Call for Papers: Musik im Krieg / Music in War

Von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zentrum für Populäre Kultur und Musik in Freiburg/Breisgau kommt der Call for Papers für das Jahrbuch des Zentrums für Populäre Kultur und Musik, Jg. 63 (2018):
Mögliche Themenfelder könnten sein:
Musik als Waffe, Musik als Folterinstrument / Musik und Lieder als Mittel der Propaganda / Musik als Mittel der Mobilmachung / Soldaten- und Kriegslieder / Musik an der „Heimatfront“ / Die Darstellung von Krieg im Song und Lied / Der Krieg und die Medien – Der Einsatz von Musik im Kriegsfilm, in entsprechenden TV-Serien und im War Video Game / Musikalische Truppenbetreuung und MusikerInnen im Truppeneinsatz.
Wir bitten um die Einsendung eines Abstracts von nicht mehr als 2000 Zeichen sowie eines kurzen akademischen Lebenslaufs bis spätestens 30. April 2017. Weitere Infos, Kontakt: Dr. Knut Holtsträter (ed.gr1675850698ubier1675850698f-inu1675850698.mkpz1675850698@hcub1675850698rhaj1675850698).

15.01.2017