Clarissa Y Las Diablitas

“Todo es Meloso“

Richtig heiße Salsa-Klänge made in Germany mit „amtlichem“ Siegel, das können sich die „Diablitas“ auf die Fahnen schreiben. Schließlich waren sie die einzige deutsche Formation, die auf dem Jazzfestival 2000 in Havanna gespielt hat – und sind dort mit Begeisterung aufgenommen worden. Neben der Bandleaderin und Sängerin Clarissa Pöschel heizen Martina Prutscher (congas, small perc.), Claudia Jäger (b), Claudia Zinserling (p), Janine Schrader (sax, fl), Juliane Diederich (dr, timbales, bongos) und Marion Dimbath (tb) ganz gewaltig ein. Für die CD haben sie sich zudem Verstärkung aus Kuba geholt – nein, andersherum, sie haben gleich in Kuba mit Musikern vor Ort aufgenommen, und das ist auch hörbar. Salsa wird hier gewürzt mit kubanischer Musik, die ja spätestens seit dem Film „Buena Vista Social Club“ hierzulande hoch im Kurs ist. Clarissa und ihre Teufelinnen sind nicht nur ein „Damenorchester der Extraklasse“, sie sind auch ein wahrhaft heißer Tip, der hoffentlich häufig auf deutschen Bühnen zu sehen sein wird. Bis dahin kann man/frau sich ja mit der CD wärmen.

CD, 2001, 10 tracks, www.clarissima.de, Vertrieb über: contact@clarissima.de , Label: Eigenvertrieb

Marion Möhle

07.03.2002