Abgesagt: Makiko Hirabashi Trio

Melodiva Club Concert

So die aktuellen Regelungen es zulassen, laden wir Anfang Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr zu einem Melodiva Club Concert ein. Wir drücken die Daumen und freuen uns auf euch!

Leider fällt das für den 3.12. geplante Konzert der Pandemie zum Opfer. Wir sehen uns aber im nächsten Jahr!

Die japanische Pianistin Makiko Hirabayashi entwickelt ihre Musik eher langsam. Sehr persönlich geht sie vor, so dauert es auch gerne mehrere Jahre, bis sich Makiko Hirabayashi entschließt, für ein neues Album ins Studio zu gehen. Nun stellt sie ihr jüngstes Album Where the sea breaks aus dem Jahr 2017 in der Romanfabrik vor.

Sie studierte Jazzpiano und Komposition am renommierten Berklee College of Music in Boston und setzte ihre Studien in Kopenhagen fort, wo sie sich mit europäischen und skandinavischen Klangwelten beschäftigte. Schließlich fand sie Mitspieler, die ihrer musikalischen Neugier entgegenkamen. Seit 2001 spielt die Pianistin mit dem profilierten Bassisten Klavs Hovman und der kongenialen Schlagwerkerin und Komponistin Marilyn Mazur. Das Trio spielt mit einer Finesse, mit einer Klangschönheit und Natürlichkeit des harmonischen Musikempfindens, die aus dem Rahmen fällt und den europäischen Jazz um eine großartige Variante bereichert hat.

Makiko Hirabayashi (p), Klavs Hovman (b), Marilyn Mazur (perc)

In Kooperation mit der Jazz-Initiative Frankfurt und der Romanfabrik