Melodiva Club Concert

Fee. Solo in der Fabrik Frankfurt

FEE. geht ihren Weg. Die Geschichte einer anhaltenden Musik-Pilger-Tour… Straßenmusik, Wohnzimmerkonzerte, WG-Sofakanten, Texte(n) ‚on the road’ – das ganze FEE.- Ding rollt immer vorwärts, Richtung Glücksgefühl – für Leute, zum versprühen. Nach der EP „Lieber liegen“ 2016 erschien zwei Jahre später der Longplayer „Ein Zimmer Küche Bad“. Heraus kamen echte Laissez-faire-Songs, charmant und ohne Brimborium. Schritt für Schritt stellte FEE ihre eigene Band zusammen, spielte größere Konzerte, supportete Katie Melua, Joris, Milow und Alice Merton, 2019 gewann sie den „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung. Per Crowdfunding finanzierte FEE dann ihr zweites Album „Nachtluft“, auf dem sie sich gewohnt direkt und ehrlich präsentiert, von zuckersüß bis übergeschnappt. 2021 wurde sie von der hr-Bigband eingeladen, ein gemeinsames Konzert mit FEE’s Songs zu spielen. Schon früh in der Zusammenarbeit spürte die Liedermacherin, dass hier etwas Großes am Entstehen war. Wieder konnte sie sich auf ihre Intuition verlassen und veröffentlichte im November 2021 das vierte Album: „FEE & hr-bigband live“.

Zu uns kommt sie wieder solo, direkt und ehrlich. Variantenreich in Tempo und Thema. Ihre Songs sind ungestüme Oden ans Leben, skurrile Beobachtungen, Selbstironie, vertraute Schwesternhaftigkeit. Alles geht, was von Herzen kommt. Laut, leise, inbrünstig, intim. Mal hippiesk beseelt, poppig oder punkig, im Gesangs-Ausdruck schnoddrig oder sinnlich, rauchig oder klar.

»All das wird verbunden mit einem dicken Augenzwinkern, hier trifft schon mal die schnöselige Lässigkeit von Ideal auf die weitreichende Wehmut von Silbermond auf die manchmal schmerzhafte Ehrlichkeit von Deutsch-Liedermacherin-Ikone Ulla Meinecke.​ Ziemlich beeindruckend, das alles.​« (Good Times, Dezember 2020/Januar 2021)

Eine Kooperation mit der Fabrik Frankfurt.

Ort: Fabrik Frankfurt, Mittlerer Hasenpfad 5
22.9.2022
20:00h
19:00h 
Ticketpreise: 20 €, 17 €

TICKETS

Foto: Christoph Seubert