J. Linn’s Tricycle im Finale von Playground Jazzopen: jetzt voten!

Die junge Sängerin, Pianistin und Komponistin Jannike Linn Herr ist mit ihrer Band J. Linn’s Tricycle im Finale von Playground Jazzopen gelandet und hat nun die Chance, am 09.07. als Support von „The Eleventh House“ bei den Jazzopen auf der Bühne zu stehen! Hier geht es zum Online-Voting, das nur noch bis Mittwoch, 01.06.2016 um 11 Uhr läuft: https://www.facebook.com/JazzOpen/.

29.05.2016

Call for Papers: Themenoffene Arbeitstagung der Fachgruppe Frauen- und Genderstudien in der Gesellschaft für Musikforschung

Die Fachgruppe Frauen und Genderforschung der GfM und Hochschule für Musik und Tanz Köln veranstaltet vom 01.-03.04.2016 eine „Themenoffene Arbeitstagung der Fachgruppe Frauen- und Genderstudien in der Gesellschaft für Musikforschung“ an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Die Arbeitstagung soll allen im Bereich der musikwissenschaftlichen Genderforschung arbeitenden oder daran interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit zur Vorstellung und Diskussion ihrer Forschungsprojekte und -ergebnisse bieten, wobei Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (DoktorandInnen und ExamenskandidatInnen) ebenso willkommen sind wie schon etablierte KollegInnen – angestrebt ist keine reine Nachwuchstagung, sondern ein geschlechter- und generationengemischtes Diskussionsforum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen nicht Mitglieder der Fachgruppe sein. Die themenoffene Arbeitstagung der Fachgruppe bietet die Chance, in einem relativ kleinen, aber dennoch vielfältig erfahrenen Kreis auch neue Themen, Methoden oder frische Gedanken zur Debatte zu stellen und sich darüber hinaus auch über die aktuellen Tendenzen und Positionierungen der musikwissenschaftlichen Genderforschung auszutauschen. Erwünscht sind Beiträge zu Themen und/oder Methoden aus allen Gebieten der Musikwissenschaft. Ein Zuschuss zu den Fahrt- und Übernachtungskosten kann vorbehaltlich einer Förderungszusage
gewährt werden. Themenvorschläge mit kurzem Abstract (max. 2.000 Zeichen) bitte bis zum 31.07.2015
an die Sprecherinnen der Fachgruppe Dr. Katharina Hottmann (Universität Hamburg): ed.nn1675490016amtto1675490016htrag1675490016muab@1675490016nnamt1675490016toh.a1675490016nirah1675490016tak1675490016, Dr. Cornelia Bartsch (Universität Basel): hc.sa1675490016binu@1675490016hcstr1675490016ab.ai1675490016lenro1675490016c1675490016 sowie an Prof. Dr. Corinna Herr (HfMT Köln): ed.nl1675490016eok-t1675490016mfh@r1675490016reh.a1675490016nniro1675490016c1675490016.

15.06.2015