Ghalia Volt

“One Woman Band“

“Selbst ist die Frau“ hat sich die gebürtige belgische Gitarristin und Sängerin Ghalia Volt aka Ghalia im Zuge des Covid 19-Lockdowns wohl gedacht und sich kurzerhand zur One Woman Band erklärt. Mit ihren Erfahrungen als Straßenkünstlerin in Brüssel und als erfolgreiche Blues- und Rootsmusikerin in New Orleans u.a. mit den Mama Boys, war der Schritt zum Soloact nicht mehr so groß: „Ich habe angefangen, mit den Füßen Schlagzeug zu spielen – also Kickdrum, Snare, Hi-Hat und Tamburine – während ich singe und mich auf der Gitarre begleite“. Auf einer langen Zugreise durch die USA ließ sie sich inspirieren und schrieb die Songs für ihr Album. Im November letzten Jahres ging es dann in die legendären Royal Sound Studios in Memphis, wo Dean Zucchero am Bass und der Gitarrist Mike Welch bei einigen wenigen Songs als Gastmusiker dazustießen. Ein rau-rotziger, erdiger Soundtrack, der den Blues ins Wohnzimmer zaubert.

CD, 2021, 11 Tracks, Label: Ruf Records

Mane Stelzer

14.04.2021