Ideenwettbewerb „Klangkunstwerk Gärten der Welt“ ausgeschrieben

Gemeinsam mit der Stiftung NaturTon der Staatskapelle Berlin und der Internationalen Gartenschau Berlin 2017 GmbH sucht die Grün Berlin GmbH in einem Ideenwettbewerb nach einem Klangkunstwerk für die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn. Klangkünstler und Klangkünstlerinnen sind aufgefordert, Entwürfe für ein ortsspezifisch ausgerichtetes innovatives Klangkunstprojekt für ein Areal am Fuße des Kienbergs in den Gärten der Welt einzureichen. In dieses Klangkunstprojekt soll ein Vermittlungselement integriert werden, das über das Hören von Musik resp. Klang das Verhältnis von Mensch, Natur und Naturschutz thematisiert. Es ist angestrebt, das Kunstwerk nach der Eröffnung der IGA 2017 für einen dauerhaften Verbleib und eine nachhaltige Nutzung von mindestens 15 Jahren zu installieren.
Aus den eingereichten Konzepten werden bis zu drei Projektentwürfe durch eine Jury ausgewählt und mit einer Summe von jeweils 1000,- Euro honoriert. Ausgehend von diesem Ideenwettbewerb wird eine Realisierung des Sieger-Entwurfs im Rahmen der IGA Berlin 2017 angestrebt.

Bewerbungen sind mit den erforderlichen Unterlagen bis zum 7. September 2015 (Poststempel) einzureichen an:
IGA Berlin 2017 GmbH, Herrn Christian Lohse, Blumberger Damm 130, 12685 Berlin

(Quelle: www.miz.org)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: ed.et1675375963kejor1675375963p-sno1675375963itale1675375963r@bre1675375963webtt1675375963ew-ts1675375963nukgn1675375963alk1675375963, Infos: http://www.relations-projekte.de

29.07.2015