#MelodivaSpotlight: Conni Maly sucht Patron*innen

Die Musikerin, Producerin, Labelchefin und Aktivistin Conni Maly aus Frankfurt ist seit kurzem auf der Plattform Patreon zu finden. Auf Patreon kannst du kreative Köpfe unterstützen und ihnen aktiv dabei helfen, ihre Ideen zu verwirklichen. Für einen regelmäßigen Monatsbeitrag (3-30€) kannst du verfolgen, was ihre Projekte Lava303, Maly Macht Musik, The Slags und Electric Ladyland gerade Spannendes zu vermelden haben. Du erhältst Zugriff auf exklusive Inhalte sowie Zugang zu einer vielfältigen Community, interessanten Updates und spannenden Einblicken hinter die Kulissen. Je nach Abo beinhaltet das Stories, Fotos, Jam-Sessions, Interviews, Compilations, Vinyl & CDs, Online-Meetings u.v.m.
22.11.2021

Musikmagazin „Standort“ Episode 4 mit DJ Miss Control, Conni Maly u.a.

Standort, das grenzunterschreitende Musikmagazin ist mit einer neuen Folge am Start. Bei der Gemeinschaftsarbeit von VirusMusik und dem MOK Rhein Main empfangen Chan & Sepp’l großartige Gäste: DJ Miss Control, die Musikerin Conni Maly und Flo Kunz von der Plattform Kulturgesichter 069. Freut euch auf spannende Balkongespräche und viel fantastische Musik. Die Episode 4 ist auf dem MOK an folgenden Terminen zu sehen: Do. 24.06., 18.46 / 22.46 Uhr, Fr. 25.06., 10.46 / 14.46 Uhr, Sa. 26.06., und So. 27.06. jeweils 18.46 Uhr. Danach auch in der Mediathek.

22.06.2021

#artistathome: Conni Malys Arbeit wurde abgeschafft…

Seit März 2020 geht es der Musikerin Conni Maly aus Frankfurt wie den meisten Künstler*innen: ihre Projekte, Konzerte und Workshops mussten unter den Corona-Lockdowns abgesagt werden, ihre Arbeit wurde faktisch „abgeschafft“. Welche Projekte jetzt nicht mehr stattfinden können und wen es betrifft, zeigt sie in ihrem neusten Video, das sie mit Foto- und Filmmaterial aus ihrer Arbeit produziert hat. Den Song hat sie für die Demo „Solidarisch durch die Krise“ am 12.12. 2020 in Frankfurt geschrieben.

 

09.02.2021

#artistathome: Lava 303 lädt zur „Psy Rock Kitchen Disco“

Conni Malys Beitrag für alle, die allein in der Küche, beim Homeoffice, im Garten oder sonstwo tanzen. Die Musik ist aus dem Lava 303 Live Set zusammengestellt, das 2020 leider nicht gespielt werden konnte. Aufdrehen und abdancen!

 

01.02.2021

LAVA 303 sammelt per Crowdfunding Unterstützung für Doppel Vinyl

Die Electro-Musikerin LAVA 303 hat eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um ihre Songs und Party Tracks von 2008-2019 auf zwei farbige Vinyl-Scheiben zu verewigen. Platte 1 enthält „Sound zum Abzappeln (Psy Rock, Progressive Trance, Acid Techno)“ und Platte 2 den Sound mit Texten & Vocals – neue Tracks und Hits von vorherigen Alben (Goddess Rules & Wunderbare Electrofrau). Als Goodies und Gegenleistungen gibt’s die Platte Planet Dino, die neue CD Psychedelic Disco sowie diverse andere CDs von Lava 303, Lover 303 und Maly Macht Musik., Päckchen und Sonderangebote  und außerdem zwei Lava 303 Gigs u.v.m. Bis 07.07. könnt ihr die Kampagne hier unterstützen.

27.06.2019

Neue Konzertagentur Slagoffice veranstaltet Festival im BETT/Frankfurt 24.02.2017

Slagoffice heißt eine neue Konzert-Agentur von Suse Michel und Bine Morgenstern, die am 24.02.2017 ihr erstes Festival veranstaltet. Beim Slagoffice Release Festival treten ab 20 Uhr 7 Bands im BETT in Frankfurt auf, mit dabei sind Maly macht Musik, Wolf Schubert K, Candy Jane, The Slags, Musik für leere Diskotheken, EEka The Geek und The Imperial Mustard. Den Abschluss ab ca. 24 Uhr bestreiten Lava 303 & Band, Member (Bass), Dennis (Drums) und Tanzlicht K (Light Performance). Tickets gibt es hier.

Veranstaltungsort: Das BETT, Schmidtstrasse 12, 60326 Frankfurt

13.02.2017

Gatwick, Lina Maly, Haiyti u.a. für den Hamburger Musikpreis HANS 2016 nominiert

Die diesjährigen Anwärter auf den HANS – der Hamburger Musikpreis stehen fest. In insgesamt sieben Kategorien hat die Jury jeweils vier KünstlerInnen, Acts oder Teams für den HANS 2016 nominiert. Unter den FinalistInnen sind sowohl etablierte KünstlerInnen wie Udo Lindenberg, als auch Newcomer wie z.B. Lina Maly, die gleich in zwei Kategorien („Nachwuchs des Jahres“, „Song des Jahres“) nominiert ist. Weitere KünstlerInnen, die sich Hoffnung auf einen HANS machen können, sind z.B. die Rapperin Haiyti und das Duo Gatwick. In der Kategorie „Hamburger Künstlerentwicklung“ wurden u.a. Chefboss und Schnipo Schranke als besonders hervorzuhebende KünstlerInnen bewertet. Entscheidendes Kriterium für die Vergabe des HANS sind kreative und innovative Leistungen – unabhängig von kommerziellem Erfolg. Alle Preise sind undotiert. Einzige Ausnahme ist der Preis in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“. Dieser wird von der Haspa Musik Stiftung verliehen und ist mit 2000 Euro dotiert. Am 23. November, wird der Musikpreis ab 20.00 Uhr im Musikclub Markthalle verliehen.

30.10.2016

TV-Tipp: Lina Maly bei „Inas Nacht“ 16.07.2016

„Mal leise und melancholisch, dann wieder pointiert und nachdrücklich erschafft sich die gerade erst 19 gewordene Singer/Songwriterin aus der Nähe von Hamburg ihre ganz eigene, faszinierende Klangwelt. Lina Maly ist ihrer Zeit voraus und schreibt Songs über das Leben und die Dinge, die sie bewegen, ohne dabei altklug zu klingen“. So beschreibt Warner Lina Maly, die gerade die Single “Schön Genug” aus ihrem am 26.08. erscheinenden Debütalbum “Nur zu Besuch” veröffentlicht hat. Produziert wird das Album von Jochen Naaf (Maxim, Bosse), Frank Pilsl (Philipp Poisel) und Michel Vajna (Malky), Anfang Juni erschien bereits eine wunderschöne Akustik-Version der neuen Single, die den Perfektionswahn unserer Gesellschaft thematisiert: https://www.youtube.com/watch?v=vV8FKnkE0QY&eml=2016June30/3585878/6133929&etsubid=40707460. Am 16.07. ist Lina Maly live ab 23:50 Uhr in der neuen Staffel von Inas Nacht (ARD) zu sehen und zu hören.

11.07.2016

Conni Maly startet Crowdfunding für CD-Produktion

Die Musikerin Conni Maly sammelt Geld per Crowdfunding auf der Seite „Visionbakery“, um ihre neue CD produzieren zu können. Maly kam Anfang der 90er von Regensburg nach Frankfurt, um bei den Slags zu spielen, einer bekannten Indie Frauencombo, die von Sony Music als die deutsche Riot Girrrrl! Band vermarktet wurde. Viele kennen sie als Goa/Psychedelic Trance Act Lava 303 oder durch ihr Seitenprojekt Lover 303 mit dem Schlagzeuger Mani Neumeier. Durch das Musizieren mit Kindern entdeckte sie ihre Stimme als neues Instrument und begann Texte zu schreiben, zu hören auch auf dem letzten Lava 303 Album „Goddess Rules“ von 2011. Ihren aktuellen Produktionen, die ebenfalls bei ihr zu Hause entstanden sind, hat sie nun mit Maly Macht Musik bzw. Maly Makes Music ein neues Etikett gegeben, um sie als Songs von ihren Dancefloor Tracks à la Lava 303 zu trennen. Frau Maly singt darin von den Dingen, die ihr Leben bewegen, sei es den GEZ Vollstrecker, Camper im Park und Banker in der Stadt, Drama im Wohnprojekt, freiwillige und unfreiwillige Migration, weibliches Begehren und was sie sonst alles so beschäftigt – sortiert in 3 Themen EPs: Political – Emotional – International (mit englischen Texten).
Als Gegenleistungen bietet sie diverse Goodies an: ein bis mehrere Exemplare der neuen CD, Gitarrenunterricht, eine Studiosession, eine Einladung auf die Vokü in einem bekannten Frankfurter Wohnprojekt, usw. Die Aktion läuft noch bis zum 2. Juli und kann hier unterstützt werden: http://www.visionbakery.com/malymachtmusik. Sie freut sich über Eure Unterstützung! Und wie immer gilt: wenn der anvisierte Betrag nicht zustande kommt, erhalten die SpenderInnen ihr Geld wieder zurück.

22.06.2016

Maly macht Musik sucht Musikerinnen für Releaseparty im Yachtclub/Frankfurt u.a.

Maly macht Musik sucht für ihr Live-Programm „Musikerinnen, die Lust hätten bei der Releaseparty (09. oder 10.07.16 im Yachtclub/Frankfurt) mitzumachen oder auch so mal bei dem einen oder anderen Gig mit am Start zu sein (z.B. bei Festivals). Vor allem ein oder zwei Chor-Sängerinnen wären cool, aber Instrumentalistinnen (Schlagzeug, Keyboard, E Gitarre) können sich auch gern melden. Bitte keine AnfängerInnen, bin nämlich probefaul und eher der Jam Session Typ“. Hier ist der Link zum Reinhören: https://malymachtmusik.bandcamp.com/

Weitere Infos & Kontakt: www.conni-maly.info

22.05.2016

Musikerin droht Ausschluss aus der KSK: musikalische Früherziehung sei kein „richtiger“ Musikunterricht

Der Musikerin Conni Maly wurde kürzlich von Seiten der Künstlersozialversicherung (KSK) mit dem Ausschluss gedroht, da ihre Musikangebote in Kindergärten kein „richtiger“ Musikunterricht seien. Laut KSK hätte sie „nicht das primäre Ziel, die Schüler zu befähigen eine künstlerische Leistung zu vollbringen oder ein künstlerisches Werk zu vollbringen, z.B. ein Musikinstrument zu spielen.“ Einen ausführlichen Bericht hat die Künstlerin im Internet veröffentlicht: http://www.conni-maly.info/conni-streikt.html. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann Lösungen vorschlagen? Kontakt: http://www.conni-maly.info

10.09.2013

Roadie/Techniker/in gesucht

Die Electromusikerin Conni Maly sucht eine/n Roadie mit technischer Begabung/Interesse und/oder eine/n Techniker/in; Frauen und mit Führerschein bevorzugt, gerne auch als Lehrling/ PraktikantIn. Du solltest partytauglich sein, gute Nerven haben und immer schön die Ruhe bewahren! Und gut auf Autoschlüssel aufpassen können 🙂

Kontakt: moc.l1675457862iamel1675457862goog@1675457862303in1675457862noc1675457862.

06.05.2013