Melodiva Club Concert: Olivia Trummer

08.10.2020 in der Fabrik Frankfurt

Die Melodiva Club Concerts wagen sich wieder ins reale Leben: Mit Olivia Trummer haben wir eine Allrounderin im Programm, die ihresgleichen sucht. Wir freuen uns darauf, euch endlich wieder Live-Musik bieten zu können – und euch wieder zu begegnen!

Jazzpianistin, Sängerin, Komponistin. Olivia Trummer ist alles in einem. In ihren Solokonzerten schöpft die klassisch ausgebildete Musikerin aus einem breit gefächerten musikalischen Spektrum. In ihren Kompositionen kreiert sie ein ganz eigenes, poetisches, man könnte sogar sagen philosophisches Universum. Ihre Songs sind geprägt von der Unkonventionalität einer Vollblut-Jazzmusikerin und weisen gleichzeitig eine Sensibilität für populäre Musik und Singer/ Songwriter-Elemente auf. Und mit ihren Jazzarrangements von Werken J. S. Bachs und W. A. Mozarts stellt sie wiederum die Verbindung zur Klassik her. Im Juni 2018 veröffentlichte sie ihr 7.Album, ein live und analog aufgenommenes Solokonzert in der „Studiokonzert“-Reihe der Ludwigsburger Bauer Studios. Den roten Faden darauf bilden Songs – teils aus eigener Feder, aber auch in Form von Interpretationen einiger bekannter Pop-Songs und Jazz-Standards.

„Die Musik ist hervorragend, sowohl Komposition als auch Interpretation. Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzmusikerin diesen Zuschnitts.“ (Klaus Doldinger)

 

 

Olivia Trummer wurde in Stuttgart in einer Musikerfamilie geboren, begann früh mit einer klassischen Klavierausbildung und entdeckte zeitgleich ihre Neugier, sich auch über Improvisation und Komposition auszudrücken. Sie studierte Jazzklavier und klassisches Klavier an der Musikhochschule Stuttgart, schloss jeweils mit Auszeichnung ab und setzte ihr Jazzklavierstudium an der „Manhattan School of Music“ in New York fort. Die prägenden, in der Jazzmetropole verbrachten Jahre sowie der enge Bezug zur klassischen Musik dienen ihr von je her als Inspirationsquellen. Zahlreiche Auszeichnungen (z.B. Jazzpreis Baden-Württemberg 2019, Jazzpreis Ingolstadt 2014, „stART“-Programm von Bayer Kultur in Leverkusen) sowie bisher 8 veröffentlichte eigene Alben belegen Olivia Trummers Produktivität als Pianistin, Sängerin und Komponistin und Songwriterin. Konzerte führten sie u.a. nach Italien, Irland, England, Österreich, Israel, in die Schweiz und in die USA. (Foto: Gilles Soubeyrand)

www.oliviatrummer.de

Donnerstag, 08.10.2020, Beginn: 20 Uhr, Fabrik Frankfurt
Mittlerer Hasenpfad 5 / Im Hof, 60598 Frankfurt
Einlass 19 Uhr, Tickets: 18,- | erm. 15,- | Reservierung erbeten über die Fabrik Frankfurt

Gästezahl: maximal 40 Personen. Leider können in der aktuellen Situation keine Einzeltickets vergeben werden.

Eine Kooperation des Frauen Musik Büros mit der Fabrik Frankfurt