Global Citizen Festival 06.07.2017 mit Ellie Goulding, Shakira u.a.

Im Vorfeld des vielumstrittenen G20-Gipfels in Hamburg treffen sich GlobalisierungsgegnerInnen und engagierte Menschen beim Global Citizen Festival, das heute in der Barclaycard Arena in Hamburg stattfindet. Dieses Festival setzt sich für Freiheit und Gerechtigkeit für all diejenigen ein, die es am dringendsten brauchen. Die MacherInnen haben im Vorfeld des Gipfels viele Anstrengungen unternommen, um die Staats- und Regierungschefs und -chefinnen dazu aufzuforden, konkrete Maßnahmen umzusetzen, die nachhaltigen Entwicklungsziele zu erfüllen und extreme Armut zu beenden. Mit Erfolg: einige der Entscheidungsträger wie der kanadische Premierminister Justin Trudeau, Norwegens Premierministerin Erna Solberg und der argentinische Präsidenten Mauricio Macri werden am Global Citizen Festival teilnehmen. Zum Festival werden außerdem nationale und internationale KünstlerInnen erwartet: Herbert Grönemeyer, Coldplay mit Special Guest Shakira, Pharrell Williams, Ellie Goulding, Andreas Bourani, die US-Sängerin und Aktivistin Demi Levato und viele mehr erwartet.

Das Festival, dass seit über 5 Jahren in New York stattfindet und dort inzwischen Kultstatus erreicht hat, findet dieses Jahr zum ersten Mal in Deutschland statt. Erwartet werden rund 12.000 Global Citizens, die sich alle ihren Weg in die Arena durch politisches Engagement verdient haben: sie haben Emails und Twitter-Nachrichten an Staats- und Regierungschefs verschickt, Petition unterzeichnet und sogar Anrufe an Botschaften und Co. getätigt. Alles mit dem Ziel, die weltweit mächtigsten Staats- und Regierungschefs dazu aufzufordern, den anstehenden G20-Gipfel in Hamburg zu nutzen und sich ihren Verpflichtungen und ihrer Verantwortung gegenüber den Ärmsten der Armen zu stellen. Mit anderen Worten: die Tickets werden per Email verschickt, es gibt keinen Verkauf! Wer das Festival trotzdem mitverfolgen möchte, kann dies im Internet tun: https://www.globalcitizen.org/de/content/global-citizen-festival-hamburg-livestream/.

05.07.2017

9. Kulturpolitischer Bundeskongress 15.-16.06.2017 (jetzt anmelden!)

Vom 15.-16.06.2017 findet der 9. Kulturpolitische Bundeskongress unter dem Motto „WELT.KULTUR.POLITIK. Kulturpolitik und Globalisierung“ in Berlin statt. Der Kongress wird u.a. von Prof. Monika Grütters (MdB), der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, unterstützt. Veranstaltet wird er von der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Goethe-Institut und dem ifa (Institut für Auslandsbeziehungen).

Zum Kongressprogramm geht es hier.

01.05.2017