15.04.2019: SHEroes in Frankfurt

Konzert im Rahmen des JAZZ GIRLS DAY

Das Frauen Musik Büro und die Frankfurter Musikwerkstatt proudly present: Am 15.04.2019 machen die SHEroes (USA) auf ihrer Tour durch Ägypten und Europa in Frankfurt Station und geben um 19:30 Uhr ein Konzert. Ihr Debütalbum „SHEroes“ (2018) wurde von der renommierten DownBeat Readers Poll als „Album of the Year“ nominiert und war wochenlang in den Jazz Charts.

Zu den SHEroes gehören: die Pianistin, Komponistin und Bandleaderin Monika Herzig (Deutschland/USA) sowie die international bekannten Virtuosinnen Reut Regev (Posaune, Israel/USA), Leni Stern (Gitarre, Deutschland/USA), Jamie Baum (Flöte, USA), Jennifer Vincent (Bass, USA) und Rosa Avila (Schlagzeug, Mexico/USA).

Die Bandleaderin, Professorin und Musikpädagogin Monika Herzig lebt seit den 80ern in den USA und hat sich dort als Jazzpianistin und Komponistin mit zahlreichen CDs und Preisen (z.B. DownBeat Magazine Award) einen Namen gemacht. Sie setzt sich seit vielen Jahren für Musikerinnen ein und veranstaltet Konzerte und Mädchensommercamps.

Die Jazzgitarristin Leni Stern ist ebenfalls gebürtige Deutsche und lebt in NYC. Sie hat in ihrer internationalen Karriere bereits über 20 Alben eingespielt, zahlreiche Preise gewonnen und ein eigenes Plattenlabel gegründet. Viermal wurde sie als Best Female Jazz Guitarist mit dem „Gibson Award“ ausgezeichnet. Sie ist u.a. mit ihrem Mann Mike Stern auf Tour.

Die US-amerikanische Flötistin Jamie Baum war in über 30 Ländern auf Festivals und in Konzerthallen unterwegs. 2012 führte sie den Kritiker-Poll des DownBeat für Flöte in der Kategorie Rising Star an und war mehrfach Jazzflötist des Jahres (JJA). Als Dozentin am Berklee College of Music entwickelte sie ein eigenes Lehrprogramm.

Die israelische Posaunistin Reut Regev lebt seit 1998 in NYC. 2009 brachte sie ihr Debütalbum “This is R*time” auf, das als „stunning debut“ (Allaboutjazz) gefeiert wurde. Neben ihrer erfolgreichen und dynamischen Musikerkarriere, in der sie mit vielen bekannten Musiker*innen zusammengearbeitet hat, baut sie ihr eigenes Music-Education-Studio auf.

Die Bassistin Jennifer Vincent begann als klassische Cellistin, ist aber seit über 10 Jahren in der New Yorker Jazzszene aktiv. Ihre Basslinien sind in vielen Filmen und in der Werbung zu hören. Mit den Jazz At Lincoln Center All-Stars von Wynton Marsalis spielte sie den Musicalhit „After Midnight“ auf dem New Yorker Broadway.

Die Drummerin Rosa Avila gewann ihre ersten Preise bereits zu Studienzeiten: Sie wurde am Musicians Institute in Los Angeles als Outstanding Student of the Year ausgezeichnet und erhielt zudem den „The Human Relations Award“. Sie tritt mit vielen namhaften Musiker*innen auf und ist im Dezember mit „The Donna Summer Musical“ am Broadway zu hören.
https://monikaherzig.com/

in Kooperation mit der fmw Frankfurter Musikwerkstatt

Montag, 15.04.2019 | Einlass: 19 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr
Frankfurter Musikwerkstatt | Edisonstr. 8 | 60388 Frankfurt
Tickets: 19.-€ / 15.-€ erm. (u.a. für Mitglieder der Jazz-Initiative)
Ticket-Reservierung: musik@melodiva.de