Inger Nordvik – Time

Es ist nicht leicht Beschreibungen zu finden, die Inger Nordviks Debütalbum „Time“ gerecht werden. Denn die Stücke der norwegischen Sängerin, Pianistin und Komponistin sind vielschichtig und folgen ihren eigenen musikalischen Regeln. Was sicherlich zuerst auffällt, ist Nordviks glasklare Stimme – …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Niemi – Spiraalit/Spirals

Ein ganz leises und gleichwohl magisches Debüt präsentiert die finnische Sängerin Inka Niemi mit „Spiraalit / Spirals“. “Ich lade die Hörer ein, einen friedlichen Ort zu finden, sich zurückzulehnen und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen“, sagt die …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Marie Spaemann – GAP

Gefühlt gibt es immer mehr junge Musikerinnen, die sich weder in die alten, ihnen zugeschriebenen Rollen noch in musikalische Schubladen stecken lassen. Sie wissen, was sie können, und gehen ihre eigenen Wege. Marie Spaemann ist so eine. Was braucht man …mehr

Erscheinungsjahr 2019

Rose Cousins – Bravado

„’Bravado‘ is the sound of a heart trying to open”, heißt es im PR-Text des neuen, fünften Albums der kanadischen Singer-/Songwriterin Rose Cousins. „Bravado“ heißt auf Deutsch übersetzt „Prahlerei“, und sie thematisiert in ihren Songs die oft gegensätzlichen Rollen, die …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Juno – Young Star

Wie hört es sich an, wenn „Björk gemeinsam mit Hiatus Kaiyote und M.I.A. in einen Jazzkeller“ stolpert (PR-Text)? Das könntet ihr herausfinden, wenn ihr dem Debütalbum der norwegischen Band Juno lauscht. Sie besteht aus fünf jungen Musiker*innen, die sich an …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Wood River & Charlotte Greve – More Than I Can See

Die Altsaxophonistin Charlotte Greve ist trotz ihres jugendlichen Alters von gerade mal 32 Jahren bereits eine etablierte und ausgezeichnete Jazzgröße. Mit ihrer Formation Lisbeth Quartett hat sich die aus Uelzen stammende Musikerin sowohl in Europa als auch in den USA …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Nadia Reid – Out of My Province

Road Songs nennt Nadia Reid (Gesang, Gitarre) die Stücke, welche auf ihrem mittlerweile dritten Album „Out of My Province“ zu hören sind. Diese Einordnung ist ebenso wörtlich wie metaphorisch zu verstehen, denn für die Neuseeländerin besteht die Kunst des Songwritings …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Lisa Hoppe’s Third Reality – The Mighty Unlikely

Krakenarme winden sich durch eine dunkle Gasse, in der noch ein paar völlig unbeeindruckte Bewohner ihrer Wege gehen. Beschienen wird die Szene nicht nur von einer altmodischen Straßenlaterne, sondern auch von zwei Vollmonden. So surreal das Cover des ersten eigenen …mehr

Erscheinungsjahr 2019

Tami Neilson – Chickaboom

„There are singers and then there’s Tami Neilson, for whom the word singer just isn’t big enough“, schrieb jemand mal über die kanadische Musikerin Tami Neilson mit der imposanten „Beehive“-Frisur. Nachdem sie in jungen Jahren lange mit ihrer Neilson Family …mehr

Erscheinungsjahr 2020

Uusikuu – Flamingo

Uusikuu ist finnisch und bedeutet Neumond. So heißt die Band um Sängerin Laura Ryhänen, die sich vor 20 Jahren auf das Genre des Finntango spezialisiert hat und seitdem den Sound Finnlands um die Welt trägt. Finnlands Nationalmusik ist zweifelsohne der Tango. …mehr

Erscheinungsjahr 2019