#artistathome: SONiAs „33. World Disappear Fear Day“ 18.02.2021

„Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?“, fragt die LGBT-Singer-/Songwriterin SONiA disappear fear und lädt Menschen ein, am 33. World Disappear Fear Day am 18.02.2021 ihre Vision von einer Welt ohne Angst zu teilen. Sie ermutigt Kinder, Erwachsene, Schulklassen und andere Gruppen Zeichnungen, Gemälde, Fotos, Geschichten, Lieder, Gedichte usw. zu schaffen und an sie einzusenden (Mail). Ausgewählte Beiträge werden am 18. Februar auf ihrer Facebookseite und auf SONiAs Webseite veröffentlicht. Mit ihrem eigens ausgerufenen Feiertag und ihren Songs möchte sie die Verbindungen zwischen Menschen stärken – unabhängig von Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Sexualität, Religion, politischer Prägung, Alter oder sonstigen Kategorien. Der Kern der Bandphilosophie lautet: „Wenn du die Angst zwischen den Menschen verschwinden lässt, erhältst du Liebe.“

Im Vorfeld wird SONiA am Dienstag, 16. Februar 2021, um 20 Uhr MEZ ein spezielles Konzert live auf Facebook spielen, das Songs aus ihrer gesamten Karriere enthält.

22.01.2021

Les Brünettes fordern zum Mitmachen für Live-Show auf

Die A Cappella Band Les Brünettes ruft zur Zeit zur „1000-portraits-in-one-month-challenge“ auf, denn in genau zwei Monaten, am 8. Mai feiern sie die Veröffentlichung ihres neuen Albums „4“. Ihr Show Opener wird eine Hommage an alle Frauen dieser Welt sein. Deshalb laden die vier euch ein, bei ihrer #4women4women-Challenge mitzumachen und dabei eure Solidarität mit diesen Frauen zu zeigen. Macht ein Portrait von Euch mit der Geste 4 (siehe Foto) und postet es bis zum 08. April auf Facebook oder Instagram unter #4women4women oder schickt es per Mail an ed.se1713719416ttene1713719416urbse1713719416l@tka1713719416tnok1713719416. Eure Bilder werden zu einer Collage, die in einem Video zum ersten Song unseres neuen Programms auf der Bühne zu sehen sein wird.

13.03.2020