Spezialveranstalter Musica Viva bietet 155 Reisen für HobbymusikerInnen an

155 Reisen für HobbymusikerInnen bietet der hessische Spezialveranstalter Musica Viva in diesem Jahr an. Sei es ein Saxophonworkshop in der Toskana oder ein Chorkurs in Südtirol – LaienmusikerInnen können bei Musica Viva auch im Urlaub ihrem liebsten Hobby frönen. Musica Viva – gegründet 1993 – ist Europas größter Anbieter von Musikferien für erwachsene HobbymusikerInnen. Die Workshops verbinden Musik und Urlaub und wenden sich an Anfänger ebenso wie an fortgeschrittene SpielerInnen. Unter Anleitung von Profi-MusikerInnen können sich Musikbegeisterte für die Dauer eines Wochenendes oder einer Woche voll und ganz ihrer Musik widmen und dabei Lernen und Entspannung miteinander verknüpfen. Das stilistische Spektrum der Kurse reicht von Klassik bis Pop und Jazz. Vom Kammermusikkurs bis zum Bigbandworkshop, vom Stimmbildungskurs bis zum Lampenfiebercoaching, vom Ukulelenkurs bis zur Orchesterwoche – Musikinteressierte finden bei Musica Viva eine bunte Palette von inspirierenden Musikferienkursen. Auch absolute Neueinsteiger können in Schnupperkursen ein Instrument – oder ihre Stimme – ganz neu für sich entdecken. Großen Wert legt Musica Viva auf die Auswahl seiner Kurshäuser. Es sind Orte, die sich perfekt für Musikferien eignen: idyllisch gelegene Landhäuser in der Toskana, außergewöhnliche Seminarhäuser in Deutschland, ein Schloss in Südtirol, eine Jugendstilvilla und ein ehemaliges Kloster in Österreich. Als DozentInnen stehen z.B. Isabelle Bodenseh (Querflöte), Sandra Beddegenoots (Vocals), Reinette van Zijtveld-Lustig (Vocals), Susanne Riedl (Saxophon), u.v.m. zur Verfügung.

23.01.2017

Neues Programm von Musica Viva bietet neue Ferienkurse

Auch im nächsten Jahr bietet Musica Viva wieder ein vielschichtiges Programm für alle, die Ferien und Musizieren miteinander verbinden möchten. Musica Viva – gegründet 1993 – ist Deutschlands größter Anbieter von Musikferien für erwachsene HobbymusikerInnen. Die Workshops von Musica Viva verbinden Musik und Urlaub und wenden sich an AnfängerInnen ebenso wie an fortgeschrittene SpielerInnen. Unter Anleitung von Profi-MusikerInnen können sich Musikbegeisterte für die Dauer eines Wochenendes oder einer Woche voll und ganz ihrer Musik widmen und dabei Lernen und Entspannung miteinander verknüpfen. Das stilistische Spektrum der Kurse reicht von Klassik bis Pop und Jazz, vom Kammermusikkurs bis zum Bigbandworkshop, vom Stimmbildungskurs bis zum Lampenfiebercoaching, vom Ukulelenkurs bis zur Orchesterwoche. Auch absolute Neueinsteiger können in Schnupperkursen ein Instrument – oder ihre Stimme – ganz neu für sich entdecken. Neue Programmakzente für 2014 sind: Grooving Strings: Jazz & Pop für Streicher, Die Vielfalt des Kanons, Summer Grooves & Songs, Vocal Grooves & Ballads – von Pop bis Modern Gospel.

27.01.2014

musica viva bietet Schnuppermusikkurse in den Ferien

Urlaubszeit – Zeit für Entdeckungen. Wer schon immer einmal ein Instrument spielen wollte, kann das ab April bei Schnupperkursen von musica viva tun: munter drauflos und dennoch mit hörbaren Ergebnis – so verlaufen die Schnupperkurse des Reiseveranstalters. Maximal zehn musikalische Neueinsteiger erkunden an einem Wochenende das neue Instrument und brillieren am Ende sogar mit einem kleinen Abschlusskonzert. Der Musikreisenveranstalter musica viva weiß aus langjähriger Erfahrung, wie sinnvoll die Kombination von Urlaub und Musizieren ist. Denn fernab vom Alltag erhält das Lernen eine neue Qualität. Als absoluter Neuling unter der Sonne des Südens Saxophon spielen zu lernen oder sich von einer professionellen Sängerin die Grundzüge des Singens beibringen zu lassen, ist ebenso vergnüglich wie effizient. Schnupperkurse gibt es bei musica viva für unzählige Instrumente, alle Workshops finden in Deutschland oder der Toskana statt, in kleinen Hotels oder Pensionen mit gehobenem Ambiente und inspirierender landschaftlicher Umgebung. Die Preise liegen zwischen 360 Euro (3-Tages-Kurs) und 895 (7-Tages-Kurs) und enthalten Unterbringung, Vollpension (3-Tages-Kurs) bzw. Halbpension (7-Tages-Kurs) und täglich ca. sechs Stunden Musikunterricht/Probenzeiten.

25.02.2013

20 Jahre „musica viva musikferien“: ein Spezial-Reiseveranstalter feiert Jubiläum

Der Spezial-Reiseveranstalter „musica viva musikferien“ feiert im kommenden Jahr sein 20-jähriges Bestehen. In diesen Tagen erscheint der Jubiläumskatalog. Ariane Egner-Payr und Fabian Payr, Gründer und Inhaber von musica viva musikferien, laden ein zum „All-Style-Jubiläumsweltorchester“: Mit diesem spaßbetonten viertägigen Kurs feiert der größte europäische Anbieter von Musikreisen für Erwachsene sein 20-jähriges Bestehen. Gleich vier Dozenten werden die Teilnehmer bei der Erarbeitung von Musikstücken verschiedenster Stilrichtung begleiten. Den Höhepunkt wird das Abschlusskonzert in Germerode bei Kassel bilden, wo der gesamte Kurs auch stattfindet. Bis zum 30. November 2012 erhalten Frühbucher einen Rabatt von fünf Prozent auf die Kursgebühr – auch für die anderen 131 Musikkurse des Jubiläumsjahrs 2013. Sie können aus 60 DozentInnen in 19 Kurshäusern in Deutschland, der Toskana, Südtirol und Österreich wählen. Das Angebot mit seiner Mischung aus Urlaub und Musizieren für Erwachsene ist in dieser Form einzigartig in Europa. Das Musizieren ist integraler Bestandteil aller Kurse, und nicht bloß ein zusätzlich gebuchtes Kreativ-Modul. Die Musik bildet das verbindende Element in den Gruppen und gibt dem Urlaub seine ganz besondere Qualität.

Infos & Kontakt: musica viva musikferien, Kirchenpfad 6, 65388 Schlangenbad, Tel.: 06129-502560, Fax: 06129-502561, ed.av1675452390iv-ac1675452390isum@1675452390ofni1675452390, www.musica-viva.de

07.11.2012