fluctoplasma Festival sucht Produktionsleitung

Das fluctoplasma Festival sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Produktionsleitung auf  Werkvertragsbasis. Das Festival für Kunst, Diskurs und Diversität ist ein interdisziplinäres Kunstfestival, das 2022 zum dritten Mal vom 26. bis zum 29. Oktober 2023 in Hamburg stattfindet und eine Bühne für diverse Perspektiven von Künstler*innen, Kollektiven, Speaker*innen bietet ob queer, jüdisch oder BI_PoC. Dort geht es um Kultur, Demokratie und Solidarität: fluctoplasma, das sind 96 Stunden für die fluide Stadtgesellschaft. Von Panel zu Ausstellung, von DJ Set zu Lecture Performance, von Boxkurs zu Poetry. Zum 01.05.2023 wird für das diesjährige Festival ein*e Produktionsleitung mit einschlägigen Erfahrungen in der Verwaltung von öffentlichen Fördermitteln auf Werkvertragsbasis gesucht. Bewerbungsschluss: 31.03.2023

15.03.2023

Kulturpolitische Gesellschaft sucht Junior-Projektmanager*in (w/m/d)

Die Kulturpolitische Gesellschaft ist eine bundesweite Vereinigung mit rund 1.500 Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturpolitik mit Sitz in Bonn. Sie engagiert sich für die Verwirklichung des Bürgerrechts auf Kultur sowie für eine konzeptbasierte und transformationsorientierte Kulturpolitik. Als spartenübergreifender Verband fördert sie den kulturpolitischen Diskurs und wirkt an der Gestaltung kulturpolitischer Zukunftsaufgaben mit. Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. sucht ab sofort eine*n Junior-Projektmanager*in (w/m/d) (Freiberufler*in / Projektvertrag in Teilzeit). Gesucht wird für das durch die Bundeszentrale für politische Bildung geförderte Modellprojekt „Stärkung der kulturpolitischen Bildung und des Engagements junger Menschen“ eine innovationsfreudige und digital-affine Persönlichkeit gesucht, die Erfahrungen in der Organisation von Seminaren (on- und offline) hat und der es am Herzen liegt, Menschen verschiedenen Alters und Hintergrunds zusammenzubringen. Angeboten wird Zeit- und ortsflexibles Arbeiten mit Anbindung an ein engagiertes 30-köpfiges Team in Bonn und je nach Interesse eine befristete 40% Stelle angelehnt an TVÖD 11 oder eine freiberufliche Tätigkeit bis Ende 2023.

21.02.2023

LKJ Baden-Württemberg sucht Bildungsreferent*in für FSJ Kultur (Stuttgart)

Für die Abteilung „FSJ Kultur in Baden-Württemberg“ sucht die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg zum 01.05.2023 eine*n Bildungsreferent*in mit Erfahrung in der Kulturarbeit (80%) als Elternzeitvertretung. Die Aufgaben: Konzeption, Organisation und Durchführung von Bildungstagen und von vier einwöchigen Bildungsseminaren für die Freiwilligen. Begleitung der Freiwilligen und der Einsatzstellen sowie der Erledigung der entsprechenden administrativen Tätigkeiten. Organisation und Öffentlichkeitsarbeit. Bewerbungsschluss: 03.02.2023

10.01.2023

Koordinator*in kulturelle Bildung in Naumburg

Der Burgenlandkreis sucht zum 1. Januar 2023 eine*n Koordinator*in kulturelle Bildung. Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden bis zum 31. Dezember 2026 befristet zu besetzen, eine unbefristete Anstellung wird angestrebt. Die Bewerbungen werden bis zum 7. Oktober 2022 entgegengenommen.

28.09.2022

Initiative Musik sucht Transformationsmanager*in

Im Rahmen einer internen Prozessbegleitung wurde ein Veränderungsprozess in Bezug auf Diversity, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit innerhalb der Initiative Musik angestoßen. Um diesen Prozess weiterzuführen und alle notwendigen Umstellungen vorzunehmen, wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit oder als externe Dienstleistung, befristet bis voraussichtlich 30. Juni 2024 ein*e Transformationsmanager*in (m/w/d) für die internen Aufgaben Diversity, Barrierefreiheit sowie soziale und ökologische Nachhaltigkeit gesucht. Diese Stabsstelle ist direkt an die Geschäftsführung angegliedert. Bewerbungsschluss: 31.08.2022

18.08.2022

Gitarrenladen & Werkstatt in Berlin sucht Verstärkung

Michi Hartmann sucht Verstärkung für ihren Krassegitarren Gitarrenbau & Stromgitarrenwerkstatt in Berlin: „Wer hat Lust, in einem Gitarrenladen in Berlin zu arbeiten? Zwei – drei Tage die Woche fünf Stunden, musikerinnenfreundliche Arbeitszeiten. Du musst bitte: flexibel und lernwillig sein, wenigstens schon ein Minimum über Gitarren wissen, mein Chaos im Griff haben, Deutsch und Englisch sprechen, nett zur Kundschaft sein. Alles Weitere bitte per PN.“

05.04.2022

Deutsche Jazzunion e.V. sucht Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation

 Die Deutsche Jazzunion e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31.12.2022 (Verlängerung beabsichtigt) eine*n Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation zur Unterstützung der Geschäftsstelle und der Projektbereiche im Umfang von 50–100 % in Berlin (Homeoffice möglich). Gesucht wird eine engagierte Person mit abgeschlossenem Studium im Bereich Kulturmanagement oder mit vergleichbarem akademischem Hintergrund sowie mit praktischen Erfahrungen in Öffentlichkeits- und Pressearbeit sowie interner und externer Unternehmenskommunikation, Interesse an Kulturpolitik sowie natürlich einer hohen Affinität zu Jazz. Geboten wird ein dynamisches und flexibles Arbeitsumfeld in vielfältigen und spannenden Projektbereichen, Einblicke und Kontakte in die Jazz- und Kulturszene Deutschlands und Europas, die Gelegenheit, bei der Ausgestaltung spannender Arbeitsfelder mit eigenen Ideen dabei zu sein sowie eine der Qualifikation angemessene Entlohnung nach Vereinbarung. 
Bitte schicke deine Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen) spätestens bis zum 25. März 2022 per Mail. Die vollständige Stellenausschreibung findest du hier.
18.03.2022

Schloss Freudenberg sucht Mitarbeiter*in für Fundraising und mehr

Das Schloss Freudenberg „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens“ sucht zum 1. Mai 2022 eine* Mitarbeiter*in für Fundraising, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Bewerbungsfrist ist nicht angegeben. Du bringst Folgendes mit: Affinität zu Theater, Kunst & Umwelt- und Bildungsthemen, Erfahrungen im Kulturbetrieb, -Management, schnelles Verfassen von ansprechenden Texten für Newsletter, Homepage und Social Media, eine sehr gute Rechtschreibung (Korrekturlesen), gute Kenntnisse in Office-Programmen (Excel, Word), Grundkenntnisse in Adobe-Programmen sind von Vorteil, TYPO3-Grundkentnisse, Facebook Business, Grundkenntnisse in Vereinsrecht, Steuerrecht und BWL. Außerdem sind 7 Gründe aufgelistet, wann frau sich nicht bewerben sollte.

16.03.2022

Qualifikationsstelle Musiktheaterwissenschaft Bayreuth

Am Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth ist zum 1.7.2022 eine halbe Stelle als Wissenschaftliche*r MitarbeiterIn (m/w/d) mit Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L 50 % befristet zu besetzen. Vergeben wird eine Qualifikationsstelle (im Rahmen einer Promotion), die ein Lehrdeputat von 2,5 SWS in den Studiengängen B.A. Musiktheaterwissenschaft, M.A. Musik und Performance und M.A. Oper und Performance umfasst. Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium der Musik- oder Theaterwissenschaft. Erfahrungen in der technischen Betreuung (IT, audio-visuelle Technologien u. ä.) sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. April 2022 mit einer Skizze zu Ihrem Forschungsvorhaben online unter Angabe des Kennworts „fimt Thurnau“ über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Fachliche Auskünfte über die Stelle erteilt Herr Prof. Dr. Anno Mungen, E-Mail: ed.ht1716464044uerya1716464044b-inu1716464044@negn1716464044um.on1716464044na1716464044

14.03.2022

Clubkultur Baden-Württemberg sucht neue Leute für Back Office

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht Clubkultur Baden-Württemberg e.V. eine Superkraft für sein Back Office & Assistenz Vereinsmanagement (M/W/D) in Teilzeit (8 Stunden/Woche) als Minijob, befristet auf ein Jahr mit Option auf Verlängerung. Der frisch gegründete Verein für die Belange der Clubkultur und Spielstätten in Baden-Württemberg will in der Landespolitik die Interessen und Belange dieser platzieren und für diese werben. Clubkultur Baden-Württemberg e.V. ist als Landesverband im bundesweiten Dachverband LiveMusikKommission e.V. organisiert. Zur vollständigen Stellenausschreibung geht es hier.

14.03.2022

Brotfabrik sucht Service-Personal

Endlich kann die Frankfurter Brotfabrik wieder Konzerte und Clubnächte durchführen – daher suchen die Macher*innen dringend Verstärkung im Servicebereich: „Als Allrounder*in im Service kannst Du sowohl an der Theke als auch an der Abendkasse eingesetzt werden. Bei uns erlebst du abwechslungsreiche Arbeitstage inklusive der Möglichkeit, Konzerte von internationalen Künstler*innen zu erleben! Eckdaten: Mindestalter 18 Jahre, Minijob auf Aushilfsbasis, Einsätze zumeist abends an den Wochentagen und am Wochenende, Anzahl der Einsätze pro Woche abhängig vom Veranstaltungsplan, Arbeitsdauer meist zwischen 3 und 5 Stunden, Erfahrung im Gastronomiebereich ist von Vorteil, aber kein Muss. Wenn Du interessiert bist, schreib gern eine Mail mit ein paar Infos zu Dir“.
10.03.2022

Feministisches Bildungshaus sucht Mitarbeiterin für Verwaltung & Buchhaltung

Das Tagungs- und Bildungshaus lila_bunt sucht ab sofort eine Mitarbeiterin für die Verwaltung & Buchhaltung sowie Unterstützung in der Organisation des Tagungsbetriebs. Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist nicht erforderlich, wichtiger sind einschlägige Arbeitserfahrungen sowie ein sicherer Umgang mit Excel und Word. Gesucht wird eine Person, „die uns darin unterstützt, mehr Ruhe, Routine und Strukturen zu etablieren, sowie Arbeitsabläufe zu standardisieren. Wir freuen uns über eine Person, die sich mit dem queer_feministischen Selbstverständnis und der kollektiven Ausgestaltung des Hauses identifizieren kann. Aufgrund der eingeschränkten Möglichkeit mit Öffis sind ein Führerschein und ein Auto von Vorteil“. Geboten wird eine Stelle auf 450 Euro-Basis (10 Std./Woche), es gibt die Option 2 Std. im Homeoffice zu arbeiten. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Interessierte können sich bis 03.01.2022 per Mail bewerben.

13.12.2021