Anchor Award 2020 Doku

Wie kann in Zeiten einer Pandemie eine Award-Show realisiert werden? Was bedeutet es für Künstler*innen, vor deutlich kleinerem Publikum zu spielen? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Macher*innen dees Anchor Awards in der dreiteiligen Doku zur fünften Ausgabe des ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Awards. Gedreht während der Vorbereitungen zur Show und im Laufe des Festivals, gibt die Dokumentation einen Einblick hinter die Kulissen, begleitet die Nominees zu ihren Konzerten, folgt der Jury in New York (Tony ViscontiBrody Dalle & Darcy Proper) und vor Ort in Hamburg (Melanie C.Frank Dellé & Markus Kavka) und ist Backstage dabei, wenn es heißt: Wer gewinnt den ANCHOR 2020? Mit dabei waren in diesem Jahr ÄTNAArya ZappaEefje de VisserSuzaneTuvabandL’Eclair (coronabedingt abgesagt). Hier geht es zum Trailer.
10.12.2020

ANCHOR Awards 2020: Nominierte stehen fest

Am 27.08.2020 konnten sich Interessierte die Bekanntgabe der Nominierten im Livestream anschauen, die dieses Jahr eine Chance auf den ANCHOR Award haben. Die Jury – bestehend aus Melanie C., Brody Dalle, Darcy Proper, Markus Kavka, Frank Dellé und Tony Visconti hat sich für die deutschen Indie-Acts Arya Zappa und Ätna entschieden, außerdem wurden die Pop-Acts Suzane (Frankreich) (Foto: Joël Saget) und Eefje de Visser (Niederlande) sowie die norwegische Solokünstlerin Tuvaband ausgewählt. Einziger rein männlicher Act ist die sechsköpfige Band L’Eclair. Die Award Show und die Nominee-Konzerte des internationalen Musikwettbewerbs ANCHOR könnt ihr von zu Hause aus per Livestream verfolgen, der Preis wird im Rahmen des Reeperbahnfestivals überreicht.

04.09.2020

Anchor Award: Bewerbungsschluss verlängert

Der ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award ist ein 2016 ins Leben gerufenes internationales Prädikat für aufstrebende Musik-Talente. Vergeben wird der Preis alljährlich auf dem renommierten Reeperbahn Festival in Hamburg. Für Fans und Musikwirtschaftende dient der ANCHOR als Orientierungshilfe auf der Suche nach der besten neuen Musik – für die Wettbewerbsteilnehmer*innen als Sprungbrett für eine internationale Karriere. Zwei Tage lang spielen die Nominierten in zwei Locations vor Festivalbesucher*innen und Jury um den ANCHOR, der anschließend im Rahmen einer Award Show am Festivalsamstag verliehen wird. Ein Board aus Schlüsselakteur*innen der internationalen Musikwirtschaft wählt im Vorfeld aus dem Festivalprogramm die Nominierten aus. Damit ist bereits die Nominierung zum ANCHOR eine echte Auszeichnung. Während des Festivals müssen die Wettbewerber*innen dann eine prominente Jury mit ihrer Liveshow überzeugen. Dabei liegt das Augenmerk der Juror*innen auf der Qualität des stimmigen Gesamtpaketes: Musik, Text und Performance müssen herausragend und eigenständig sein. 

Der Bewerbungsschluss wurde auf den 22.07.2020 verlängert.

23.06.2020

Alyona Alyona zur ANCHOR-Gewinnerin 2019 gekürt

Die diesjährige Jury um Peaches und Kate Nash hat sich die Konzerte der sechs Nominierten für den ANCHOR-Award auf dem Reeperbahnfestival angesehen und schließlich Alyona Alyona als Siegerin gekürt. Die Rapperin aus der Ukraine hat die gesamte Jury überzeugt: „I got out of my chair, stood up, almost danced and took videos which I actually don’t think I’ve ever done before. I didn’t understand a word she was singing but it came out so powerful. It really blew my mind. And most importantly I would buy her record in a heartbeat,“ erzählte das Jurymitglied Bob Rock begeistert.

Der ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award ist ein 2016 ins Leben gerufenes internationales Prädikat für aufstrebende Musik-Talente. Vergeben wird der Preis alljährlich auf dem renommierten Reeperbahn Festival in Hamburg. Für Fans und Musikwirtschaftende dient der ANCHOR als Orientierungshilfe auf der Suche nach der besten neuen Musik – für die Wettbewerbsteilnehmer*innen als Sprungbrett für eine internationale Karriere. Drei Tage lang spielen die Nominierten in zwei Locations vor Festivalbesuchern und Jury um den ANCHOR, der anschließend im Rahmen einer kurzweiligen Gala am Festivalsamstag verliehen wird. Übrigens: die Bewerbung startet immer im Januar!

23.09.2019

Neu in der Jury des ANCHOR Awards: Kate Nash, Peaches u.a.

Während der vierten Reeperbahn Festival New York Edition wurden am 19.06.2019 die Mitglieder der neuen Jury des ANCHOR Awards 2019 vorgestellt. Bei der Vorstellung in der Rockwood Music Hall auf der Lower East Side wurden u.a. die Singer-/Songwriterin Kate Nash, die Sängerin und Produzentin Peaches sowie die australische Radio- und TV-Moderatorin Zan Rowe angekündigt. Auf der New York Edition des Festivals spielten Gurr (DE), Leoniden (DE), Mira Lu Kovacs (AT), ORL (IL), Renata Zeiguer (US), Surfbort (US) and Yes We Mystic (CA).

Die Jury wird die Gewinner*innen des diesjährigen Anchor Awards am 04.09.2019 prämieren. Im letzten Jahr bekamen Anna Aaron, Freya Ridings, FRUM, u.a. den Preis. Der ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award ist ein 2016 ins Leben gerufenes internationales Prädikat für aufstrebende Musik-Talente. Vergeben wird der Preis alljährlich auf dem renommierten Reeperbahn Festival in Hamburg. Für Fans und Musikwirtschaftende dient der ANCHOR als Orientierungshilfe auf der Suche nach der besten neuen Musik – für die Wettbewerbsteilnehmer als Sprungbrett in eine internationale Karriere. Drei Tage lang spielen die Nominierten in zwei Locations vor Festivalbesucher*innen und Jury um den ANCHOR, der anschließend im Rahmen einer kurzweiligen Gala am Festivalsamstag verliehen wird.

24.06.2019

Reeperbahnfestival vergibt Praktika & Jobs

Du bist neugierig, was es alles braucht, um Europas größtes Clubfestival und eine der interessantesten Treffen für die weltweite Musikindustrie zu veranstalten? Dann werde Teil des Reeperbahnfestival-Teams! Gesucht werden zur Zeit:

  • ein*e erfahrene*n Online Marketing Manager*in mit Schwerpunkt Social Media & Online Infrastruktur (30 Std./Woche)
  • Unterstützung im Projektmanagement für die Projekte „ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award“ mit Schwerpunkt im Bereich Kommunikation sowie Elbjazz Opening und Reeperbahn Festival Opening in Vollzeit (befristet, Elternzeitvertretung)
  • Praktikum in den Bereichen PR, Kommunikation und Online Marketing (Vollzeit) ab 01.05.2019 bis 31.07.2019 mit Option auf eine anschließende Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann ab 01.08.2019
  • Praktikum in den Bereichen Arts Programme (Vollzeit) ab 01.05.2019 bis 31.07.2019 mit Option auf eine anschließende Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann ab 01.08.2019
  • Praktika in den Bereichen „Kommunikation, Event, Künstlerbetreuung“, „Reeperbahn Festival Conference Networking/Opening“ und „Reeperbahn Festival Conference“ jeweils von 01.05.2019 bis 31.10.2019
25.02.2019

Nominierte für den ANCHOR 2018 stehen fest

In Kürze geht das diesjährige Reeperbahn-Festival an den Start und dann wird zum dritten Mal der Internationale ANCHOR Award verliehen. Die Jury um Linda Perry und Cassandra Steen hat jetzt bekannt gegeben, welche 7 Musiker*innen sich Hoffnungen auf den Preis machen können: Anna Aaron (CH), FRUM (FO), Freya Ridings (GB), Hope (DE) u.a. Der Preis wird am 22.09. verliehen.

16.08.2018

Anchor Jury 2017

Das Reeperbahn Festival zählt als Europas größtes Clubfestival zu den weltweit wichtigsten Veranstaltungen der Musik- und Digitalbranche. Dabei lassen sich hier nicht nur frische Geschäftsideen entwickeln, neue Kontakte knüpfen und die aktuellen Herausforderungen der Musik- und Digitalwirtschaft diskutieren, sondern vor allem auch neue Lieblingsbands entdecken. Die überwältigende Vielfalt des Musikangebotes spiegelt sich auch im Programm des Festivals wider: Bei über 800 Programmpunkten ist es nicht immer leicht, eine Auswahl zu treffen. Hier hilft der ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award. Seit 2016 zeichnet der Preis die vielversprechendsten aufstrebenden Talente aus dem Festivalprogramm aus und fungiert als Qualitätssiegel und Orientierungshilfe für Fans und Musikwirtschaft gleichermaßen, für die Nominierten ist der ANCHOR Sprungbrett in eine internationale Karriere. Erstmals in diesem Jahr wirken in der Jury Shirley Manson (Garbage), die kanadische Indie-Rock Sängerin Emily Haines (Metric, Broken Social Scene) und die schweizerisch-deutsche Band BOY bestehend aus Sonja Glass und Valeska Steiner mit. Im letzten Jahr gehörten Y’Akoto, Konni Kass und Olivia Sebastianelli zu den Nominierten.

18.06.2017