Kulturfans für Patenschaften gesucht

Unterstützung für Musikerinnen* während der Coronakrise

Freiberufliche Musikerinnen* wurden von der Coronakrise und den damit verbundenen Konzert- und Unterrichtsausfällen schwer getroffen. Viele leben seit Monaten von ihren Rücklagen, die für die Rente gedacht waren. Zeit, ihnen endlich unter die Arme zu greifen! Wir möchten mit unseren Patenschaften Musikfans mit interessanten Musikerinnen* zusammenbringen.

Musikerinnen*, Komponistinnen*, Workshop-Dozentinnen*, Musiklehrerinnen*, Bigband- und Chorleiterinnen* – sie alle sind von der Coronakrise und den damit verbundenen Konzert- und Unterrichtsausfällen betroffen. Monatelang konnten sie nicht auftreten und unterrichten und haben in einer Zeit, in der sie eigentlich die Haupteinnahmen generieren – nämlich in der Sommerzeit – keinen einzigen Cent verdient! Waren wir anfangs noch guter Hoffnung, dass die Soforthilfen des Bundes und der Länder für Soloselbstständige auch ihnen zugute kommen würden, hat eine Umfrage in unserem Netzwerk gezeigt, dass die Hilfsmaßnahmen bei den meisten Musikerinnen* nicht greifen. Dass sie sparsam wirtschaften und eben kaum Betriebskosten haben, wird ihnen jetzt zum Verhängnis! So leben viele Künstler*innen seit Monaten von ihren kargen Rücklagen, die eigentlich für ihre Rente gedacht waren oder halten sich mit kleinen Jobs mühsam über Wasser.

Du möchtest Pate/Patin werden?

Als Pate/Patin entscheidest Du selbst, ob Du eine einmalige Unterstützung schenken oder eine Musikerin* über einen längeren Zeitraum supporten möchtest. Das darf, muss aber nicht zwingend eine Spende sein! Vielleicht wolltest Du schon immer mal ein privates Wohnzimmerkonzert buchen? Oder bei einer Komponistin* einen Geburtstags-Song in Auftrag geben? Eine private Unterrichtsstunde, einen Musik-Workshop buchen? CDs kaufen? Jede Hilfe ist willkommen! Schreibe uns eine formlose Mail an musik@melodiva.de mit dem Betreff „Pat*in werden“ und ggf. wie Du helfen möchtest. Mit etwas Glück entstehen bereichernde Patenschaften, bei denen sich kulturaffine Menschen und interessante Künstlerinnen* persönlich kennen lernen können.

Aktuell gibt es folgende Angebote:

STEFANIE BIEBER… (Frankfurt) bietet:
● Unterricht für keltische Harfe, Irish Flute, Tin Whistle, Querflöte und Improvisation
● Wohnzimmerkonzerte, Klang-Power-Naps & Traumzeiten, 4-Ohren- und Balkonkonzerte und viele weitere Formate an ungewohnten Orten
Sie wünscht sich:
● Große Kursräume (80-100 qm) für wenig Miete an Wochenenden für Präsenzkurse
● Engagements und Auftrittsorte

 IMOGEN GLEICHAUF (Frankfurt) bietet:
● Unterricht für Schlagzeug, Cajon, Djembe, Piano für Anfänger*innen
● Wohnzimmerkonzerte

MARIA SCHÜRITZ(Leipzig) bietet:
● Unterricht (auch virtuell) für Gesang (Rock/Pop), Songwriting, Improvisation, Loop-Station für Einsteiger*innen (nur vor Ort möglich)
● Wohnzimmerkonzerte bis ca. 250 km um Leipzig
● CDs (Hörproben)
● 20 Song-Spiele (Schreibanregungen)
Sie wünscht sich:
● einen netten kulturinteressierten Kontakt

Du hast noch Fragen oder weitere Ideen, wie Du Musikerinnen* supporten kannst? Dann ruf uns an oder schreib uns eine Mail.

Kontakt: Frauen Musik Büro, Mane Stelzer, Tel. 069/4960848, musik@melodiva.de