Elbphilharmonie Jazz Academy 15.-20.8.2023

Einmal auf der Bühne der Elbphilharmonie stehen und von Jazz-Größen wie Anat Cohen oder Donny McCaslin lernen – die „Elbphilharmonie Jazz Academy“ macht es möglich! Nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe 2021 bietet sich Jazzmusiker*innen im Alter von 18–30 Jahren im Sommer 2023 erneut die Gelegenheit, eine Woche lang mit namhaften Dozent*innen zu arbeiten. Alle Instrumente sind willkommen. Es gibt Masterclasses, Jamsessions, Impulsreferate zu verschiedenen Themen und viel Raum, um sich musikalisch auszutauschen. Zusammen entwickeln die Teilnehmenden und Dozent*innen ein Programm, das sie zum Abschluss bei einem öffentlichen Konzert im Großen Saal präsentieren. Neben Anat Cohen (clarinet) als künstlerische Leiterin stehen Dozent*innen wie Clarice Assad (vocals) sowie Expert*innen aus dem Bereich Musikvermittlung ein hochkarätiges Mentor*innen-Team zur Seite. Die „Jazz Academy“ mündet in einem öffentlichen Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie am 20. August im Großen Saal der Elbphilharmonie. Das Angebot ist für die Teilnehmer*innen kostenfrei (inkl. Unterbringung und Verpflegung vor Ort). Die Anreise nach Hamburg erfolgt am 14.8.2023 individuell und auf eigene Kosten.

Bewerbungen sind bis zum 30. Januar 2023 möglich. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an ed.ei1675521452nomra1675521452hlihp1675521452ble@y1675521452medac1675521452azzaj1675521452.

28.11.2022

JazzCamp for Girls entern Europa

Seit 2014 hat JazzCamp for Girls das ungleiche Geschlechterverhältnis in der Musikindustrie auf die dänische Agenda gesetzt. Das Jazzcamp für Mädchen startete 2014 in Dänemark und ist eine einzigartige Bildungsmöglichkeit, die an Musikschulen im ganzen Land für Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren stattfindet, die sich an Komposition und Improvisation versuchen möchten, unabhängig von der Wahl des Instruments oder der Vorkenntnisse Erfahrung. Mit dem sicheren Raum soll das Interesse der Mädchen am Spielen und Komponieren rhythmischer Musik gesteiert werden. JazzCamp for Girls wurde 2019 erfolgreich von JazzNorth in England übernommen, 2022 wird das JazzCamp for Girls mit dem Projekt JazzCamp for Girls Take the North auch in weitere Länder expandieren, wo Jazzcamps auch in Schweden, Polen und Finnland stattfinden werden. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen Svensk Jazz, Katowice City of Gardens, Jazz Finland, kultur(a), Semente Cultural Productions, Katowice JazzArt Festival und JazzDanmark.

Ähnliche Konzepte gibt es auch in den USA, wo Monika Herzig in Indiana und an anderen Orten seit mehreren Jahren einen Jazz Girls Day veranstaltet; sie hat das Format auch nach Deutschland gebracht und z.B. in Frankfurt und Halle einen Workshoptag veranstaltet. In Frankfurt gibt es seit 2021 regelmäßig Girls on Jazz Workshops von der Musikschule Frankfurt.

20.06.2022

Jazz Piano Master Class 25.-30.06.2022 mit Lynne Arriale

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern-Musik führen die Langnau Jazz Nights im Juli 2022 zum siebten Mal einen Meisterkurs für Jazz Piano durch. 6-8 von einer Jury auserwählten Hochschulstudierende erhalten die Gelegenheit, an fünf Tagen mit Lynne Arriale zu arbeiten. Angeboten werden Einzellektionen, Theoriekurse und Workshops. Der Meisterkurs richtet sich an junge Talente (max. 30 Jahre), die an einer europäischen Musikhochschule immatrikuliert sind.

Kosten: CHF 350.00 (inkl. Festivalpass Langnau Jazz Nights ), Sprache: Englisch.

Bewerbungen werden bis 30.06.2022 inkl. kurzem musikalischen Werdegang und einem Audiobeispiel (mp3) per Mail erbeten. Zusätzlich soll bitte folgendes Anmeldeformular ausgefüllt werden.

13.06.2022

Kompositions- und Arrangement-Workshop für junge Jazzmusikerinnen

Junge Jazzmusikerinnen können sich bis 11.04.2021 für einen Workshop bewerben, der im Rahmen des Festivals „Women in Jazz“ vom 10. bis 12. Mai in Halle stattfindet. Den Workshop für Komposition und Arrangement leiten die Pianistin Monika Herzig, die Trompeterin Reut Regev und die Saxofonistin Jasna Jovicevic. Teilnehmen können junge Jazzmusikerinnen, die ein Bühnenvideo, eine Eigenkomposition oder ein Arrangement und ein kurzes einseitiges Essay einschicken: warum man am Workshop interessiert ist, welches Instrument gespielt wird, welche Bühnenerfahrung besteht und wer die musikalischen Vorbilder sind. In Combos wird die Musik in die Praxis umgesetzt und es besteht auch Gelegenheit für Jam-Sessions mit den Dozentinnen. Zwölf Teilnehmerinnen können vor Ort teilnehmen, der Teilnehmerbeitrag inklusive Übernachtung im Festivalhotel beträgt 125 Euro. Eine virtuelle Teilnahme ist auch möglich. Bewerbungen werden ab 15.03. per Mail entgegen genommen. Die Teilnahmebestätigung erfolgt bis zum 18. April.

Infos in Kürze hier

09.03.2021

Jazzworkshop European Jazz School: 5 Plätze an junge JazzmusikerInnen aus Hessen zu vergeben

Am 12.-16.6.2013 kommen für einen Jazzworkshop mit Abschlusskonzert auf dem Hessentag in Kassel 20 junge MusikerInnen aus Hessen und seinen Partnerregionen Aquitaine/Frankreich, Emilia Romagna/ Italien, Wielkopolska/Polen und Bursa/Türkei zusammen, um gemeinsam mit ProfimusikerInnen aus den Partnerregionen in international gemischten Bands zu proben. Fünf Plätze stehen für 18- bis 25-jährige Hessen zur Verfügung. Die Teilnahme an diesem internationale Workshop ist kostenfrei.

Interessierte wenden sich bitte an Gero Braach vom KFZ Marburg: ed.gr1675521452ubram1675521452-zfk@1675521452hcaar1675521452B1675521452. Weitere Infos: http://www.facebook.com/pages/European-Jazz-School/125435084211178.

01.04.2013