in einer engen Beziehung zueinander. Die Wellen des Meeres, der Gesang der Vögel oder das „Waldesrauschen“ (Franz Liszt) waren nicht nur während der „Romantik“, sondern sind auch heute noch wichtige Inspirationsquellen für Künstler*innen und zahlreiche Kompositionen.  Unter dem Motto „besondere Musik an besonderen Orten“ eröffnet das Naturklänge-Festival den Besucher*innen seit über 15 Jahren die Möglichkeit, nicht nur bisher vielleicht unbekannte Musiker*innen, sondern auch neue Orte rund um den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ zu entdecken.  Das Ensemble Son Naturel begleitet die Konzertreihe schon seit vielen Jahren. Unter Leitung der Pianistin Ulrike Mai werden dazu thematisch und in wechselnden Besetzungen immer wieder Premieren für spezielle Kontexte konzipiert und erarbeitet. Ein Teil der Werke wurde speziell für diesen Abend arrangiert. Ein echter Klassiker der Naturklängereihe ist das Konzert der Band Banda Ritmo Cubano und ihrer Frontfrau Mayelis auf dem Bahnsteig des alten Bahnhofs in Bresewitz. Zum ersten Mal dabei ist das Duo Fjarill (Foto) und die beiden Pianistinnen Huijing Han und Isabelle Engelmann. Info

 

Sommerwerft 20.07.- 05.08.2018 Frankfurt

Mit dem Anspruch, viel mehr als ein „Theaterfest am Fluss“ zu sein, startet die Sommerwerft in eine neue Runde. Das Sommerwerft-Festival wird das östliche Frankfurter Mainufer in Szene setzen. Attraktive Theaterkunst (Open Air und Indoor), einladende Livemusik im Beduinenzelt, Workshops für Kinder, Poesie und Performance, der beliebte FLOWmarkt, Kinoabende und Silent Disco bieten über mehrere Tage ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Musikalisch dürfen wir uns unter anderem auf Singer-Songwriterin Lucid freuen, die mit deutschen und englischen Texten, Akustikgitarre und Piano performt; Finkbass aka Laura Fink präsentiert mit E-Bass, Loopstation, einem Drum Pad und ihrer kräftigen Stimme ihre selbstkomponierten Songs; Sheena und Michael, das deutsch-irische Folk-Duo spielt Eigenkompositionen und Interpretationen mit irischem Sound, und die Singer-Songwriterin Julakim glänzt mit ihrer emotionalen Stimme und Sextrash, außerdem mit dabei sind u.a. Jutta & Jörg, Cath Boo, Vanessa Novak, Grapefruit United, Romy Politzki, Elda, Julie et Moi, Ashia Bison Rouge, Romie und ManeInfo

 

Foto: Saef Alk

Tamburi Mundi Festival 27.07.- 05.08.2018 Freiburg

Tamburi Mundi, das weltweit größte Festival für Rahmentrommeln, lädt Trommel-Begeisterte aus aller Welt nach Freiburg ein: Zehn Tage lang gibt es ein breites, interkulturelles Festival-Programm mit Workshops, Konzerten und Aktionen, internationalen Musiker*innen und wichtigen Rahmentrommelgrößen. Mehrtägige Intensiv-Kurse oder einmalige Workshops der Frame Drum Academy bieten Anfänger*innen und Profis interessante Fortbildungsmöglichkeiten: Spieltechniken für unterschiedlichste Instrumente, Traditionelles und Modernes, Improvisation, Komposition, Gesang, ein Rahmentrommelorchester u.v.m. Die erstklassigen Konzerte mit internationaler Besetzung gehören auch 2018 zu den Höhepunkten. Aktionen wie ein Trommelzug durch die Innenstadt Freiburgs, ein großer Drumcircle und Sessions sowie die viel beachtete Instrumenten-Messe machen das Festival zu einem großen Erlebnis! Workshops gibt es mit  Nora Thiele (Foto), Andrea Piccioni, Zohar Fresco und vielen weiteren Musiker*innen. Auf dem Plan stehen auch einige sehenswerte Konzerte, wie das Preisträgerkonzert des Tamburi mundi frame drum award, mit Christine Hübner und Santino Scavelli. Info

 

Sommer in Altona 27.07.- 31.08.2018 Hamburg

Nicht weit von Hafen, Kiez und Reeperbahn entfernt verwandelt sich die Grünanlage am Nobistor in Hamburg dieses Jahr in einen magischen Ort des Geschehens. Ein Zirkuszelt dient als Schauplatz für ein erstklassiges Liveprogramm aus nationalen und internationalen Künstler*innen. Rund 500 Zuschauer*innen finden in dem großen Zelt Platz und kommen in den Genuss eines bunten, kulturellen Spektakel voller Atmosphäre und moderner Popkultur im Herzen Hamburgs. Dieses Jahr darf man sich unter anderem auf folgende Events und Künstler*innen freuen: Lily among clouds & Tex (TV Noir Session), Madeline Juno, Amanda, Mine und Kampf der Künste (Poetry Slam). Als Slammerinnen und Slammer sind dieses Jahr Leonie Warnke, Josefine Berkholz, Michel Kühn und Hinnerk Köhn zu erwarten. Info

 

Jazz im Hofgarten 28.07.18- 18.08. 2018 Düsseldorf

Jazzfans aufgepasst! Jazz im Hofgarten geht in die 40. Runde. Schauplatz ist – ganz klassisch und idyllisch – der Pavillon im Hofgarten zwischen Schauspielhaus und Schloss Jägerhof. Doch nicht nur Jazz- und Weltmusikfans kommen vom 28. Juli bis zum 18. August jeden Samstag ab 15 Uhr in den Genuss zweier Konzerte, sondern auch Passant*innen, die auf ihren Spaziergängen innehalten, um den Klängen zu lauschen, sich in den Bann der Musik ziehen zu lassen und sich schließlich zu den liegenden, sitzenden und manchmal auch wippenden Zuhörer*innen auf der Hofgartenwiese zu gesellen. In diesem „Jubiläumssommer“ begeistern hochkarätige Künstler*innen unter anderem aus Mali, der Elfenbeinküste, Iran, Usbekistan, Ukraine, Polen, Spanien und Deutschland das bunt gemischte Publikum vor dem Musikpavillon. Auf der Bühne: Dagadana (Foto), die seit acht Jahren überaus erfolgreich Elemente der ukrainischen und polnischen Kultur durch Jazz, Elektronik und Weltmusik zusammengeführen.  Mit ihren Folk-Elementen und Improvisationen erfreuen uns dieses Jahr auch Eurasiens 5. Info

 

A Summers Tale 01.-04.08.2018 Hamburg

Zwischen tiefen Wäldern, urigen Mooren und luftigen Birkenhainen lädt das A Summer’s Tale auch 2018 wieder in eine wundervolle Welt voll musikalischer Schätze, Performance-Highlights, spannender Filmgespräche, unterhaltsamer Lesungen, Comedy- und Theateraufführungen sowie zu Vorstellungen interessanter Perspektiven und Portraits. Eine mehrtägige Entdeckungsreise, die jeder aktiv mitgestalten kann: Von Yoga übers Werkeln, Kochen, Studieren, Tanzen, Kanufahren, Slackline balancieren und vielem, vielem mehr gilt es sich treiben zu lassen und auszuprobieren, was vielleicht immer schon einmal ausprobiert werden wollte. Die Spielorte begrenzen sich nicht nur auf Konzertbühnen, auch das Café, die Sommerwiese und ein Zeltraum werden mit Musik erfüllt. Das Programm kann sich auch sehen lassen, es spielen Oh Wonder (Foto), KT Tunstall, Kat Frankie, Wallis Bird, Gurr und ClovesInfo

 

Apple Tree Garden Festival 02.-04.08.2018 Diepholz

Das Appletree Garden ist ein Indie-, Rock-, Pop- und Electronic-Festival, das vom 02.08.2018 bis 04.08.2018 in Diepholz in der Nähe von Osnabrück und Hannover und Bremen stattfindet. Es werden ca. 5.000 Fans erwartet. Mit dem Line-Up kann dieses Festival mit den ganz großen Bühnen Deutschlands mithalten. Es kommen: Ider, bestehend aus den zwei Freundinnen Megan Markwick und Lily Somerville aus London. Sanft betörend spielen die Multiinstrumentalistinnen mit ihrer herausragenden Zweistimmigkeit melancholische Melodien zwischen Elektro und Pop. Ilgen-Nur mit Indie- Rock, Jade Bird mit Indie-Folk, Lucy Rose (Foto), Noga Erez und Pauli Pocket werden uns ebenfalls erfreuen! Besonders einzigartig: Tanzimprovisation, Bauch-Beine-Po, Klangyoga und Thai Massage zum Mitmachen!  Info

 

Internationales Sommerfestival 02.- 26.08.2018 Kampnagel

Das Internationale Sommerfestival findet jährlich im August für drei Wochen auf Kampnagel und an ausgewählten Orten in Hamburg statt.  In den vergangenen Jahren präsentierte und produzierte das Festival je rund 50 verschiedene Arbeiten aus den Bereichen Tanz, Theater, Performance, Musik, Bildende Kunst, Theorie und Film und zog damit jährlich ca. 30.000 Besucher*innen an. Ein wesentliches Merkmal des Internationalen Sommerfestivals ist der hohe Anteil an Uraufführungen und Koproduktionen, sowie Europa- und Deutschlandpremieren, die mit einem weltweiten Netzwerk an Partnern realisiert werden. Unser erster Geheimtipp ist Chelsea Wolfe. Ihr existenzialistisches Konzert-Bad erwartet euch am 12. August. Der zweite Geheimtipp ist Dope Saint Jude am 18. August. Sie spielen HipHop mit Attitude – feministisch, PoC und dope. One Mother sind ein feministisches Künstler*innen-Kollektiv aus Hamburg um Preach und Natasha P., die mit ihren ersten Veröffentlichungen gerade für Furore sorgen. Zu ihrem Sommerfestival Showcase holen sie sich die südafrikanische Rapperin Dope Saint Jude und die berüchtigte Klitclique dazu. Dope Saint Jude bezeichnet sich selbst als „Gangster, Hustler, Aktivistin, Produzentin, Sozialarbeiterin und Party Animal“. In ihren Texten beschäftigt sie sich mit den Folgen der Apartheid und dem täglichen Gendertrouble in den Cape Flats. Außerdem ist exklusiv Performance-Superstar Florentina Holzinger dabei. Info

Parklichter 2018 03.-05.08.2018 Bad Oeynhausen

Bunt, fröhlich, cool – so zeigt sich Bad Oeynhausen jedes Jahr während der Parklichter. Wo sonst die Menschen die Ruhe genießen, tanzen tausende Besucher*innen zu lauten Beats, staunen über atemberaubendes Feuerwerk und genießen am Familientag die Zeit mit den Liebsten. Immer am ersten Wochenende im August verwandelt sich der Kurpark für drei Tage in den Schauplatz eines Festes. Seit nunmehr 60 Jahren findet alljährlich das Parklichter-Fest zur Übergabe des Parks von den Briten an die Stadt Bad Oeynhausen am ersten Wochenende im August statt. Am Konzert-Freitag rocken hier die angesagtesten Acts wie Wunderwelt. Der Samstag erscheint seit jeher sprichwörtlich in seinem ganz eigenen Licht. Kunstvolle Lichtinstallationen und ein anspruchsvolles Bühnenprogramm bilden den gebührenden Rahmen für den Höhepunkt des Tages: das fulminante Höhenfeuerwerk. Sonntags wird der Kurpark zu einer großen Spielwiese für die ganze Familie. Egal ob auf der Hüpfburg, beim Jonglieren oder den kreativen Mitmachangeboten, Kinder können sich den ganzen Tag austoben und Spaß haben. Info

 

Watt En Schlick Fest 03.- 05.08.2018 Kurhaus Dangast Strand

Das Watt en Schlick fest findet jeweils drei Tage Anfang August, direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer statt. Mit Blick auf den Schlick lässt es sich in friedlicher Atmosphäre und zwischen den vier außergewöhnlichen Bühnen gut aushalten. Eine große Mainstage, ein Zirkuszelt, eine Palettenbühne und ein Floß dienen als Schauplätze für zahlreiche Künstler*innen. Nicht nur die Bühnen, sondern auch das Programm überzeugt mit einer Abwechslung aus Kultur, Musik, Film, Literatur und Theater. Höhepunkt ist die traditionelle deutsche Meisterschaft im Schlickrutschen. Auf die Ohren gibt es dabei ein Mix aus verschiedenen Genres. Haiyti beispielsweise ist Rapperin aus Hamburg, Joan as Policewoman Sängerin und Violinistin, die nach ihrer Karriere als klassische Violinistin nun mit lyrischen Soul Pop Stücken überzeugt. Noga Erez, Sampa the Great, Ätna, Kat Frankie und viele mehr bieten in der einzigartigen Kulisse eine wohl unvergessliche Show. Info

 

Völklinger Hüttenjazz 03.-24.08.2018 Völklingen

Herausragende Musiker*innen aus der Großregion Saarland, Lothringen und Luxemburg, aus dem Südwesten Deutschlands sowie hochkarätige Gäste aus anderen Regionen spielen auf der Freilichtbühne des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Ein Schwerpunkt der Jazz-Reihe liegt auf dem jungen deutschen Jazz.  Jazz gibt’s von Sascha Ley & Laurent Payfert (Foto) und Barbara Barth & Manuel Krass. Info

 

Mittelrhein Musik Festival 04.-26.08.2018 Koblenz, Boppard, Bad Ems

Seit 2001 findet jeden Sommer das Mittelrhein Musik Festival an außergewöhnlichen Spielstätten entlang des Mittelrheins statt. Klassik-, Soul- und Jazz-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Die handverlesene Auswahl der Künstler* ist dabei ebenso wichtig wie die Bestimmung der Veranstaltungsorte mit der passenden Gastronomie. Dieses Mal sind auch Etta Scollo & Joachim Król mit ihrem Programm Parlami d´amore – Geschichten, Lieder und Gedichte über die Liebe mit dabei. Info

Sommerfest Kulturzentrum Franzis 05.08.2018 Wetzlar

Das Kulturzentrum Wetzlar lädt zum alljährlichen Sommerfest ein! Mit dabei sind dieses Jahr HochTief, Compania Bataclan und Liquid Move. Das Rock-Pop-Duo HochTief (Eveline Lembke und Uwe Marburger) ist in Wetzlar bereits bekannt und begeistert das Publikum mit Hitcover aus verschiedenen Jahrzehnten. Compania Bataclan ist eine sechsköpfige Band aus dem Ruhrgebiet rund um die Sängerin Zebralina. Besonders überrascht die Band mit der politischen Sartire ihrer selbstgedichteten Texte und der dazu ertönenden musikalischen Vielfalt aus Balkan, Klezmer, Rock, RaggaeSka und weiteren Genres. Liquid Move überzeugt derweil mit dem Groove der eigenen Interpretationen, der die Zuschauer*innen gerne auch mal aus dem Sessel reißt. Auch Kinder kommen bei dem Familienfest nicht zu kurz, so wird ihnen durch den Liedergarten von Bine und Stefan ein besonders exklusives Programm geboten. Info

 

EWA-Sommerfest 07.08.18 Berlin

Seit 1990 steht EWA e.V. für professionelle Frauenarbeit in den Bereichen Kultur, Technik, Bildung und Beratung, mitten im Herzen von Berlin – im zentralen Stadtbezirk Prenzlauer Berg. Ziel von EWA e.V. ist es, Frauen zu stärken, zu unterstützen und feministische Themen in das öffentliche Bewusstsein zu bringen. Anfang August wollen sie nun mit euch feiern, quatschen, tanzen und natürlich grillen! Ab 19 Uhr geht es im Hinterhof los. In diesem Jahr werden die Klezmerschicksen (Foto) mit traditioneller ostjüdischer Musik für einen schwungvollen Sommerabend sorgen. Es darf getanzt werden! Info

 

Bezau Beatz 09.- 11.08.18 Bezau

Die Bezau Beatz stehen für einzigartige musikalische Momente, für Überraschung, Spannung und den Spaß am kollektiven Musikgenuss. Die einmalige Atmosphäre in der Remise des Wälderbähnles hat sich mittlerweile bewährt – die Veranstalter*innen dürfen den Ort dieses Jahr bereits zum 5. Mal genießen. Hinzu kommen sechs weitere Lokalitäten wie die Alte Säge, die Kirche Reuthe, oder das Panorama-Restaurant Baumgarten. Bespielt werden sie von Maja Bugge, der norwegischen Cellistin und Komponistin, Evelyn Fink-Mennel mit den Finklinggs und weiteren Musiker*innen. Info

 

Haldern Pop Festival 09.-11.08. Haldern

Unter dem Motto „Be true – not better“steht das diesjährige Haldener Pop Festival. Unschlagbar ist auch dieses Jahr das musikalische Programm, das mit international bekannten Musiker*innen lockt. Hannah Williams & the Affirmations bringen beispielsweise den Soul nach Haldern. Williams verleiht dabei den von Bläsern getränkten Instrumentalstimmen eine interessante Note. Jenny Lewis aus den USA überzeugt mit intimen Country-Rock und Lagerfeuer-Balladen. Lisa Hannigan verarbeitet in ihren folkigen Songs ihre poetische Gedanken, die von ihrer sanften Stimme getragen eine bezaubernde und melancholische Stimmung hervorrufen. Auch Nilüfer Yanya ist dabei. Sie ist eine junge Musikerin aus London mit irisch-türkischem Hintergrund. Erst kürzlich wurde sie von BBC auf die Liste des Sound of 2018 des BBC gesetzt und spielte als Support für The XX und Brocken Social Scene. In ihren Songs kombiniert sie R’n’B mit urbanem Folk, der ihre rauchige und graziöse Stimme besonders zur Geltung bringt. Info

 

Tag & Nacht Festival 10.- 11.08.2018 Darmstadt

Auch in diesem Jahr beglücken uns die Darmstädter mit dem traditionellen Tag & Nacht Sommerfest Open Air. Zwei Tage gibt es Livemusik, mit Liebe zubereitete Grillspezialitäten und kühle Getränke auf dem schönsten Hinterhof der Stadt. Präsentiert werden einige Bands aus der Tag & Nacht Familie und ausgewählte Lieblinge. Diesen August können dann die Musiker*innen von The Black me und Leyla Trebbien erlebt werden. Der Eintritt ist wie immer frei. Info

 

Burning Eagle Festival 10.- 11.08. 2018 Reutlingen

Foto: Stella Malfilatre

Das Burning Eagle Festival ist für den einen oder anderen sicher ein Geheimtipp. An zwei Tagen geben handverlesene Bands aus aller Welt ihr Bestes und sorgen so für eine außergewöhnliche Atmosphäre inmitten der Naturlandschaft rund um das Umweltbildungszentrum Listhof. Kulinarisch wird das Festival von Partnern aus der Region unterstützt, die sich dem Bio- und Fairtrade Gedanken verschrieben haben. Tipps für alle Musikliebhaber*innen: die Londoner R&B Sängerin Nilüfer Yanya (Foto), Tinpan Orange und Any Other. Info

 

Bergfunk open air 11.08.2018 Königs Wusterhausen

Das Bergfunk open air ist ein Festival, bei dem man sich gerne wie zu Hause fühlt. Mit viel Liebe zum Detail wird das Event von Menschen aus der Region gestaltet, die sich für die Entwicklung ihrer Stadt einsetzen. Mit einem Mix aus regionalen und international angesagten Künstler*innen kann das Programm durchaus punkten. Judith Holofernes beispielsweise ist durch die Band „Wir sind Helden“ bekannt geworden und startet heute als Solokünstlerin durch. Mit ihren Melodien und Texten schwankt sie zwischen Genie und Chaos. Gleich im Anschluss geben JOCO ihre selbstkomponierten Lieder zum Besten. Die Schwestern Josepha und Cosima spielen zudem auch ihre Begleitinstrumente, wie Gitarre, Klavier und Schlagzeug alle selbst und lassen dabei einen wunderbaren Indiepop Klang entstehen. Mit dabei sind auch Inge und Heinz, Lilly among the clouds und viele mehr. Info

Internationales Grünberg Folkfestival 11.- 12.08.2018

Die Altstadt von Grünberg lädt dieses Jahr zum 20. Mal in Folge zu Musik, Tanz und Spaß ein. Das ehrenamtlich tätige Organisationsteam präsentiert zu diesem Anlass unter dem Motto „Best Of“ die beliebtesten Musikgruppen der letzten 20 Jahre, wobei zu diesem Zwecke in den vergangenen Jahren Rückmeldungen des Publikums gesammelt und ausgewertet wurden. Besonderen Eindruck hinterließ unter anderem Veronika Todorava, die mit ihrem Akkordeon das Publikum zum Mitreißen bewegte. Viviane Kudo verzaubert währenddessen mit leisen Tönen an der Gitarre. Auch die kleinen Gäste des Folk Festivals können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, so nehmen die Künstler*innen die Kinder mit auf eine musikalische Reise um die Welt. Info

Sommerfest Brotfabrik 12.08.2018 Frankfurt

Das Sommerfest der Brotfabrik Frankfurt findet dieses Jahr bei gutem Wetter im Hof statt. Besonderheiten bieten eine Performance und ein Tanzworkshop des Frankfurter Autoren-Theaters, sowie Schnupperkurse für die Tänze Kizomba und Salsa. Auf der kleinen Hofbühne der Brotfabrik bilden der brasilianische Grammy-Gewinner Ivan Santos und die junge Singer-Songwriterin FEE. die musikalischen Höhepunkte. „Ein Zimmer Küche Bad“ ist Fee’s erstes Soloalbum. Sie performt mit akustischer Gitarre und erzählt von alltäglichen Geschichten, so darf man sich auf einen intimen und gemütlichen Tag freuen. Ivan Santos wird hingegen von der Drummerin Angela Frontera und dem Bassisten Geovany da Silveira begleitet. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in verschiedenen Räumlichkeiten statt, der Eintritt ist frei. Infos

 

Pop Kultur Festival 15.- 17.08.2018 Berlin

Musik, Lesungen und Talks. Zum 4. Mal in Folge vereinen sich in der Kulturbrauerei Berlin Künstler*innen zum Pop Kultur Festival. Das außergewöhnliche Festival hat nicht nur einen Anspruch der Unterhaltung, es bietet auch musikalisch wissenschaftlichen Diskursen rund um die Popmusik einen Raum der Entfaltung. Die Besonderheit: lokale, nationale und internationale Musiker*innen komponieren eigens für das Pop Kultur Festival Songs, die dann uraufgeführt werden. Neben der Musik fußt das Festival auf Gesprächen, Lesungen, Ausstellungen und Filmen, bei denen auch besonders die Künstler*innen aufgefordert werden teilzunehmen, sodass es zu einem interdisziplinären und höchst interessanten Austausch kommen kann. Die großen Themen sind geschlechtliche Diversität und Internationalität. Ein abwechslungsreiches Programm ist für dieses Jahr geplant, so treten unter anderem Agar Agar (Foto), das französische Elektropop Duo, Andrra, die albanische Folklore mit internationaler Elektronik vermischt, Anna von Hauswolff mit Orgel, Ava Bonam, Miahush, Lisa Morgenstern, Laura Perrudin u.v.m. auf. Auch die Talks wie beispielsweise „Pop-Hayat“: Let’s talk about gender“ von Ebow, H. Yaghoobifarah und Y. Duman klingen vielversprechend. Info

 

Umrangiert Festival 15.-19.08.2018 Klasdorf

Das 2002 in Leben gerufene Festival findet dieses Jahr erstmals im Bahnhof Klasdorf statt, wo die Besucher nicht nur zahlreiche Konzerte genießen können, denn dieses Jahr gibt es auch einige Workshops und andere Mitmachangebote. Zu den Künstler*innen, die man in Klasdorf live sehen kann, gehören Olivia Trummer, Magic Butter Show, Estatión et Tango,  Reich & Kaufman und das Cymin Samawatie Trio. Info

 

Artlake Festival 16.-19.08.2018 Bergheider See

Das Artlake Festival findet jedes Jahr im Sommer inmitten der Niederlausitzer Heidelandschaft statt und bietet Raum für Workshops, Diskussionen und sehr viel Musik unterschiedlichster Genres wie beispielsweise avantgardistischen Pop oder futuristische Weltmusik. Unter den zahlreichen Musiker*innen sind dieses Jahr auch 5K HD, Pilocka Krach, Noga Erez, Stereochemistry, Ankathie Koi, Marie Feiler, Violetta Zironi und RU mit dabei.  Info

 

Alinae Lumr 17.-19.08.2018 Burg Storkow (Mark)

Die Besucher*innen des Festivals erwartet eine bunte Mischung aus Musik, Workshops, Ausstellungen, Lesungen und Rundgänge durch die charmante Altstadt des ca. eine Autostunde von Berlin entferntes Mark. Die Besucher können sich freuen auf Blonde Redhead, Noga Erez, Kraków Loves Adana, Halo Maud, Ätna, Ilgen-Nur, Bsí, Malena Zavala, Sillus, Laura Braun (und Begleitung), Lùisa und Helen Fry. Info

 

Jazz and Joy 17.-19.08.2018 Worms

Rund um den berühmten Wormser Dom findet das dreitägige Festival bereits zum 28. Mal statt. Das Eröffnungskonzert wird von Sarah Connor gegeben, ansonsten kann man unter anderem Candy Dulfer, Stefanie Heinzmann und Lucia Cadotsch live erleben.  Info

 

Dockville Festival 17.-19.08.2018 Hamburg

Dockville ist zurück! Und es startet mit einer beeindruckenden Anzahl sensationeller Musiker*innen. Auch eine große Anzahl weiblicher Musikerinnen wird es dieses Jahr zu sehen geben. Auf der Bühne sind zum Beispiel First Aid Kit (Foto), Rhye, Princess Nokia, Alice Merton, Mogli, Mavi Pheonix, Hinds und Dr. Rubinstein. Info

 

East Side Music Days 18.-19.08.2018 Berlin

Die East Side Music Days – Berlins Street Music Festival – gehen in die vierte Runde. Am Wochenende vom 18.-19.08. verwandelt sich die Area entlang der Spree jeweils ab 14 Uhr erneut in eine einmalige Live-Bühne mit Beachfeeling, 60 Bands und Solo-Artists, Street Food Market, East Side Kids Area und Virtual Reality Lounge. Mit dabei sind viele Musikerinnen, es spielen Laura Carbone, Alice Rose, Mascha, Dana Lahis, DENA, Esther Eden, Laura Hoo, Madanii, Synne Sanden, The Wildfires, Adelle Nqeto, AYA u.v. m. rund um die East Side Gallery und Oberbaumbrücke auf. Info

 

Vive l’Afrique 19.08.2018 Berlin

Das Vive L‘ Afrique Afrikafestival findet am 19. August zum vierten Mal statt. Veranstaltungsort ist der Labsaal in Berlin-Lübars. Das Afrika Festival bietet eine Genremischung aus World Music und Afro-Pop, dabei stehen Frauen aus Afrika & Diaspora im Vordergrund. Wir freuen uns sehr auf: Astrid North (Foto), Djatou Touré & Band, Djane Mellowrose und Naomi Bekes-Meyers Film „Another Day in Paradies“. Info

 

Jazzfestival Saalfelden 23.- 26.08.2018 Saalfelden

Ein sehr spannendes und internationales Programm haben die Saalfelder für ihre 39. Ausgabe gezaubert: Little Rosies‘ Kindergarten sind eine neue junge Bigband aus Österreich, die einzigartige musikalische Schwingungen zwischen Freeejazz, Rock und Kammermusik erzeugt und einen mitreißenden, zwischen allen Stühlen angesiedelten Sound entstehen lässt. Zur Besetzung gehören Judith Schwarz (dr), Lisa Hofmaninger (sax, b-cl) und Anna Anderluh, Anna Widauer (voc). Lisa Hofmaninger und Judith Schwarz treten auch noch als Duo Hofmaninger/ Schwarz auf und nehmen mit ihren Instrumenten noch eine Rahmentrommel dazu, um sich Urformen des Zusammenklingens aus dem Osten zu widmen. Außerdem die Band von Mira Lu Kovacs, Schmieds Puls, Kokoroko – ein junges, aus London stammendes achtköpfige Afrobeat Collective rund um die Trompeterin Scheila Maurice-Grey. Nicole Mitchell (flute, electronics) präsentiert mit ihrer Formation Mandorla Awakening II ein politisches Werk über die Herrschaftsmechanismen der gegenwärtigen US-Gesellschaft. Hélène Breschand und Elliott Sharp mit ihrem Projekt „hansons du Crepuscule“ das Paier Valcic Quartett mit Asja Valcic am Cello, die Gitarristin Mary Halvorson ist beim Tomas Fujiwara Triple Double dabei, die französische Sängerin Leila Martial mit ihrem Trio Baa Box und viele mehr! Info

 

Museumsuferfest 24.- 26.08.2018 Frankfurt

Eines der beliebtesten Kunst und Kulturfestivals Frankfurt ist das Museumsuferfest, welches wie in den Jahren zuvor, auf der nördlichen und südlichen Mainseite stattfindet. Auf der Bühne des Journal Frankfurt, am Sachsenhäuser Ufer, auf der Höhe Holbeinsteg und Städelmuseum, findet sich dieses Jahr ein bunter Mix und Künstler*innen in den unterschiedlichsten Bereichen der musikalischen Genrelandschaft. Von Pop, über Blues und Jazz bis hin zu Club Musik, wird in den Tagen des letzten Augustwochenendes ein abwechslungsreiches Programm geboten. Unter anderem freuen wir uns auf Yvonne Mwale aus Sambia, die im Bereich des Afro Jazz und Blues beheimatet ist. Mit ihren energievollen und kritikhaltigen Songs vermittelt sie eine positive Message und nutzt ihren Einfluss für die Unterstützung wohltätiger Zwecke. Künstlerin Teresa Bergman ist Singer-Songwriterin aus Neuseeland und bietet einen lebendigen Mix aus akustischem Folk, Funk und Jazz. Auch sie ist in Deutschland nicht unbekannt und überzeugt mit einer  optimistischen und intimen Atmosphäre. Auftreten wird außerdem PZZL mit Saskia an den Vocals sowie Mane mit beseeltem Akustik Folkpop. Auch die Bühne von Radio X am Hohlbeinsteg präsentiert bekannte Gesichter wie Singer-Songwriterin FEE. und Leyla Trebbien & Band. Info

 

Playground Festival 24.-26.08.2018 Frankfurt

Vom 24.-26.8.2018 findet an der Schwanheimer Düne in Frankfurt das Playground Festival mit Workshops, Jamsessions, Kinderspace, Konzerten u.a. mit The Slags, Party & Djs statt. Ein kleines, aber feines Festival in entspannter Atmosphäre im Grünen. Info

 

Gerhard Richter

Klangartfestival 25.08.2018 Wuppertal

Euroasians Unity (Foto) nennt sich die Formation aus virtuosen Musiker*innen, die sich 2014 im Rahmen eines Projektes für das „Women in Jazz“ Festival 2014 zusammenschlossen. Die kulturelle Vielfältigkeit der Gruppe schlägt sich in ihrer Musik wieder. Es entsteht ein Klang, der beeinflusst ist von musikalischen Elementen aus Bulgarien, Usbekistan, Ukraine, Aserbaidschan und Iran. Der Jazz vereint diese Klänge und es entsteht eine ganz neue Musik, die sogar die Jury des Weltmusikpreises RUTH 2015 begeistern konnte. Los geht’s um 19 Uhr im Skulpturenpark, Wuppertal. Info

 

c/o pop Festival 29.08.- 02.09.2018 Köln

Zwischen dem 29. August und dem 2. September bringt euch das c/o pop Festival 2018 ein sorgfältig ausgewähltes Programm in die Rheinmetropole der Herzen. Nationale und internationale Nachwuchsacts und Shooting-Stars stehen wieder im Fokus. Zu den female acts dieses Jahr zählen: Hayiti aus Hamburg, Jenny Hval aus Norwegen, Ider, Stella Donnelli, Ebow, Kara-Lis Coverdale und viele mehr! Info

 

Norden/ the nordic arts festival 30.08.- 16.09.18 Schleswig Königswiesen

Der Norden bekommt sein eigenes Open-Air-Festival am Wasser! Vom 30. August bis 16. September 2018 werden die Schleswiger Königswiesen zur Bühne für junge Kultur aus Ländern rund um die Ostsee. Geboten wird eine Auswahl an Kultur, Gastronomie und Besonderheiten der Nachbarländer des Ostseeraums, in Form eines stimmungsvollen und entspannten Open Airs. Ausgewählte Bands, Theater, Kurzfilme und Autorenlesungen sorgen auf den Bühnen und im Kulturzelt für reichlich Stimmung und Unterhaltung. Daneben gibt es viele Freizeitaktivitäten wie Kanufahren, Stand Up Paddling, Klettern, Baden, Bogenschießen sowie diverse Workshops, Spiele, Seminare und andere Aktivitäten. Auf die Bühne kommen: Fjarill, die schwedische Folk-Pop Band mit Aino Löwenmark (Piano, Gesang) und Hanmari Spiegel (Geige, Gesang); Miu, die junge Musikerin aus Hamburg; Poems for Jamiro, das Indie-Pop/Electro-Duo aus Hamburg mit skandinavischem Einfluss; deine Cousine, Lioba und mehr. Zusätzlich dürfen wir uns auf Slams von Mareike Krügel, Andrea Hejlskow und Katrine Engberg freuen. Info

 

Sommerklänge im Inselgarten 31.08.2018 Berlin

Ein Abend unter freiem Himmel mit Cocktails, Lampions und Liegestühlen – für die Sommerklänge ist es bereits die dritte Ausgabe. Alle zwei Jahre bietet der Hafen tagsüber ein buntes Programm an Land und im Hafenbecken, während abends in stimmungsvoller Hafenatmosphäre bei einem vielseitigen Musikprogramm gefeiert wird. Der Fokus des musikalischen Programms liegt wie in jedem Jahr auf weiblichen* Künstlern und internationaler Musik, mit dabei sind Alice Rose mit Dream-Folk aus Dänemark, Lionza La Nova aus Venezuela mit einem Mix aus Afro-Pop, Latin Pop & Electronica u.a. Info

 

Jazz Folk Bike Festival 31.08- 02. 9.2018 Syke

Stilistisch nicht festgelegt bewegt sich das Festival in den Genres Jazz, Blues, Weltmusik, Folk, handgemachte, authentische und mitreißende Musik ohne Schubladen, die Bauch und Beine, Herz und Hirn gleichermaßen erfreut. Die Veranstaltungsorte sind so ungewöhnlich wie die Musik und spielen sich in Syke in Niedersachsen ab: vom Museum über eine Naturbühne im Wald, den Park eines Zentrums für zeitgenössische Musik bis zu Kneipen reicht das Spektrum. Wer mag und Spaß daran hat, radelt von Konzert zu Konzert oder reist mit dem Fahrrad an. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren haben freien Eintritt zu sämtlichen Konzerten. Mit Holler My Dear, The Shevettes, Kat & Co, Karolina Cicha & Company, und weitere. Info

Autorin: Jacqueline Larius

 

 

 

 

 

 

 

 

31.07.2018