Das Frauen Musik Büro und Melodiva werden unterstützt vom Frauenreferat und vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Reports

Auswahl von Alphabethischer Index mit einem bestimmten Anfangsbuchstaben
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
chiemsee-summer-200.jpg

Open-Air, Umsonst und draußen und noch viel mehr

Festivals im August

Wir haben wieder eine bunte Auswahl von Festivals für Euch zusammengestellt. Dabei sind kleine originelle Festivals und große Ereignisse wie die c/o pop in Köln und das Pop-Kultur Festival in Berlin mit Konferenzen und Talks neben einer Menge Konzerten und mit starker weiblicher Präsenz. Es gibt viele tolle Musikerinnen zu entdecken, wir wünschen viel Spaß beim Lesen und beim ein oder anderen Festival-Besuch!


Maryam_Hatf_TamburiMundi200.jpgTamburi Mundi Festival für Rahmentrommeln 28.07. - 06.08.2017 Freiburg

Tamburi Mundi, das weltweit größte Festival für Rahmentrommeln, lädt Trommel-Begeisterte aus aller Welt nach Freiburg ein: Zehn Tage lang gibt es ein breites, interkulturelles Festival-Programm mit Workshops, Konzerten und Aktionen, internationalen Musikern und wichtigen Rahmentrommelgrößen. Mehrtägige Intensiv-Kurse oder einmalige Workshops der Frame Drum Academy bieten Anfängern und Profis interessante Fortbildungsmöglichkeiten: Spieltechniken für unterschiedlichste Instrumente, Traditionelles und Modernes, Improvisation, Komposition, Gesang, ein Rahmentrommelorchester u.v.m. Aktionen wie ein Trommelzug durch die Innenstadt Freiburgs, ein großer Drumcircle und Sessions sowie die Instrumenten-Messe gehören auch zum Programm. In diesem Jahr treten Naghmeh Farahmand (persische Percussionistin, Tochter des führenden Perkussion-Meisters Mahmoud Farahmand), Maryam Hatef (Foto) (Iran, unterrichtet am „Isfahan Woman Iinstitute“) und Theresia Bothe (Schweiz, initiiert den Verein „Music - a Chance for Change“) auf.
www.tamburimundi.com


Sommer in Altona 30.07. - 30.08.2017 Hamburg

Unweit von Hafen, Kiez und Reeperbahn entsteht ein neuer, bunter Ort: Sommer in Altona. Im August verwandelt sich die verwunschene Grünanlage am Nobistor zu einem außergewöhnlichen Ort der Begegnung im Herzen Hamburgs. Ein Zirkuszelt wird Schauplatz für hochklassiges Liveprogramm, unvergessliche Konzerte und sommernächtliches Seelebaumeln. Im Konzertprogramm sind Me And My Drummer und Stereo Total dabei.
sommerinaltona.de


A Summer’s Tale 02. - 05.08.2017 Hamburg

Zwischen tiefen Wäldern, urigen Mooren und luftigen Birkenhainen lädt das A Summer’s Tale auch 2017 wieder in eine wundervolle Welt voll musikalischer Schätze, Performance-Highlights, spannender Filmgespräche, unterhaltsamer Lesungen, Comedy- und Theateraufführungen, sowie zu Gesprächen und Diskussionen. Der ZeltRaum ist die vielfältigste unter den Bühnen und präsentiert Pop, Alternative und Indie Musik mit u.a. Tash Sultana aus Australien, Judith Holofernes, Feist und Birdy!
www.asummerstale.de


jenseitsvonmill250.jpgJenseits von Millionen Festival 04. - 05.08.2017 Burg Friedland (Niederlausitz)

Das Jenseits von Millionen Festival wird nachwievor komplett ehrenamtlich organisiert und unterstützt nun zum sechsten Mal die Kinderhilfsorganisation Raise a Smile e. V. Charity in ihrer Arbeit im ländlichen Osten Sambias mit 2€ jedes verkauften Festivaltickets und allem Geld, was nach Abzug der Festivalkosten auf der Haben-Seite steht. Es kommen Albertine Sarges (Italo-Pop-Disco), Hanna Leess, Leila Zanzibars Band Highest Sea (Slow Rock) und Ilgen-Nur.
jenseitsvonmillionen.de


Tropentango 04. - 06.08.2017 Lorch-Wollmerschied Loreley

Der 8. Tropen Tango wird gefeiert: "... und wir sind nicht weniger geworden. 8, die magische Zahl der Unendlichkeit, ohne Anfang, ohne Ende, immer noch im magischen Dreieck zwischen Natur, Freunden und mitten im Sound. 6 Bühnen und mehr, eine komplette Raumstation auf dem Kulturacker, die Kleinkunst, Workshops und ganz viel spaciges Feeling bringt". Dieses Jahr auf der Bühne: Yarah Bravo (schwedische Rapperin und Produzentin), Miša (von Annuluk) und Maly Macht Musik.
tropen-tango.de


Parklichter_Alice-Meron250.jpgParklichter 2017 vom 04. - 06.08.2017 Bad Oeynhausen

An drei Tagen werden „coole“ Open-Air-Konzerte mit deutschen Newcomern, aufwendige Licht-Inszenierungen und ein imposantes Höhenfeuerwerk den Kurpark beleben. Seit 2011 wird beim Konzertfreitag der gesamte Kurpark zur Auftrittsfläche und präsentiert die zahlreichen Bands, Künstler und Singer/Songwriter auf drei Bühnen: Open Air vor der Wandelhalle und dem Badehaus II, sowie im historischen Theater. Es treten auf: Mine mit Hip-Hop und Jazz, Alice Merton (Foto) mit Acoustic Pop und Lotte bringt deutschen Indiepop.
www.parklichter.com


Baltica_roscher_monika250.jpgElbphilharmonie Sommer 09.08. - 31.08.2017 Hamburg

Mit der neuen Elbphilharmonie hat Hamburg jetzt gleich auch noch ein neues Sommer-Festival: Vier Augustwochen World, Filmmusik, Jazz und Klassik im Großen Saal. Ein vielseitiges Programm wird geboten, das sich auf gewohnt höchstem Niveau abspielt und gleichzeitig den Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommen lässt. So gibt es z.B. ein Orchesterkaraoke: Popsongs stehen in klugen Orchester-Arrangements zur Auswahl, der Text wird auf Leinwände projiziert, Freiwillige aus dem Publikum heben den Arm und dürfen dann auf die Bühne und mit Orchesterbegleitung ihr Bestes geben. Im Programm sind die kurdische Sängerin Aynur und die Monika Roscher Bigband / Andromeda Mega Express Orchestra (Foto) dabei.
www.elbphilharmonie.de


Haldernpoplisahannigan_250.jpg34. Haldern Pop Festival 10. - 12.08.2017 Rees-Haldern

Das Haldern Pop Festival, auch „Halderner (Open Air)“ genannt, ist ein Open-Air-Festival, das jährlich in Haldern am Niederrhein auf dem alten Reitplatz an der Lohstraße stattfindet. Auf dem Haldern-Pop-Musikfestival treten vor allem Rock- und Popbands auf. Der Schwerpunkt liegt vermehrt auf Gruppierungen der Indie-Musik, Singer-SongwriterInnen und des Folk-Rock und Pop, sowie einigen wenigen national und international bekannten Bands. 2017 können die Musikerinnen Anna Meredith (SCO), Aldous Harding (NZ, Pop), Hurray for the Riff Raff (US), Julia Jacklin (AUS), Julie Byrne (US), Kate Tempest (GB), Let’s Eat Grandma (GB), Lisa Hannigan (IRL) (Foto), Mahalia (GB), Mavi Phoenix (AT) und WILDES (GB) live erlebt werden.
haldernpop.com


By The Lake Festival 13.08.2017 Berlin

Am Strandbad Weißensee findet das Lake Festival in diesem Jahr zum 3. Mal statt. Ganz in der Tradition des Festivals kann man erneut einen eklektischen Mix aus bekannten und unbekannten Bands erwarten. Die Programmauswahl wird wie jedes Jahr liebevoll vom Webradiosender The Lake (www.thelakeradio.com), gegründet von Efterklang und Freunden, kuratiert. Zusätzlich darf natürlich auch das aus den ersten Jahren bekannte und beliebte Live-Radiostudio mit Interviews, DJ-Sets und anderen Überraschungen zwischen den Auftritten nicht fehlen. Unter den 4 Live-Acts ist Perera Elsewhere (Solokonzert, Trip-Hop), im Live-Radiostudio sind Kenichi, Anne Müller, Islaja und Stella Chiweshe zu Gast.
www.bythelake.co


c/o pop 16. - 20.08.2017 Köln

Vom 16. bis zum 20. August bringt das c/o pop Festival internationale Stars, gefeierte Newcomer und noch unbekannte Geheimtipps auf die Kölner Musikbühnen. Im Rahmen des diesjährigen Festivals werden zwei Filme, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Popmusik und ihren Protagonisten auseinandersetzen, Premiere feiern. Unter den female acts sind: Noga Erez (Israel, Foto links), Naaz (Niederlanden) Tash Sultana, das Wiener Trip-Hop Duo Leyya und Dorit Chrysler, Tchari Squard (Trio, DE, Foto Mitte), Sarah San (DE), Clara Moto (Österreich), Ingold (DE), Dorit Chrysler (USA), Group A (DE), Lilly Among Clouds (DE), Leila Akinyi (DE), Towlie (Schweden), Anna of the North (Norwegen), Rachel Louise (Niederlanden), Ilgen-Nur (Hamburg), Apeiron Crew (Denmark, Foto rechts), Lena Willikens (DE), Josin, Rachel Louise (NL).
c_o-pop-Noga-Erez200.jpgc_o-pop_Tchari-Squard200.jpgc_o-pop-FestivalApeiron-Crew200.jpg


Parallel zum c/o pop Festival findet am 17. und 18. August 2017 wieder die c/o pop Convention statt, eine Konferenz bei der Labelbetreiber, Musikmanager, Festivalmacher, Medienexperten und Agenturvertreter auf Top-Speaker und Entscheider von großen Marken aus Europa, Nord- und Südamerika treffen. Keynotes, Panel-Diskussionen, Präsentationen und Trainings vermitteln praxisrelevantes Wissen. Aktuelle Cases werden vorgestellt und diskutiert. Und dazu jede Menge Gelegenheiten, sich zu vernetzen. Ein Thema heißt "Gender und Musikvideos" über eine Studie über die vermittelten Rollenbilder mit Maria Furtwängler und ihrer Tochter Lisa (beide MaLisa Stiftung), Dr. Maya Götz und Tina Funk. Viele weitere Frauen sind als Speaker geladen, z.B. Maya Consuelo Sternel, Meric Öner, Melissa Perales, Nikoo Sadr, Katja Hermes, Dorit Chrysler, Anja Backhaus, Ina Schulz, Imogen Heap u.v.m.
c-o-pop.de


Chiemsee Summer 16. - 19.08.2017 Übersee

Sommer, Sonne, Sonnenschein, den Chiemsee vor der Nase, die Berge im Rücken - dafür steht der Chiemsee Summer. 4 Tage Party, Liebe, Coolness und Freiheit - Hip Hop, Rock und Elektro verschmelzen zu der genialsten Musikvielfalt der Republik. "Mehr Sommer geht nicht, mehr Festival gibt´s nicht!" Dabei sind Ace Tee & Kwam.E (DE, RAP/R&B), FIVA X JRBB (DE, HIP HOP), Jennifer Rostock und SXTN (DE, RAP).
www.chiemsee-summer.de


Art Lake Festival 17. - 20.08.2017 Bergheider See / Niederlausitz

"Taucht an drei magischen Tagen gemeinsam mit uns in einen Quell der überschäumenden Gefühle, Verzückungen der Sinne und einem Kabinett aus Verlockungen und Fiktionen. Schillernde Klänge und kraftvolle Sounds, leuchtende Farben und glitzernde Lichter, spielerische Interaktionen und ausschweifende Genüsse erwarten euch an versteckten, lauschigen Plätzen im bunten Mikrokosmos des Bergheider Sees." Livy Pear, Josin, Johanna Amelie, Miss O´Paque (Franziska Henke und Anna Bolz) und Bebetta präsentieren Indie-Folk, Fantasy-Pop sowie House und Techno.
artlake-festival.de


Alpentöne-stucky300.jpg10. Internationales Musikfestival Alpentöne 18. - 20.08.2017, CH-Altdorf

Der Kanton Uri ist immer schon ein Ort transitorischer Begegnungen gewesen. Menschen unterschiedlicher Kulturen treffen in Uri seit Jahrhunderten aufeinander, durch hohe Berge voneinander isoliert, durch Pässe miteinander verbunden. Hier wo Händler und Waren, Sprachen und Kulturen vorbeiziehen, findet alle zwei Jahre das internationale Musikfestival Alpentöne statt. Die Musiker kommen nicht nur aus der ganzen Schweiz, sie reisen aus allen Ländern des Alpenbogens zwischen Slowenien und Okzitanien an. Ihr Material ist die weitläufige und feingliedrige, stilistisch so vielfältige musikalische Tradition der Alpenländer. Aber auch ihr persönliches Klanggedächtnis ist ihr Fundus. Viele entwickeln so ganz neue alpine Klangvorstellungen und Sounds der Gegenwart. Hier darf Erika Stuckymit ihrem Programm "Eine Metzgete mit Barockmusikern" (Foto) nicht fehlen, außerdem kommen Outi Pulkkinen, Mariana Sadovska, Nadja Räss (FIN/CH/UKR), Marie-Louise Dähler, Anja Lechner, Maria Kalaniemi, Helena Rüegg Ensemble, Helena Winkelman. Außerdem gibt es Sonderveranstaltungen wie das Radiofeature: Echo – von der Suche nach Widerhall von Bettina Mittelstrass (D) und ein Gespräch mit Elisabeth Sulser – Das Sensorium der Alpen.
www.alpentoene.ch


Acoustic Summer 19.08.2017 Düsseldorf

Die Düsseldorfer Konzertreihe Acoustic Festival wendet sich an Freunde der leisen Töne und verzichtet daher bewusst auf elektrische Gitarren. Im Geiste der handgemachten Musik fördert Acoustic Festival den Grenzgang zwischen Country und Folk, Pop und Rock für besondere Hörerlebnisse und unterstützt den Austausch zwischen internationalen Bands und Singer-Songwritern – von der etablierten Genregröße bis zum vielversprechenden Nachwuchstalent. Neben der außergewöhnlichen Kulissen garantieren herausragende Vertreter der Genres Folk zwischen Rock und Pop für einen atmosphärisch dichten Abend. Dieses Jahr sind Wallis Bird (Ireland) und Anna Katt (Schweden) unter den Musikerinnen.
de


22. Afro Karibik Festival 19. - 20.08.2017 Frankfurt/Main

Let’s get together and feel alright!“ Unter diesem Motto von Bob Marley findet dieses Jahr schon zum 21. Mal seit 1996 im Frankfurter Rebstockpark das älteste und größte Afrikanisch-Karibische Festival Hessens statt. Für die Veranstalter – den Afrikanischen und Karibischen Kulturverein – steht im Vordergrund, Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen, um eine Möglichkeit zum Abbau von Vorurteilen und zur Vernetzung zu schaffen und so einen Beitrag zur Integration zu leisten. Es gibt einen Afrikanischen Markt, Infostände afrikanischer Vereine, Diskussionen, Kinderprogramm und ein Musikprogramm.
www.afro-karibik.de


JazzundMeer_Berit-Jung200.jpgJazz und Meehr 20. – 26.08.2017 Hiddensee

Eine Insel; eine Woche; feine Klänge; milde Brise… und tolle Musikerinnen: Zola Mennenöh (Deutsch, Jazz), Berit Junge (Kontrabass, Foto), Martina Gebhardt (Klassiker des American Jazz Repertoire in deutscher und englischer Sprache), Hanam und Annette Wizisla & Band (Jazz, Pop, Kirchenchoräle) auf.
jazzundmehr.org


Pop-Kultur Festival 23. - 25.08.2017 Berlin

»Pop-Kultur« ist ein internationales Festival, das im Jahr 2017 vom 23.-25. August auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Berlin stattfinden wird – die erste Ausgabe fand im Jahr 2015 im Berghain ihr Zuhause, die zweite ein Jahr später im Stadtteil Neukölln. Jetzt neu im Programm: Die »Pop-Kultur: Commissioned Works«, konzipiert als Experimentierfeld und Erweiterung von Produktions-, Arbeits- und Aufführungspraktiken. Künstler*innen wie ABRA oder Balbina entwickeln für »Pop-Kultur« 2017 neue Performances, die in Berlin ihre Uraufführung haben werden. Das Festival entfaltet sich in über 70 Konzerten, DJ-Sets, Ausstellungen, Installationen, Talks und Filmen.
Bei Konzerten können wir hören: ABRA (R&B), ANDRRA (Albanien, Folk), Anna Meredith, ANNA VR, Balbina, Emel Mathlouthi, Evvol (Berliner Frauen Duo, Pop), Iklan featuring Law Holt, Ilgen-Nur, Jessica Pratt (Folk), Lady Leshurr (UK Rap und Grime, Foto links), Let’s Eat Grandma (Folk-Pop), Little Simz (Grossbritanien, Rap), Miss Natasha Enquist (elektronischen Akkordeon, Kanada), Noveller, Riff Cohen (Israel), Simone Butler (DJ, Rock), Barbara Morgenstern, Gudrun Gut, Monika Werkstatt, Masha Qrella, Smerz (Electropop, R&B), Sophia Kennedy, Ilgen-Nur (DE, Pop), Throwing Shade (Musikproduzentin, Sängerin, Multiinstrumentalistin und Radiomoderatorin), Tasseomancy (Kanada, Frauen-Duo, Jazz, Foto Mitte), Lucidvox (Russland, Rock, Foto rechts) u.v.m.
PopKultur-Lady-Leshurr200.jpgPopKultur_Tasseomancy200.jpgPopKultur_Lucidvox200.jpg


Im Talk-Programm sprechen bei »Pop-Kultur« 2017 die kreativschaffenden Aktivist*innen, Journalist*innen und Künstler*innen Yeşim Duman, Hengameh Yaghoobifarah und Ilgen-Nur über das Thema Gender unter dem Titel »Let's Talk About Gender, Habibi«. Mo Loschelder, Bettina Wackernagel vom Festival »Heroines of Sound« und Diana McCarty, Co-Gründerin des International-Art-Radios reboot.fm, tauschen sich an anderer Stelle unter dem Motto »Gender Gap – Never Stop Questioning« aus. Im Talk von female:pressure: »FACTS – What needs to be done?« geben Sky Deep, Anni Goh, Marlene Engel, Christine Kakaire Aufschluss über den Status quo von Gender-Verteilung innerhalb der elektronischen Musikszene. Die Filmvorführung von "Raw Chicks.Berlin" von Beate Kunath über Berliner Produzentinnen der elektronischen Musik gehört auch zum Programm.
www.pop-kultur.berlin


Museumsuferfest 25. - 27.08.2017 Frankfurt am Main

Dem einzigartigen Museumsufer zu Ehren veranstaltet die Stadt Frankfurt jedes letzte August-Wochenende das Museumsuferfest. Es zählt zu einem der größten und spektakulärsten Kunst- und Kulturfestivals Europas. Am nördlichen wie südlichen Mainufer halten die Museen ihre Türen bis spät in die Nacht geöffnet. Ein facettenreiches Bühnenprogramm wird dem Musikgeschmack eines jeden Besuchers gerecht. Geschmackvoll geht es auch an den gastronomischen Ständen zu, an denen kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt angeboten werden. Und zum Abschluss gibt es ein eindrucksvolles Feuerwerk mit Musik. Konzerte finden nicht nur in den Museen statt, auch auf den zahlreichen Bühnen auf beiden Ufern präsentieren Vereine, Medien, Firmen ein vielseitiges Programm. Darunter auch die
Radio X-Bühne am Holbeinsteg, Sachsenhäuser Ufer, Tiefkai. Das Programm wird von VirusMusikRadio und der Kulturwerkstatt Germaniastraße organisiert und präsentiert rund um die Uhr Bands und MusikerInnen aus der lokalen Szene, darunter sind Danamaria & Band (American Roots and Bluesrock Music) und Nuwanda the Voice (Rock and Roll). Alle Infos über die am Programm teilnehmenden Bands gibt es hier: ?p=7167
Das komplette Programm des Museumsuferfestes wird demnächst veröffentlicht.
www.museumsuferfest.de


Mind The Gap-Festival 25. - 26.08.2017 Kassel

Zum 5. Mal findet "Mind The Gap" nun schon statt, getreu dem Motto: "Wir wollen unterschiedlichste Menschen zusammenbringen, egal welcher Herkunft, egal welcher Status. Deshalb bleibt der Eintritt weiterhin frei, jeder ist herzlich willkommen, niemand soll ausgegrenzt werden." Es wird wie gewohnt eine Mischung aus Live-Musik auf zwei Bühnen, einem Kinderprogramm, einem Sportevent, leckerem Essen und vielen weiteren Punkten geboten. Das Festival versteht sich dabei als Familienfest für Jung und Alt und richtet sich an alle, die Lust haben ein Open Air Wochenende im Nordstadtpark zu verbringen. Im Musikprogramm sind Kat Frankie, Shirley Holmes und Caro Kiste Kontrabass.
www.mindthegap-openair.de


Jazz Kollektiv Nights 28. - 30.08.2017 Berlin

Das Jazzkollektiv Berlin besteht seit 2007 und aus den Berliner Jazzmusikern Gerhard Gschlössl, Marc Schmolling, Felix Wahnschaffe, Wanja Slavin, Ronny Graupe, Philipp Gropper und Johannes Lauer. Es veranstaltet 2017 bereits zum dreizehnten Mal das Festival "Kollektiv Nights" - hierfür hat sich inzwischen folgendes Format herausgebildet:
Drei Festivaltage mit jeweils drei Bands - Jedes Kollektivmitglied spielt mit einem eigenen Projekt oder lädt eine Band seines Gefallens ein - das Programm wird komplettiert durch zwei Gäste, welchen freie Wahl gelassen wird, mit welchem Ensemble sie spielen wollen (=Carte Blanche). Mit dabei sind Lucia Cadotsch - vokal, Wanja Slavin - synth, Silke Eberhard - als sax, Maike Hilbig - bass
www.jazzkollektiv.de


Sommerklänge-J.Lamotta250.jpgSommerklänge im Inselgarten 30.08.2017 Berlin

Bye Bye Sommer? Ab jetzt nur noch Indoor? Nix da! Ein letzter Abend unter freiem Himmel mit Cocktails, Lampions und Liegestühlen! Fernab des urbanen Geräuschpegels werden mutige, unkonventionelle Formen der Popmusik, im abgeschiedenen und idyllischen Ambiente einer Insel gezeigt, dargeboten von Frauen aus der multikulturellen Berliner Nachwuchsszene. Die Sommerklänge finden dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Sie wechseln sich halbjährlich mit den Winterklängen ab. Im Sommer Live & Open Air sind dabei: die in Tel Aviv geborene Sängerin J.Lamotta (Foto) (Jay Lamotta Susume, Marokko, Hip-Hop, Jazz, Neo-Soul und Rap, 2016 gründet sie schließlich ihre eigene siebenköpfige Band - J.Lamotta & The Dizzy Sparrow), Lione & Band (Frankreich, Folk Pop, schreibt gradlinige Folk-Pop Kompositionen, Gitarristin, formierte eine Band, mit der sie bei den Sommerklängen das erste mal live auf der Bühne stehen wird) und Liv Summer (Americana Folk, Schweiz, im Herbst 2015 präsentiert die Songwriterin die EP „Song Never Too Late“ und ist mit ihrer Band live unterwegs).
www.inselberlin.de


Autorin: Zwetelina Topalova | Titelfoto: Chiemsee Sommer

29.07.2017