Uni Wien sucht Vortragende zu „Gender in der Populärkultur“

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht für eine Vortragsreihe im Studienjahr 2009/10 Vortragende aller Disziplinen, die sich mit dem Thema „Gender in der Populärkultur“ beschäftigen. Dabei schließt der weite Begriff der Populärkultur, wie er in den Cultural Studies verwendet wird, unterschiedliche Felder ein: Massenmedien und Trivialkultur ebenso wie oppositionelle Subkulturen, aber auch Sport und Popmusik. Zu fragen ist nach der Konstruktion von Weiblichkeit, Männlichkeit und dem Verhältnis der Geschlechter in unterschiedlichen Feldern, Medien und Orten der Populärkultur.
Vortragende erhalten ein Honorar von 300.-€, Reisekosten werden übernommen. Die Publikation der Beiträge ist geplant. Es wird um Zusendung von Vorschlägen mit Arbeitstitel und Thesenpapier (ca. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen) sowie Lebenslauf (1- max. 2 Seiten) und Anschrift bis zum 15.06.2009 gebeten.

Infos & Kontakt: Stephanie Krawinkler, Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien, Tel.: +43-1-711332155, (at), www.gender.dieangewandte.at

02.06.2009