Das Frauen Musik Büro und Melodiva werden unterstützt vom Frauenreferat und vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

News

eikones Graduate School: Ausschreibung von 5 Promotionsstipendien

An der eikones Graduate School, dem Nationalen Forschungsschwerpunkt Bildkritik an der Universität Basel, werden in diesem Jahr 5 Promotionsstipendien ausgeschrieben. Bewerben können sich Noch-Studierende bzw. AbsolventInnen der Fachbereiche Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Philosophie, Medienwissenschaft, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Ägyptologie. Laufzeit 01.09.2016 – 31.08.2019. Bewerbungsfrist 25.04.2016

23.03.2016


Ferdinand Trimborn Förderpreis NRW für junge GeigerInnen (12-20 J.)

Der Ferdinand-Trimborn-Förderpreis NRW wird im Jahr 2016 landesweit durch die Stadt Ratingen zum siebzehnten Mal an junge Musiker und Musikerinnen (12-20 J.) mit Stammwohnsitz in NRW ausgeschrieben. Vergeben wird der Förderpreis für das Instrument Violine. Dotiert ist der Förderpreis mit insgesamt 6.000 EUR (3.000 EUR als 1. Förderpreis, 2.000 EUR als 2. und 1.000 EUR als 3. Föderpreis). Der Bewerbungsschluss wurde auf Dienstag, 17. Mai 2016 (Datum des Poststempels) festgelegt. Die Endausscheidung findet am Samstag, 17.09.2016 und das Preisträgerkonzert am Sonntag, 20.11.2016 statt. Bewerbungsschluss 17. Mai 2016

23.03.2016


LadyJam 04.04.2016 Köln mit Opener Pinski

Am 4. April ist wieder LadyJam im Herbrand's in Köln! Als Opener wurde Pinski (www.pinskimusic.com) eingeladen: die Kölner Rockmusikerin lässt keinen Zweifel an ihrer Absicht die Menschen mit ihrer Begeisterung anzustecken. Danach ist die Bühne offen für Musikerinnen - egal, ob Singer-/Songwriterin, Rockröhre oder Improvisatorin. Alle Stilrichtungen und Instrumente sind willkommen. Der Frauenmusikclub sorgt als Veranstalter für ein kooperatives Miteinander auf der Bühne und unterstützen Dich bei der Technik und bei Bedarf auch musikalisch. Wenn Du für Deine Darbietung Unterstützung brauchst, solltest Du Dich vorher beim Frauenmusikclub per Mail anmelden: . Beginn: 20 Uhr. Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Herbrands, Herbrandstr. 21, 50825 Köln/ Ehrenfeld

Infos & Kontakt: bei-der-ladyjam.html

23.03.2016


Kölner Pop/Rockband mit Coach hat Platz für E-Gitarre frei

Die angeleitete, fortgeschrittene Pop/Rockband des Frauenmusikclubs Köln hat einen Platz an der E-Gitarre frei! Du solltest über das "blutigste" Anfängerinnenstadium hinaus sein - mehr ist nicht nötig, wenn du auch bereit bist, dich außerhalb der Proben mit den Songs zu beschäftigen. Wenn du schon ganz gut spielen kannst - super, die Band freut sich! Professionell ambitioniert paßt allerdings nicht so wirklich... Alter spielt keine Rolle! Mehr Info gibt's per mail unter ,

23.03.2016


Niedersachsen Mädchen Musik Camp EMMA 27.-31.07.2016

Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA findet in 2016 zum ersten Mal statt. Vom 27. – 31. Juli 2016 will das Team der LAG Rock mit Dir eine wundervolle musikalische Zeit im Jugendgästehaus Harz in Osterode verbringen. Du kannst an einer von zwei Bands teilnehmen: eine Band ist für Anfängerinnen, hier kannst Du Dich ausprobieren, auch wenn Du noch kein Instrument oder eines spielst, das eher banduntypisch ist. Mit der Dozentin Annett Becker-Edert (annett.beckeredert) kannst Du einfache, aktuelle Songs auswählen und einüben. Die zweite Band ist für Mädchen, die schon ein Instrument spielen und endlich mal in einer Band singen und spielen möchten. Hier steht Euch die Musikerin Meike Koester zur Seite (www.meikekoester.com). Abends wird eine Sozialpädagogin für Dich und die anderen Teilnehmerinnen da sein. EMMA ist für musikinteressierte Mädchen von 14 bis 18 Jahren - natürlich auch für Sängerinnen! Die Teilnahme ist kostenfrei! Hier kannst Du Dir den Anmeldebogen herunterladen: EMMA-2016-Anmeldung.pdf (22,41 kB, pdf) . Schick den Anmeldebogen bis zum 10.07.2016 an die LAG Rock, .

Weitere Infos in Kürze im Internet unter www.lagrock.de

22.03.2016


23. Niedersächsische Frauenmusiktage 27.-31.07.2016

Die 23. Niedersächsischen Frauenmusiktage machen dieses Jahr im Jugendgästehaus Harz in Osterode halt. NEU: die Übernachtung im Jugendgästehaus in Doppel- und Dreibettzimmern ist im Teilnahmepreis enthalten. Das Programm beinhaltet Bandworkshops, Crashkurse zu verschiedenen Themen, Feuerwehrstunden für die Instrumente, abendliche Sessions, die Female Drum Parade und die Teilnahme am Abschlusskonzert. Die Sängerinnen und die Bläserinnen werden von jeweils einer Dozentin gesondert gecoacht. Außerdem haben alle Teilnehmerinnen an den vier Tagen Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, andere musikbegeisterte Mädchen und Frauen kennenzulernen und einfach eine tolle musikalische Zeit miteinander zu verbringen. Mit dabei sind die Dozentinnen Annette Kayser, Heike Busche, Frauke Hohberger, Alexa Weikert, Sigrun Krüger, Sarah Schuster und Anja Schneider. Anmeldeschluss: 10.07.2016

Nähere Infos in Kürze unter www.lagrock.de

22.03.2016


Bassistin gesucht von "RuffStuff"

Die AC/DC-Allgirl Band "RuffStuff" sucht eine neue Bassistin. Vorraussetzungen sind eigentlich nur die Beherrschung des Instruments und die Lust daran live zu rocken. Kontakt über: www.ruffstuff-allgirl.de

22.03.2016


Jetzt beteiligen: Anti-TTIP-Demonstration 23. April

Im April 2016 wird US-Präsident Barack Obama die Hannover-Messe besuchen. Zentrales Ziel ist es, gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die TTIP-Verhandlungen voranzubringen, um diese schnellstmöglich abzuschließen.
Anlässlich der Gespräche zwischen Obama und Merkel demonstriert am 23. April 2016 ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis gemeinsam mit zehntausenden Menschen in Hannover gegen TTIP & Co., um noch vor der Messeeröffnung ein klares starkes Signal für einen gerechten Welthandel zu setzen! Der Deutsche Kulturrat unterstützt den Aufruf des Bündnisses und ruft dazu auf, sich mit kreativen Aktionen an der Demonstration zu beteiligen!

Mehr unter aufruf

19.03.2016


Dt. Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ sucht Geschäftsführung (Erfurt)

In der Stiftung arbeiten MDR, RTL, ZDF, die Stadt Gera, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung und die Landeshauptstadt Erfurt als Stifter zusammen. Im Zuge einer Neubesetzung wird ab Oktober 2016 eine Geschäftsführerin / ein Geschäftsführer der Stiftung im Büro in Erfurt gesucht. Der Schwerpunkt dieser anspruchsvollen Managementaufgabe besteht in der inhaltlichen, wirtschaftlichen, organisatorischen und strategischen Führung der Stiftung mit dem Ziel, das Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online sowohl als Publikumsfestival wie als Plattform für Medienschaffende und Medienpädagogen erfolgreich fortzuführen und strategisch weiter zu entwickeln. Bewerbungsschluss ist der 29. April 2016.

19.03.2016


Stadtkultur Hamburg sucht Leitung des BFD „Kultur und Bildung“

STADTKULTUR HAMBURG sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung und Koordination des Bundesfreiwilligendienstes „Kultur und Bildung“ in Hamburg (m/w) in Vollzeit. 2016 erweitert der Dachverband den BFD um Plätze für Geflüchtete und Plätze in der Kulturarbeit mit Geflüchteten. Das neue Programm trägt den Titel BFD Welcome Hamburg und ist als Modellprojekt auf 3 Jahre angelegt. Die anschließende Fortführung ist geplant. Bewerbungsschluss ist der 20. März 2016.

19.03.2016


Förderpreis der Pill Mayer Stiftung für interkulturellen Dialog

Der Förderpreis der Pill Mayer Stiftung würdigt herausragende, beispielhafte und nachhaltig wirkende interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und/oder Jugendliche, die mit künstlerischen Ausdrucksformen den interkulturellen Dialog fördern. Die Pill Mayer Stiftung ist davon überzeugt, dass ideenreiche Kulturarbeit den Kulturaustausch fördern kann: Als Kulturdolmetscher kann sie den Blick weiten, anregen und zur Verständigung zwischen unterschiedlichen Kulturen beitragen. Angesprochen sind alle künstlerischen Ausdrucksformen wie Musik, Literatur, Theater, Tanz, Film oder Bildende Kunst, aber auch Museen und Ausstellungen. Preiswürdig sind bereits bewährte bzw. abgeschlossene Projekte ebenso wie neue Konzepte und Vorhaben. Einsendeschluss ist der 1. Mai 2016.

19.03.2016


Bundeswettbewerb „Treffen junge Musik-Szene“

Die Berliner Festspiele schreiben den diesjährigen Wettbewerb "Treffen junge Musik-Szene 2016" aus. Unter dem Motto "Texte treffen Töne" können sich Solist*innen, Duos und Bands im Alter von 11 bis 21 Jahren mit eigenen Songs aus allen Schulformen und Ausbildungswegen bewerben. Das "Treffen junge Musik-Szene 2016" findet vom 9. bis 14. November 2016 in Berlin statt.

Zugelassen sind selbstgeschriebene Songs aller Musik-Genres: Chanson, Lied, Folk, Blues, Pop, Rap, HipHop, Reggae, Jazz, Rock, Funk, Metal usw. Die Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen bis Mitte September zehn Preisträger*innen aus. Die ausgewählten Preisträger*innen werden zum "Treffen junge Musik-Szene" für fünf Tage nach Berlin eingeladen. Die ausgezeichneten Songs werden in einem gemeinsamen Konzert der Preisträger*innen im Haus der Berliner Festspiele präsentiert. Das Konzert wird aufgezeichnet. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2016.

15.03.2016


Journal Frankfurt Special zu Frauen im Beruf

Das Journal Frankfurt hat ein Special zum Thema Frauen im Beruf herausgegeben, u.a. berichtet es über Frauen in typischen Männerberufen. Dazu hat es zwei Musikerinnen interviewt, die in den Abbey Road Studios in London ihre Ausbildung zur Tontechnikerin absolvieren. Außerdem informiert das Special über Möglichkeiten und Initiativen zur beruflichen Wiedereingliederung, Weiterbildung, Existenzgründungen, usw. und Perspektiven für MigrantInnen und Alleinerziehende.

14.03.2016


Kessel Kongress 29.04.-01.05.2016 in Stuttgart, Tübingen & Heilbronn

Vom 29. April bis zum 1. Mai 2016 veranstalten die Popbüros Baden-Württemberg wieder den Kessel Kongress. In Seminaren und Workshops wird ein Einblick in das Musikbusiness gegeben. Dabei sollen Wissen, praktische Tipps und neue Denkansätze rund um die Band- und Medienarbeit vermittelt werden. Der Kessel Kongress findet in Tübingen, Heilbronn und Stuttgart jeweils von 10-18 Uhr statt. Außerdem findet zu dieser Zeit auch der Demo-Marathon für PLAY LIVE statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich über: index.php?seite=Anmeldung.

14.03.2016


Edel AG sucht Label- und Produktmanager/in in Berlin

Die Edel AG in Hamburg sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Label- und Produkt Manager/in für den Repertoirebereich Jazz der Abteilung Edel:Kultur in Berlin. Edel:Kultur verfügt mit zahlreichen Labelpartnern aus Jazz, Pop/Rock und Film- und Weltmusik über ein außerordentlich umfängliches und vielschichtiges Angebot und wird mit diesem Portfolio nahezu jedem Bedürfnis nach anspruchsvollen Klängen gerecht.
Ihr Aufgabenbereich umfasst die erfolgreiche Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen Marketing-Konzepten. Sie sind für die Steuerung, Planung und Kontrolle der einzelnen Marketing-Maßnahmen (inkl. PR-, POS-Strategie und Budget-Verwaltung) verantwortlich und etablieren neue Produkte in unterschiedlichen Zielgruppen. Darüber hinaus betreuen Sie ganzheitlich bestimmte Vertriebslabels und bilden die Schnittstelle zwischen diesen Repertoiregebern und unserem Vertrieb und verantworten den gesamten Produktlebenszyklus.
Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bild- und/oder Tonträger-Marketing oder angrenzende Bereiche und bringen in jedem Fall fundierte Marketing-Kenntnisse, Kreativität und Organisationstalent mit. Sie haben kaufmännisches Grundwissen, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und beherrschen die gängigen MS-OfficeProgramme. Sie besitzen exzellente Kommunikationsfähigkeiten und Koordinationsstärke und steuern dabei mit klarem Blick die verschiedenen internen und externen Schnittstellen im Produktmanagement. Selbstredend sind Sie äußerst organisiert und motiviert.
Wenn eine hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit ebenso zu Ihren Stärken zählen wie eine selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise und Sie sich vorstellen können, in einem innovativen Unternehmen zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bitte an:
Edel Germany GmbH Susanne Kelch Neumühlen 17 22763 Hamburg E-Mail:

14.03.2016


Veranstalter C2 Concerts in Stuttgart sucht MitarbeiterInnen

Der Veranstalter C2 Concerts sucht MitarbeiterInnen für verschiedene Bereiche: eine/n Mitarbeiter/in in der Veranstaltungsorganisation, Musicalproduktionen & Ticketing (m/w), eine/n Auszubildende/n als Veranstaltungskauffrau/-mann, Aushilfen für allgemeine Konzertarbeiten (m/w) (Catering, Garderobe, Einlass u.a.) und Stagehands (m/w).

Mehr Informationen findet ihr hier: http://www.c2concerts.de/company/jobs.html

14.03.2016


Nachwuchsbands für "Jazzopen Playground BW" gesucht

Nachwuchsbands aufgepasst: Auch dieses Jahr findet im Rahmen der jazzopen wieder der Nachwuchs-Bandwettbewerb "Jazzopen Playground BW" statt. Ihr seid unter 30 Jahre alt, aus Baden-Württemberg und spielt Soul, Jazz, Pop oder daran angrenzende Genres? Dann bewerbt Euch bis zum 31. März 2016 und eröffnet die Bühnen internationaler Stars wie Van Morrison oder Jamie Cullum. Neben der offiziellen Aufnahme in das illustre Festivalprogramm gibt es natürlich auch eine Gage. Alles zur Bewerbung findet Ihr unter: playground-jazzopen

(Quelle: www.popbuero.de)

14.03.2016


Wissenschaftliche MitarbeiterInnen für DFG Projekt in Paderborn und Detmold gesucht

Am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold sind im DFG-Projekt „Technologien des Singens. Untersuchungen zum Dispositiv Singen – Körper – Medien in der Frühzeit der Tonaufnahme“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen (Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Es handelt sich jeweils um eine zunächst auf 3 Jahre befristete Tätigkeit im Umfang von 65% der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Möglichkeit zur Promotion / wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist
gegeben. Die Frist für die Bewerbung läuft bis zum 25. März 2016. Vorstellungstermine sind voraussichtlich der 30. und der 31. März 2016.

14.03.2016


Giga-Hertz-Preis 2016 ausgeschrieben

Seit dem Jahr 2007 verleiht das ZKM | Institut für Musik und Akustik zusammen mit dem Experimentalstudio des SWR Freiburg alljährlich den Giga-Hertz-Preis für elektronische und akusmatische Musik. 2016 ist der Giga-Hertz-Preis insgesamt mit 20.000 € Preisgeld dotiert. Die beiden mit 5.000 € dotierten, international ausgerichteten Giga-Hertz-Produktionspreise dienen der Initiierung und Förderung neuer Projekte und richten sich an KomponistInnen elektronischer und akusmatischer Musik. In diesem Jahr soll dem Themenkomplex Sensorik in der Auswahl für die Werkstipendien eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Vor diesem Hintergrund sollen KünstlerInnen motiviert werden, sich insbesondere mit musikalischen Werken zu bewerben, die mit dieser interaktiven Technologie realisiert worden sind. Daneben können aber auch weiterhin Werke eingereicht werden, die mit digitaler oder elektronischer Technologie realisiert worden sind. Die Ausschreibung läuft noch bis 25. Mai 2016.

(Quelle: www.miz.org)

10.03.2016


Darmstädter Jazz Conceptions 18. - 23.07.2016

Seit inzwischen 25 Jahren finden im Sommer die Darmstädter Jazz Conceptions statt. 1992 von dem Bassisten Jürgen Wuchner ins Leben gerufen, organisiert von der Bessunger Knabenschule und dem Jazzinstitut Darmstadt, treffen sich immer zu Beginn der hessischen Sommerferien Improvisationsbegeisterte, um unter Anleitung professioneller Musikerinnen und Musiker ihr Ensemblespiel zu verfeinern.
Die 25. Darmstädter Jazz Conceptions dauern vom 18. bis 23. Juli 2016 und finden im Kulturzentrum Bessunger Knabenschule statt. Unter den Dozenten ist in diesem Jahr die Saxophonistin Silke Eberhard.

Unter der Woche gibt es abendliche Sessions an verschiedenen Darmstädter Veranstaltungsorten. Öffentliche Abschlusskonzerte der Teilnehmer-Ensembles und der Lehrenden finden am Freitag und Samstag in der Bessunger Knabenschule statt.

Alle Infos und Anmeldung unter ?lang=de

09.03.2016